So blockieren Sie UWP-Apps in Windows 10

  • Neil Ray
  • 0
  • 1417
  • 394

Wenn Sie Eltern sind, einen Computer mit Ihren Kindern teilen oder ein Teammanager, der möchte, dass sich seine Kollegen auf ihre Arbeit konzentrieren, gibt es sicherlich einige Apps oder Programme, deren Verwendung Sie ihnen verbieten möchten. Wir werden nicht nach einem Grund fragen, da wir sicher sind, dass Sie einen haben, da Sie nach dieser Art von Artikel gesucht haben.

In Windows 10 gibt es verschiedene Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Benutzer bestimmte Apps öffnen, abhängig von Ihrer aktuellen Version des Systems. Leider ist keiner von ihnen recht einfach und unkompliziert, da jede Methode einige Arbeit erfordert.

Abhängig von Ihren Anforderungen können Sie Apps für Ihre Mitarbeiter oder Kinder blockieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen alle drei Möglichkeiten, und Sie können die auswählen, die Ihren Anforderungen entspricht.

Blockieren Sie Apps in Windows 10

Methode 1 - Blockieren Sie Apps in Windows 10 Enterprise / Education

In Windows 10 Enterprise- und Education-Versionen können Sie jede gewünschte App vollständig blockieren. Sie können Apps mithilfe der lokalen Sicherheitsrichtlinie blockieren. Dies ist die effektivste Methode zum Blockieren von Apps in Windows 10. Leider ist diese Methode NUR in Unternehmen und Bildung verfügbar, da Benutzer von Windows 10 Pro und Home keinen Zugriff auf diese Funktion haben.

Mit anderen Worten, wenn Sie diese Methode in Windows 10 Home verwenden, hat dies keine Auswirkungen. Da Sie jedoch mit Sicherheitsrichtlinien arbeiten, können Sie eine Sicherheitsrichtlinie auf einem Windows 10 Home-Computer erstellen und später auf einen anderen Computer exportieren, der diese Aktion unterstützt.

So blockieren Sie Apps in Windows 10 Enterprise oder Education ohne weiteres:

Als Erstes müssen Sie sicherstellen, dass der Application Identity-Prozess ausgeführt wird. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Startmenü Knopf und gehen Sie zu Eingabeaufforderung (Administrator)
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: sc config appidsvc start = auto

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass der Application Identity-Prozess ausgeführt wird, müssen einige Apps blockiert werden. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Gehe zu Suche, Art secpol.msc, und öffnen Sie die lokale Sicherheitsrichtlinie als Administrator.
  2. Gehe zu Sicherheitseinstellungen > Richtlinien zur Anwendungssteuerung > AppLocker, und auswählen Konfigurieren Sie die Durchsetzung von Regeln.
  3. Prüfen Konfiguriert unter Regeln für gepackte Apps, Klicken Sie dann auf OK
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Gepackte App-Regeln, und dann gehe zu Regeln automatisch generieren.
  5. Wählen Sie den Ordner aus, der die Apps enthält, die Sie zulassen möchten. Sie müssen hier wahrscheinlich nichts anfassen, da der Ordner C: normalerweise automatisch ausgewählt wird.
  6. Geben Sie einen Namen ein, um diese Regeln zu identifizieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Auf der Regeleinstellungen Klicken Sie auf der Seite auf Weiter (der Vorgang kann eine Weile dauern).
  8. Auf der Regeln überprüfen Seite, klicken Sie Erstellen. Der Assistent erstellt nun eine Reihe von Regeln, die die installierten Apps zulassen.
  9. Unter Regeln für gepackte Apps wird nun eine Liste aller installierten Apps angezeigt
  10. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die App, die Sie blockieren möchten, und gehen Sie zu Eigenschaften, und auswählen Verweigern, unter Aktion::
  11. Starte deinen Computer neu

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, werden alle von Ihnen ausgewählten Apps von nun an für andere Benutzer gesperrt. Da Sie jetzt eine Reihe von Regeln erstellt haben, können Sie jederzeit zurückkehren und die Einstellungen für die App-Berechtigungen ändern.

Methode 2 - Blockieren Sie Apps mithilfe der Kindersicherung

Wenn Sie mit Windows 10 Pro oder Home arbeiten und Ihrem Kind die Verwendung unangemessener Apps und Inhalte verbieten möchten, ist die Kindersicherungsfunktion die naheliegende Lösung. Mit dieser Funktion können Sie jede gewünschte App oder Website blockieren, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr Kind etwas verwendet, das es nicht verwenden sollte.

So blockieren Sie Apps mit der Kindersicherung in Windows 10:

Zuerst müssen Sie ein Kinderkonto für Ihr Kind erstellen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Gehe zum die Einstellungen App> Konten > Familie & andere Leute > Fügen Sie ein Familienmitglied hinzu
  2. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Fügen Sie ein Kind hinzu. Es wird empfohlen, dass Ihr Kind über ein eigenes Microsoft-Konto verfügt. Geben Sie daher seine Kontoanmeldeinformationen ein oder erstellen Sie ein neues Konto.
  3. Geben Sie weitere erforderliche Details wie eine Telefonnummer und den Namen Ihres Kindes ein
  4. Sobald Sie ein Konto erstellt haben, wird eine Einladung an das Konto Ihres Kindes gesendet
  5. Sobald sich Ihr Kind in seinem Konto anmeldet und die Einladung bestätigt, können Sie sein Konto verwalten

Nachdem Sie das Konto Ihres Kindes erstellt haben, müssen Sie entscheiden, welche Apps für die Verwendung geeignet sind. Besuchen Sie dazu die Family & Safety-Website von Microsoft.

Von hier aus können Sie Websites, Apps und andere Inhalte explizit zulassen und blockieren. Wenn Sie auswählen, dass nur Websites in der Liste der zulässigen Objekte angezeigt werden sollen, fügen Sie hier Websites zur Liste "Diese immer zulassen" hinzu. Gleiches gilt für Apps. Sie können wählen, ob alle Apps abhängig von ihrer Altersfreigabe blockiert werden sollen, oder jede App einzeln.

Wenn Sie mit dem Blockieren von Websites und Apps fertig sind, speichern Sie einfach die Änderungen, und Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihr Kind unangemessene Apps oder Websites verwendet.

Leider gibt es in Windows 10 Pro keine einfache Möglichkeit, UWP-Apps zu blockieren, da Microsoft keine Sicherheitsrichtlinien für diese Version des Systems aktivieren wollte. Wenn Sie einen ganzen Ordner blockieren möchten, können Sie ihn einfach verschlüsseln und mit einem Kennwort schützen. Um herauszufinden, wie das geht, lesen Sie diesen Artikel.

Wenn Sie Kommentare oder Fragen haben oder eine alternative Möglichkeit zum Blockieren von Apps in Windows 10 gefunden haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie