Die von Ihnen eingegebene Benutzer-ID ist nicht vorhanden, um den Fehler unter Windows 10 zu beheben

  • David Terry
  • 0
  • 3589
  • 1145

Der Fehler "Benutzer-ID existiert nicht" oder "Microsoft-Konto existiert nicht" tritt normalerweise auf, wenn ein Benutzer versucht, Zugriff auf sein Microsoft-Konto zu erhalten. Es tritt auch auf, wenn versucht wird, sich mit der einem Windows-Gerät zugeordneten Microsoft-ID bei einem Dienst anzumelden.

Zu den Diensten, für die diese ID erforderlich ist, gehören OneDrive, Outlook.com, Xbox Live und Skype.

Ein Microsoft-Abonnent wird möglicherweise aufgefordert, eine andere E-Mail-Adresse zu versuchen oder eine neue zu registrieren und es erneut zu versuchen. Dieser Artikel beschreibt einige Schritte, die der Leser ausführen sollte, um diesen Fehler zu beheben.

So beheben Sie die Benutzer-ID existiert nicht Fehler

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzername und Ihre ID "tatsächlich" vorhanden sind
  2. Überprüfen Sie noch einmal, ob alle Eingaben korrekt sind
  3. Versuchen Sie, sich mit der primären Microsoft-ID und nicht mit einer zusätzlichen Adresse anzumelden
  4. Vermeiden Sie den Versuch, sich mit einem Alias ​​anzumelden
  5. Senden Sie eine Test-E-Mail an die angebliche Benutzer-ID
  6. Verwenden Sie keinen Kontonamen eines anderen Kontotyps
  7. Stellen Sie Ihr Konto wieder her, indem Sie ein Zurücksetzen des Passworts anfordern

1: Stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzername und Ihre ID "tatsächlich" vorhanden sind

Das Ermitteln des Status eines Kontos ist das erste, was getan werden sollte. vor allem, wenn das Konto längere Zeit nicht benutzt wurde (ca. 1 Jahr).

Um zu überprüfen, ob das Konto noch aktiv ist, besuchen Sie www.live.com, www.outlook.com und www.hotmail.com. Dies hängt vom verwendeten Microsoft-Kontotyp ab und versuchen Sie, sich mit dem zugehörigen Benutzernamen und Kennwort anzumelden.

Wenn beim Anmeldeversuch die Meldung "Ein Konto mit dieser E-Mail ist bereits vorhanden" lautet, wurde die E-Mail möglicherweise in einen Alias ​​geändert (dies wird später erläutert)..

Ein anderes Mal wird die Fehlermeldung möglicherweise als "Das Microsoft-Konto existiert nicht" angezeigt. In diesem Fall wurde dieses Konto möglicherweise aufgrund von Inaktivität dauerhaft gelöscht (Fehler beim Zugriff auf das Konto über einen Browser innerhalb von 365 Tagen)..

Ein neues Konto kann mit demselben Postfachnamen erstellt werden (beachten Sie, dass frühere Daten wie alte E-Mails und Dateien auf OneDrive verloren gegangen wären). Es ist besser, hier neue Details zu verwenden.

Nach Abschluss der Registrierung der Microsoft-Konto-ID kann der Benutzer erneut versuchen, sich anzumelden. Der Fehler sollte behoben sein.

  • LESEN SIE AUCH: Meldung "Sie müssen Ihr Microsoft-Konto reparieren" unter Windows 10 [Fix]

2: Überprüfen Sie noch einmal, ob jede Eingabe korrekt ist

Stellen Sie sicher, dass die Kontodaten korrekt geschrieben sind und die entsprechenden Zeichen verwendet werden, bevor Sie sich anmelden. Probieren Sie einige bekannte Variationen von Benutzernamen und Kennwörtern aus, die möglicherweise kürzlich verwendet wurden.

3: Versuchen Sie, sich mit der primären Microsoft-ID und nicht mit einer zusätzlichen Adresse anzumelden

Dies ist ein häufiger Fehler bei Microsoft-Benutzern, bei denen der betreffende Fehler auftritt. Sie versuchen, sich bei Microsoft mit einer E-Mail anzumelden, bei der es sich um eine zusätzliche Adresse handelt, die einem Konto anstelle der primären Benutzer-ID des Kontos selbst hinzugefügt wurde.

Verwenden Sie in diesem Fall die primäre Benutzer-ID anstelle der zusätzlichen Adresse. Eine zusätzliche Adresse dient zur Wiederherstellung des Benutzerkontos und zu Sicherheitszwecken.

4: Versuchen Sie nicht, sich mit einem Alias ​​anzumelden

Normalerweise bedeutet der Fehler "Benutzer-ID existiert nicht", dass der Benutzer versucht, sich mit einem Alias ​​anzumelden.

Wenn die betreffende E-Mail-Adresse zufällig gegen eine neue ausgetauscht wurde, wird die ursprüngliche E-Mail-Adresse zu einem Alias. Wenn Sie sich mit dem betroffenen Konto (Alias) anmelden, wird der Fehler "Benutzer-ID" ausgelöst. Um dies zu beheben, melden Sie sich mit den Details des neuen Kontos an.

  • EMPFOHLEN: Fix: In Windows 10 kann ich mich nicht mit meinem Microsoft-Konto anmelden

5: Senden Sie eine Test-E-Mail an die angebliche Benutzer-ID

Senden Sie von einer vorhandenen und aktiven E-Mail-Adresse aus eine E-Mail an die betreffende Benutzer-ID, um festzustellen, ob sie zurückspringt (Mailer-Daemon) oder zugestellt wird.

Wenn es ohne Fehler geliefert wird, ist das Konto weiterhin vorhanden, und es sollte Folgendes getan werden, um den ID-Fehler zu beheben:

  1.  Stellen Sie sicher, dass der Fall für Benutzername und Passwort korrekt ist
  2. Vermeiden Sie es, versehentlich die falsche Taste zu drücken. Seien Sie also vorsichtig
  3. Versuchen Sie, sich von einem anderen sicheren Computer aus anzumelden, da bei Ihrer Tastatur möglicherweise Probleme auftreten

6: Verwenden Sie keinen Kontonamen eines anderen Kontotyps

Die Verwendung eines Kontonamens aus einem anderen Kontotyp wie Xbox-Konten, Arbeits- oder Schulkonten kann den Fehler "Benutzer-ID" auslösen.

Der Versuch, sich mit einem Xbox Gamertag bei einer Vielzahl von Microsoft-Diensten anzumelden, ist nicht möglich. Ein Gamertag soll nur auf Xbox als Identität dienen.

Der Versuch, sich bei Xbox oder der Microsoft-Konto-Website mit einer Benutzer-ID anzumelden, die der Schule oder Arbeit eines Benutzers zugeordnet ist, funktioniert möglicherweise nicht. Besuchen Sie also die Microsoft-Webseite und erstellen Sie ein neues Konto.

7: Stellen Sie Ihr Konto wieder her, indem Sie ein Zurücksetzen des Passworts anfordern

In den meisten Fällen ist ein Zurücksetzen des Microsoft-Kontos erforderlich. Überprüfen Sie jedoch zuvor, ob die Feststelltaste deaktiviert ist, da bei Kennwörtern im Allgemeinen zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird.

Wenn es keinen Zweifel daran gibt, dass die richtigen Details verwendet werden und eine Anmeldung unmöglich bleibt, sollte als nächstes ein Zurücksetzen erfolgen.

Hinweis: Vor dem Anfordern eines Zurücksetzens des Kennworts muss die Benutzer-ID durch die zuvor genannten Schritte bestätigt worden sein. Außerdem muss ein Benutzer ein Zurücksetzen des primären Kontos anfordern, nicht die zusätzliche E-Mail-Adresse.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Kennwort für das Konto zurückzusetzen:

  1. Besuchen Sie die Webseite "Passwort zurücksetzen"
  2. Wählen Sie aus den Optionen unter "Warum Sie ein Zurücksetzen des Kennworts benötigen" und klicken Sie dann auf "Weiter"
  3. Steckplatz in der Microsoft-Benutzer-ID, die wiederhergestellt werden muss
  4. Geben Sie das Bildschirmzeichen ein und klicken Sie auf Weiter
  5. Wenn das Konto über Sicherheitsinformationen verfügt, erhält der Benutzer von Microsoft einen einmaligen Code für die zugehörige alternative (zusätzliche) E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.
  6. Nach Eingabe des eindeutigen Codes kann der Benutzer nun ein neues Passwort erstellen und sich anmelden.

8: Füllen Sie online ein Formular mit Problemen mit Microsoft-Konten aus

  1. Wenn die zuvor erwähnten Optimierungen das Anmeldeproblem nicht lösen. Darüber hinaus muss dies möglicherweise an Microsoft gemeldet werden.
  2. Um eine Beschwerde zu protokollieren, klicken Sie hier und überprüfen Sie im nächsten Bildschirm das Problem, bei dem Sie Hilfe benötigen.
  3. Füllen Sie auf der nächsten Seite die erforderlichen Details aus. Um auf dieses Formular zugreifen zu können, muss der Benutzer mit einem MS-Konto angemeldet sein.

Verwenden Sie ein alternatives Konto, um sich anzumelden (falls vorhanden) oder sich hier für ein anderes anzumelden.

Nach erfolgreicher Registrierung kann der Benutzer das Formular für das Konto ausfüllen, das repariert werden muss.

Wir hoffen, dass die oben aufgeführten Vorschläge Ihnen geholfen haben, diese Fehlermeldung zu beheben. Wenn Sie auf andere Lösungen zur Behebung dieses Problems gestoßen sind, können Sie der Windows-Community helfen, indem Sie die Schritte zur Fehlerbehebung im Kommentarbereich unten auflisten.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Oktober 2017 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • So installieren Sie Windows 10 Creators Update ohne Microsoft-Konto
  • Leicht zu erratende Passwörter, die in Microsoft-Konten gesperrt sind
  • Fix: Ihr Microsoft-Konto erfordert Aufmerksamkeit, um Insider-Builds zu erhalten
War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung zu MyWOT oder Trustpillot abgeben. Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen
  • Anmeldeprobleme
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie