Der neueste Nvidia-Treiber behebt viele GPU-bezogene Spielabstürze

  • Peter Sutton
  • 0
  • 3360
  • 350

Nvidia hat kürzlich einen neuen Geforce Game Ready-Treiber für Windows eingeführt. Laden Sie die neueste Version herunter und installieren Sie sie Geforce Game Ready-Treiber 378.66 auf Ihrem Windows-Computer, um das bestmögliche Spielerlebnis zu genießen.

Nvidia-Fahrer 378,66 verbessert das Spielerlebnis vieler kürzlich veröffentlichter Titel, einschließlich For Honor und Sniper Elite 4. Diese Treiberversion unterstützt auch das kommende Halo Wars 2-Spiel. Der Treiber ist mit den folgenden Windows-Versionen kompatibel: Windows 7, 8, 8.1 und Windows 10.

Mit diesem neu eingeführten Treiber hat Nvidia die Unterstützung für GeForce GTX 1050 und GeForce GTX 1050 Ti hinzugefügt.

Geforce Game Ready-Treiber 378,66 Korrekturen und Verbesserungen

  • Surround kann jetzt auf der XGPU aktiviert werden.
  • Wenn sowohl G-Sync als auch V-Sync aktiviert sind, gibt es keine lange Verzögerung mehr, wenn ein Spiel vom Vollbildmodus in den Fenstermodus umgeschaltet wird.
  • Second Life 64-Bit: Das Weltbild wird nach dem Deaktivieren des erweiterten Beleuchtungsmodells nicht mehr blau getönt.
  • Die Division: Schatten flackern nach dem Aktivieren von PCSS nicht mehr.
  • Kepler-GPUs, Battlefield 1: Flackern im Spiel bei Verwendung von TAA behoben.
  • Schlachtfeld: Es wurden die Probleme behoben, bei denen der Menütext bei aktiviertem SLI nervös wird.
  • GeForce GTX 1080: Systemabstürze beim Starten von Spielen in SLI Surround über HDMI 2.0-Verbindungen wurden behoben.
  • GeForce GTX 1080 Heroes of Storm: Spielabstürze beim Start behoben.
  • GeForce 860M: Direct X-Spielabstürze wurden behoben.
  • Minecraft: Java SE Binary Abstürze behoben, die auf nvinitx.dll zeigten.
  • GeForce GTX 980 Ti: Der Fahrer kann jetzt mehrere TV-Modelle erkennen.

Dieses Update behebt nicht alle Probleme, die Windows-Spieler betreffen, wie NVIDIA erklärt. Die Liste der bekannten Probleme umfasst:

  • Bei der Wiedergabe von Videos mit Auflösungen> = 1080P auf einem Surround-Monitor sind nur rote und blaue Farben sichtbar.
  • Tom Clancys The Division Survival DLC-Spiel stürzt ab, wenn es in Vollbild und Fenster-Vollbild geändert wird.
  • Das Laden von Levels hängt in Gears of War 4 auf bestimmten GPUs.

Weitere Informationen zur Liste der vom Geforce Game Ready-Treiber 376.33 unterstützten Produkte finden Sie auf der offiziellen Website von NVIDIA und in den Versionshinweisen zum Treiber.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie