Was tun, wenn der Desktop Window Manager nicht mehr funktioniert und geschlossen wird?

  • Neil Ray
  • 0
  • 2332
  • 599

Der Desktop Window Manager funktioniert manchmal nicht mehr. Tatsächlich ist dies ein Problem, auf das viele Windows 7-Benutzer gestoßen sind. Die meisten von ihnen haben keine Ahnung von der Ursache des Fehlers, da das Verfolgen keine leichte Aufgabe ist.

Dieses Problem kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, einschließlich Malware-Infektionen, Dienstproblemen, einigen Windows-Betriebssystemproblemen und anderen.

In diesem Handbuch werden eine Reihe von Korrekturen aufgeführt, mit denen dieses Problem endgültig behoben werden kann.

6 Möglichkeiten, um Probleme mit dem Desktop Window Manager zu beheben

  1. Führen Sie einen Systemscan durch
  2. Aktivieren Sie den Desktop Window Manager
  3. Führen Sie einen sauberen Neustart durch
  4. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch
  5. Suchen Sie nach Windows Update
  6. Versuchen Sie, ein neues Benutzerkonto zu erstellen

1. Führen Sie einen Systemscan durch

Sie können beschädigte Windows-Dateien reparieren, indem Sie einen Systemscan ausführen. Um diese Aufgabe auszuführen, benötigen Sie eine Windows-Setup-CD oder -DVD.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den System-Scan auszuführen:

  1. Öffne das Lauf Drücken Sie die Taste R + Windows auf Ihrer Tastatur> Typ cmd und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Rechtsklick cmd und setzen Sie es auf Als Administrator ausführen
  3. Geben Sie in die Eingabeaufforderung ein sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste

2. Aktivieren Sie den Desktop Window Manager

Um den Desktop Window Manager zu aktivieren, müssen Sie:

  1. Drücken Sie die Start Schaltfläche und geben Sie in das Suchfeld services.msc
  2. Suchen und dann mit der rechten Maustaste klicken Desktop Windows Manager Sitzungsmanager und auswählen Start aus dem Kontextmenü
  3. Rechtsklick auf Desktop Windows Manager Sitzungsmanager noch einmal> Eigenschaften
  4. Dann musst du zum gehen Allgemeines Registerkarte und aktivieren Sie die Starttyp > Klicken in Ordnung.
  • VERBINDUNG: 5 besten Windows 7-Antivirenlösungen für 2019

3. Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Bei einem sauberen Neustart sucht das System nach Konflikten zwischen Programmen, um die Hauptursachen für Ihr technisches Problem zu ermitteln. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Computer sauber zu starten:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Klicken Sie auf die Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Suche
  2. Art msconfig in der Suchleiste und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Wählen Dienstleistungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Alle Microsoft-Dienste ausblenden> Alle deaktivieren
  4. Gehe zum Anlaufen Abschnitt und klicken Öffnen Sie den Task-Manager
  5. Wählen Sie jedes Programm aus, von dem Sie vermuten, dass es beschädigt ist, und wählen Sie dann aus Deaktivieren
  6. Beenden Sie den Task-Manager und klicken Sie auf in Ordnung im Fenster Systemkonfiguration
  7. Starten Sie nach Abschluss all dieser Aufgaben Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob sich etwas geändert hat

4. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Durch die Durchführung einer Systemwiederherstellung wird Ihr System in einen früheren Zustand versetzt, in dem es ohne Probleme funktioniert hat.

Wenn Sie die Systemwiederherstellung deaktiviert haben, können Sie diese Funktion nicht verwenden. Beachten Sie dies, bevor Sie den Vorgang starten.

Um eine Systemwiederherstellung auszuführen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach Systemwiederherstellung. Dann klicken Sie auf Einen Wiederherstellungspunkt erstellen
  • Stellen Sie im angezeigten Fenster sicher, dass der Schutz für das Laufwerk aktiviert ist, auf dem Windows installiert ist.> Um den Schutz zu aktivieren / deaktivieren, drücken Sie die Taste Konfigurieren Schaltfläche> Aktivieren / Deaktivieren und drücke in Ordnung
  • Das System erstellt automatisch einen Wiederherstellungspunkt. Wenn Sie den Prozess auf einen bestimmten Wiederherstellungspunkt ändern möchten (empfohlen), klicken Sie auf Erstellen Taste und geben Sie das gewünschte Datum manuell ein
  • Klicken Sie nach Auswahl des Wiederherstellungspunkttyps auf Nächster Schaltfläche, um den Vorgang zu starten.

- RELATED: Fix: Systemwiederherstellung wurde nicht erfolgreich abgeschlossen Fehler in Windows 10 / 8.1 / 8/7

5. Suchen Sie nach Windows-Updates

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Windows-PC auf dem neuesten Stand ist, befindet sich Ihr Betriebssystem in einem optimalen Zustand. Die neuesten Updates bieten möglicherweise Reparaturen für Fehler, mit denen Sie sich befassen.

Um Ihr Windows zu aktualisieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Drücken Sie die Start-Taste und öffnen Sie die Systemsteuerung
  • Klicke auf System und Sicherheit> Windows Update

Windows Update findet und listet die neuesten Updates auf, falls vorhanden.

6. Versuchen Sie, ein neues Benutzerkonto zu erstellen

Eine schnelle und einfache Alternative zur Neuinstallation Ihres Betriebssystems ist die Erstellung eines neuen Kontos. Ihr Benutzerkonto könnte beschädigt sein. Sie sollten versuchen, ein anderes Konto zu erstellen und prüfen, ob es funktioniert.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Erstellen eines neuen Kontos:

  • Öffnen Sie das Feld Ausführen, indem Sie die Taste R + Windows auf Ihrer Tastatur drücken
  • Art netplwiz in das Feld und drücken Sie die Eingabetaste
  • Klicken Sie im Fenster Benutzerkonten auf Hinzufügen Schaltfläche> Melden Sie sich ohne Microsoft-Konto an
  • Wählen Lokales Konto und geben Sie dann die Details für das neue Konto ein> Nächster
  • Nachdem Sie geklickt haben Fertig, Starten Sie Ihren Computer neu und melden Sie sich mit dem neuen Konto an

Wenn unsere Lösungen Ihnen geholfen haben oder Sie andere funktionierende Lösungen haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar im folgenden Abschnitt.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Diese Änderung in Windows 7-Updates kann einige böse Fehler auslösen
  • Schritte zum Blockieren der Telemetrie in Windows 7 und zum Schutz Ihrer Daten
  • So legen Sie unter Windows 7 und 10 ein GIF als Hintergrund fest
War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung zu MyWOT oder Trustpillot abgeben. Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen
  • Windows 7 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie