So verwenden Sie den aktualisierten Blickbildschirm in Windows 10 Mobile

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 3089
  • 81

Microsoft hat mit dem neuesten Preview Build 14322 viele Verbesserungen an Windows 10 Mobile vorgenommen. Mit dem benutzerfreundlicheren Fokus von Windows 10 Mobile hängen diese Verbesserungen hauptsächlich mit der Benutzererfahrung zusammen, obwohl es auch einige Funktionsverbesserungen gibt.

Eine Verbesserung, die unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, ist die überarbeitete Glance Screen-Option, die einige Änderungen erhalten hat und im Vergleich zum vorherigen Windows 10 Mobile Insider Preview-Build geändert wurde. Zunächst wurde die Option "Bildschirm" in der App "Einstellungen" aus dem Abschnitt "Extras" verschoben und befindet sich nun unter "Personalisierung". Um auf den Blickbildschirm zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen> Personalisierung> Blickbildschirm. Das neue Build hat nicht nur die Position der Blickbildschirmoption geändert, sondern auch vereinfacht, sodass Benutzer ihren Blickbildschirm jetzt einfacher einstellen können.

[irp posts = ”26991" name = ”100+ Beste Windows 10 Store-Spiele zum Spielen”]

Da die Einstellungen des Glance-Bildschirms verschoben wurden, müssen Sie sie nicht mehr aus dem Store herunterladen und aktualisieren. Alle zukünftigen Updates werden zusammen mit dem neuen Build angewendet.

Verwendung des überarbeiteten Blickbildschirms in Windows 10 Mobile

Wenn Sie Einstellungen für den Blickbildschirm öffnen, müssen Sie zunächst entscheiden, ob diese beim Ausschalten des Bildschirms angezeigt werden sollen oder nicht. Wenn Sie diese Option auf "Ein" setzen, müssen Sie festlegen, wie lange sie auf Ihrem Bildschirm bleiben soll. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, von 30 Sekunden bis "Immer an".

Darüber hinaus können Sie festlegen, dass das Bild des Sperrbildschirms auf dem Blickbildschirm angezeigt wird, wenn die Anzeige ausgeschaltet ist. Microsoft hat diese Option mit Windows 10 Mobile hinzugefügt, da sie in der Originalversion des Blickbildschirms von Nokia nicht vorhanden war.

Natürlich gibt es auch den Nachtmodus, der den Blickbildschirm während ausgewählter Stunden dimmt. Sie können die Start- und Endzeit des Nachtmodus direkt darunter auswählen. Eine weitere mit Windows 10 Mobile hinzugefügte Blickbildschirmoption ist die Möglichkeit, Uhrzeit-, Datums- und Statusbenachrichtigungen auf dem Blickbildschirm anzuzeigen. Wenn Sie also eine neue Nachricht oder eine neue E-Mail erhalten haben, werden Sie benachrichtigt, auch wenn Ihre Anzeige ausgeschaltet ist.

Und schließlich können Sie auch Ausnahmen für den Blickbildschirm festlegen, z. B. die Option, während des Ladevorgangs immer den Blickbildschirm anzuzeigen und die Ladeeinstellungen im Nachtmodus zu überschreiben.

Der Blickbildschirm könnte eine sehr praktische Option sein, aber leider haben ihn nicht alle Windows 10 Mobile-Geräte. Wenn Sie die Bildschirmoption "Blick" auf Ihrem Telefon verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät sie unterstützt.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Beste Windows 10-E-Mail-Clients und -Apps
  • Beste Windows 10-Tablets zum Kauf im Jahr 2016
  • Cortana Reminders in Windows 10 Mobile erhält neue Funktionen. Hier erfahren Sie, wie Sie sie verwenden
  • Windows 10 Mobile



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie