Windows 7 vs Windows 10 auf alten PCs Was Sie erwartet

  • Robert Dean
  • 0
  • 3457
  • 657

Windows-Benutzer wissen wahrscheinlich bereits, dass Windows 7 am Ende seiner Lebensdauer steht. Daher sind sie gezwungen, entweder den erweiterten Support für Unternehmen zu erhalten oder auf Windows 10 zu aktualisieren.

Ein neueres Betriebssystem bedeutet jedoch, dass viele Benutzer über ihre Hardware besorgt sind. Während es Windows 10 schon seit einiger Zeit gibt, fragen sich diejenigen, die sehr alte PCs oder Laptops haben, ob sie mit Windows 10 umgehen können oder nicht.

Theoretisch ist ein neueres Betriebssystem immer mit höheren Systemanforderungen verbunden, was dazu führt, dass einige die Hardware im Interesse der Software ändern.

Dies scheint jedoch bei Windows 10 nicht der Fall zu sein, wie Sie im folgenden Artikel sehen werden.

Welches Betriebssystem ist besser für meinen Low-End-PC??

Zunächst müssen Sie definieren, was genau „Low-End“ -PC bedeutet. Wenn Sie über einen PC sprechen, der älter als 10 Jahre ist und mehr oder weniger aus der Windows XP-Ära stammt, ist es am besten, bei Windows 7 zu bleiben.

Wenn Ihr PC oder Laptop jedoch neu genug ist, um die Systemanforderungen von Windows 10 zu erfüllen, ist Windows 10 die beste Wahl.


Wenn Sie einen neuen PC kaufen möchten, sollten Sie auch den besten kaufen, den Sie für Geld kaufen können!


Tests ergaben, dass sich die beiden Betriebssysteme mehr oder weniger gleich verhalten. Die einzigen Ausnahmen waren die Lade-, Start- und Herunterfahrzeiten, bei denen sich Windows 10 als schneller erwies.

Auf der anderen Seite müssen Sie verstehen, dass die mitgelieferten Treiber möglicherweise nicht mit Windows 10 kompatibel sind, wenn Ihre Hardware zu alt ist.

In diesem Fall ersetzt Windows 10 die fehlenden Treiber einfach durch von Microsoft entwickelte generische Treiber. Obwohl sie möglicherweise nicht die beste Wahl sind, sind sie besser, als überhaupt keine Fahrer zu haben.

Berücksichtigen Sie außerdem, dass Windows 10 Updates nachweislich wesentlich effizienter und schneller verarbeitet. Wenn Sie das nicht überzeugt, denken Sie daran, dass Sie auch mit dem erweiterten Support irgendwann ein Upgrade auf Windows 10 durchführen müssen.

Fazit

Die Technologie entwickelt sich weiter und wir als Benutzer müssen uns mitentwickeln. Dies beinhaltet das Upgrade unserer Hardware und Software.

Wenn Sie jedoch aufgrund der Umstände gezwungen sind, längere Zeit bei älterer Hardware zu bleiben, ist ein Wechsel von Windows 7 zu Windows 10 eine sichere Sache. Apropos sicher, allein die verbesserten Sicherheitsfunktionen sollten einen Anreiz für ein Upgrade darstellen.

Bevorzugen Sie Windows 7 oder Windows 10 oder Ihre ältere Hardware? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN:

  • Die Favoriten von Windows 7 im Vergleich zum Schnellzugriff von Windows 10
  • So aktualisieren Sie Windows 7 im Bootcamp auf Windows 10
  • Wie kann ich Windows 7 sichern, bevor ich auf Windows 10 aktualisiere??
  • Fenster 10
  • Windows 7



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie