Das System kann das angegebene Gerät nicht finden

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 3264
  • 131

Wenn Sie die 'ERROR_BAD_UNIT ' Fehlercode mit 'Das System kann das angegebene Gerät nicht findenBefolgen Sie die in diesem Artikel aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung, um das Problem zu beheben.

ERROR_BAD_UNIT: Was ist das und warum tritt es auf??

Die Fehlermeldung "Das System kann das angegebene Gerät nicht finden", auch als Fehler 20 (0x14) bezeichnet, tritt auf, wenn PCs keine an das System angeschlossenen externen Geräte erkennen.

Manchmal können nicht alle Windows-Dienstprogramme das Gerät nicht erkennen. Es gibt Fälle, in denen die Computerverwaltung Details zum jeweiligen Gerät anzeigt. Wenn Benutzer jedoch in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste darauf klicken, wird die Meldung "Das System kann das angegebene Gerät nicht finden" angezeigt..

Es gibt verschiedene Elemente, die dieses Problem auslösen, darunter beschädigte Dateien und Ordner, beschädigte EXE-, DLL- oder SYS-Dateien, Malware-Infektionen, veraltete Softwareversionen, fehlerhafte externe Geräte und vieles mehr.

Wenn Sie das Gerät bereits an einen anderen USB-Anschluss angeschlossen und Ihren Computer neu gestartet haben und die Fehlermeldung nicht ausgeblendet wird, befolgen Sie die unten aufgeführten Anweisungen.

Fix 'Das System kann das angegebene Gerät nicht finden

Lösung 1 - Führen Sie einen vollständigen System-Scan durch

Malware kann verschiedene Probleme auf Ihrem Computer verursachen, einschließlich Fehler. Führen Sie einen vollständigen Systemscan durch, um auf Ihrem Computer ausgeführte Malware zu erkennen. Sie können die in Windows integrierten Antiviren-, Windows Defender- oder Antivirenlösungen von Drittanbietern verwenden.


Lösung 2 - Reparieren Sie Ihre Registrierung

Der einfachste Weg, Ihre Registrierung zu reparieren, ist die Verwendung eines speziellen Tools wie CCleaner. Vergessen Sie nicht, zuerst Ihre Registrierung zu sichern, falls etwas schief geht. Wenn Sie keinen Registry Cleaner auf Ihrem Computer installiert haben, lesen Sie unseren Artikel über die besten Registry Cleaner für den PC.

Sie können auch den System File Checker von Microsoft verwenden, um nach Systemdateibeschädigungen zu suchen. Dieses Dienstprogramm ist jedoch nur unter Windows 10 verfügbar. So führen Sie einen SFC-Scan aus:

1. Gehen Sie zu Start> Typ cmd > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus

2. Geben Sie nun die ein sfc / scannow Befehl

3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.


Lösung 3 - Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem

Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Windows-Betriebssystemupdates auf Ihrem Computer ausführen. Zur schnellen Erinnerung führt Microsoft ständig Windows-Updates ein, um die Stabilität des Systems zu verbessern und verschiedene Probleme zu beheben.

Gehen Sie zu Windows Update, suchen Sie nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates. Um auf den Abschnitt Windows Update zuzugreifen, geben Sie einfach "update" in das Suchfeld ein. Diese Methode funktioniert unter allen Windows-Versionen.


Lösung 4 - Führen Sie die Hardware-Fehlerbehebung aus

Windows 10 verfügt über eine dedizierte Hardware-Fehlerbehebung, mit der allgemeine Hardwareprobleme behoben werden können.

1. Gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> wählen Sie im linken Bereich Fehlerbehebung

2. Wählen Sie im neuen Fenster Fehlerbehebung bei Hardware und Geräten> Fehlerbehebung ausführen.


Lösung 5 - Verwenden Sie diskpart

Es gibt Fälle, in denen das externe Gerät nicht mehr auf Ihrem PC angezeigt wird, nachdem die Fehlermeldung "Das System kann das angegebene Gerät nicht finden" ausgelöst wurde. In diesem Fall können Sie den Befehl diskpart verwenden. Diskpart ist ein leistungsstarkes Tool für die Festplattenverwaltung, dessen Verwendung Ihr System beschädigen kann. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie diesen Befehl verwenden, und denken Sie daran, dass Sie ihn auf eigenes Risiko verwenden.

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie Diskpart ein> klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf diskpart> Als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie den Befehl list disk ein, um alle verfügbaren Geräte zu identifizieren
  3. Ihr externes Gerät sollte sichtbar sein, ihm ist jedoch kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen
  4. Geben Sie select volume X ein (ersetzen Sie X durch die dem Gerät zugewiesene Volume-Nummer)
  5. Geben Sie den Zuweisungsbuchstaben Y ein (ersetzen Sie Y durch den Buchstaben, den Sie dem Gerät zuweisen möchten)..

Lösung 6 - Führen Sie die Systemwiederherstellung aus

Wenn das Problem kürzlich aufgetreten ist, führen Sie die Systemwiederherstellung aus. Wenn dieses Problem auftritt, nachdem Sie neue Software auf Ihrem Computer installiert haben, deinstallieren Sie die kürzlich hinzugefügten Apps und Programme. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Mit der Option Systemwiederherstellung können Sie die vorherige leistungsfähige Systemkonfiguration wiederherstellen, ohne Dateien zu verlieren, mit Ausnahme einiger anpassbarer Funktionen und Einstellungen.

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert ist, befolgen Sie die unten aufgeführten Anweisungen (Windows 7 und 8.1):

  1. Gehen Sie zu Suchen> Typ Systemeigenschaften> Öffnen Sie die Systemeigenschaften.
  2. Gehen Sie zu Systemschutz> klicken Sie auf Systemwiederherstellung.
  3. Klicken Sie auf Weiter> wählen Sie den bevorzugten Wiederherstellungspunkt im neuen Fenster.
  4. Wenn Sie Ihren bevorzugten Wiederherstellungspunkt ausgewählt haben, klicken Sie auf Weiter> Klicken Sie auf Fertig stellen.
  5. Ihr PC wird neu gestartet und der Wiederherstellungsprozess wird gestartet.

Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs, Ihren Computer zu aktualisieren, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.

Windows 10 bietet eine Reihe erweiterter Wiederherstellungsoptionen, mit denen Benutzer das Betriebssystem sauber installieren können. Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie auch die Wiederherstellungsoption "Diesen PC zurücksetzen" verwenden.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> klicken Sie im linken Bereich auf Wiederherstellung.
  2. Klicken Sie unter "Diesen PC zurücksetzen" auf "Erste Schritte" und wählen Sie "Dateien beibehalten".
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Reset abzuschließen.

Wir hoffen, dass die oben aufgeführten Lösungen Ihnen bei der Behebung geholfen haben. 'Das System kann das angegebene Gerät nicht finden' Fehlercode. Wenn Sie auf andere Problemumgehungen gestoßen sind, um dieses Problem zu beheben, können Sie der Windows-Community helfen, indem Sie die Schritte zur Fehlerbehebung in den Kommentaren unten auflisten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie