Mit Windows 10 Build 14942 können Sie die App-Liste im Startmenü ausblenden

  • David Terry
  • 0
  • 4715
  • 880

Microsoft hat ein neues Windows 10 Redstone 2-Build eingeführt, um Sie an diesem Wochenende zu beschäftigen. Im Gegensatz zu den vorherigen Redstone 2-Build-Versionen bietet Build 14942 9 neue Funktionen, z. B. neue Anzeigeoptionen für die Foto-App, Anpassungen der Gesten- und Klickerkennung auf Präzisions-Touchpads und vieles mehr.

Eine der beliebtesten neuen Funktionen unter Insidern ist die Möglichkeit, die App-Liste im Startmenü auszublenden. Nach Benutzeranfragen können Sie in Windows 10 jetzt die App-Liste im Startmenü reduzieren. Wenn Sie diese Funktion aktivieren möchten, gehen Sie zu die Einstellungen > Personalisierung > Start und aktivieren Sie die Option „App-Liste im Startmenü ausblenden”.

App-Liste beim Start ausblenden: Wir veröffentlichen eine neue Funktion, mit der Sie die App-Liste im Startmenü reduzieren können. Dies war eine Top-Feedback-Anfrage von Windows Insidern. Sie können es ausprobieren, indem Sie zu Einstellungen> Personalisierung> Start gehen und "App-Liste im Startmenü ausblenden" aktivieren..

Diese Funktion funktioniert jedoch nicht für alle Benutzer wie vorgesehen. Kaum veröffentlicht, verursacht die Option „App-Liste ausblenden“ eigene Probleme. Jüngsten Insiderberichten zufolge hat diese Funktion keine Auswirkung, wenn die Verwenden Sie Start Vollbild Einstellung ist eingeschaltet. Benutzer berichten außerdem, dass die Schaltfläche Start nach dem Neustart zwei Minuten lang nicht funktioniert.

Wir wissen immer noch nicht, ob die Unempfindlichkeit der Schaltfläche "Start" durch die neu hinzugefügte Option "App-Liste ausblenden" verursacht wird. Trotzdem ist es faszinierend, dass dieser Fehler genau dann auftrat, als Microsoft diese Funktion hinzufügte. Für einige Benutzer reagiert das Startmenü trotz mehrfacher Neustarts nicht mehr.

Haben Sie Windows 10 Build 14942 bereits heruntergeladen? Funktioniert die Option "App-Liste ausblenden" ordnungsgemäß für Sie??

R.ELATED STORIES, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Der bevorstehende Windows 10-Build behebt Probleme mit Gears of War 4 für Insider
  • PCs mit alten Windows 10-Builds werden ab dem 1. Oktober automatisch neu gestartet
  • Der neueste Windows 10-Build bietet native Unterstützung für USB Audio 2.0
  • Startmenü korrigieren
  • Redstone 2 baut



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie