Was tun, wenn Windows die Micro SD-Karte nicht formatieren konnte?

  • Lester McBride
  • 0
  • 4160
  • 234

Dieses Tutorial enthält eine umfassende Anleitung zur Behebung des Problems Windows konnte die Micro SD nicht formatieren Error. Während Sie versuchen, Micro SD auf Ihrem PC zu formatieren, schlägt der Vorgang manchmal kontinuierlich fehl. Was machen Sie in diesem Fall? In diesem Tutorial haben wir eine Lösung für Sie. Weiter lesen!

Wie kann ich Windows nicht reparieren? Vervollständigen Sie die Format SD Kartenfehler?

  1. Force-Format Micro SD
  2. Formatieren Sie Micro SD mithilfe der Datenträgerverwaltung
  3. Fixieren und Formatieren von Micro SD mithilfe der Eingabeaufforderung [CMD]

1. Micro SD im Force-Format

Der Windows-PC formatiert standardmäßig automatisch alle darin eingelegten Micro-SD-Karten (über einen Kartenleser). In bestimmten Fällen können Sie bekommen Windows konnte die Micro SD nicht formatieren Error. Um eine solche SD-Karte zu formatieren, müssen Sie den Vorgang möglicherweise manuell ausführen.

Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um das Formatieren (manuelles Formatieren) von Micro SD zu erzwingen:

  1. Legen Sie Ihre Micro SD-Karte ein.
  2. Navigieren Sie zu Mein Computer.
  3. Suchen Sie im angezeigten Fenster die Abnehmbar Symbol für die Micro SD.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Micro SD-Symbol und wählen Sie Format.
  5. Unter dem Formattyp Dropdown-Menü auswählen Schnell oder Voll (für ein vollständiges Format).
  6. Wählen Sie im zweiten Dropdown-Menü aus.
  7. Klicken in Ordnung um den Formatierungsprozess abzuschließen.

Dieser Vorgang dauert in der Regel einige Minuten oder sogar Sekunden, abhängig von der Größe der Micro-SD-Karte.

Wenn das „manuelle Format“ den Fehler nicht beheben konnte, wird empfohlen, die integrierte Windows-Lösung (Windows Disk Management) zu verwenden, um den Fehler zu beheben und die Karte zu formatieren.

  • LESEN SIE AUCH: 5 beste Partitionsformatierungssoftware für Windows 10-PCs

2. Formatieren Sie Micro SD mithilfe der Datenträgerverwaltung

Dies ist eine integrierte Lösung (auf Windows-PCs), die speziell als erste Maßnahme zur Behebung entwickelt wurde Windows konnte die Micro SD nicht formatieren Error. Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um dieses Tool auszuführen:

  1. Legen Sie die Micro SD-Karte ein,
  2. Klicken Sie im Desktop-Fenster Ihres PCs mit der rechten Maustaste auf das Startsymbol und wählen Sie Datenträgerverwaltung.
  3. In dem Datenträgerverwaltung Suchen Sie im Fenster das Micro SD-Symbol (Wechselspeicher)..
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Micro SD und wählen Sie Format.
  5. Wählen Sie ein Dateisystem aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Im Falle eines schwerwiegenderen Schadens kann das Datenträgerverwaltungstool das Problem möglicherweise nicht beheben. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, die nächste Lösung zu versuchen.


3. Korrigieren und formatieren Sie Micro SD mithilfe der Eingabeaufforderung [CMD].

Das Formatieren beschädigter oder beschädigter externer Speichermedien erfolgt grundsätzlich mit dem Datenträgerverwaltungstool. Wenn dies jedoch fehlschlägt, wird häufig die erweiterte Eingabeaufforderungslösung verwendet. Führen Sie die Eingabeaufforderung wie folgt aus, um Micro SD über das CMD zu formatieren:

  1. Legen Sie die Micro SD-Karte ein.
  2. Starte das Eingabeaufforderung als Administrator.
  3. Eintippen Diskpart in das dafür vorgesehene Feld und klicken Sie auf Eingeben.
  4. Art Listenfestplatte um alle Festplatten / Wechseldatenträger auf Ihrem System aufzurufen (alle Festplatten sind mit Nummern aufgelistet).
  5. Suchen Sie die der Micro SD zugeordnete Nummer und geben Sie die entsprechende Nummer ein: Wählen Sie Datenträger X. und klicken Sie auf Eingeben Taste. Ersetzen Sie das X durch die Nummer, die Ihre Festplatte darstellt. Seien Sie besonders vorsichtig und wählen Sie die richtige Festplatte aus. Wenn Sie die falsche Festplatte auswählen, kommt es zu einem dauerhaften Datenverlust. Seien Sie daher besonders vorsichtig.
  6. Eintippen sauber und klicken Sie auf Eingeben.
  7. Eintippen Erstellen Sie eine primäre Partition und drücke Eingeben.
  8. Eintippen Format fs: FAT32 und drücke Eingeben.
  9. Beenden Sie das Programm, um den Vorgang abzuschließen.

Hinweis: Dieses Verfahren ist etwas technisch und für weniger fortgeschrittene Benutzer möglicherweise nicht ideal. Trotzdem ist es eine effektive Lösung zum Formatieren von Micro SD und anderen externen Speichermedien.

Wenn Windows konnte die Micro SD nicht formatieren Fehler, die oben beschriebenen Verfahren sind die empfohlenen Lösungen für Sie, vorausgesetzt, der Schaden ist nicht zu schwerwiegend oder physisch.

Bei physischen Schäden und / oder schwerer Beschädigung kann die ultimative Lösung darin bestehen, die Micro SD zu ersetzen.

LESEN SIE AUCH:

  • Der Ordner "System Volume Information" ist zu groß? Probieren Sie diese Lösungen aus
  • Windows konnte den Formatfehler nicht beheben? Beheben Sie es mit diesen Lösungen
  • Was tun, wenn Windows Ihr USB-Stick nicht formatieren konnte?
War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung zu MyWOT oder Trustpillot abgeben. Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie