So beheben Sie IntcOED-Fehler in Windows 10

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 2483
  • 413

Der Intel Smart Sound Technology OSD-Treiber ist einer der wichtigsten Gründe für System-Soundprobleme bei so vielen Windows 10-Laptops. Es ist leicht zu erkennen, da es häufig Soundprobleme und schließlich sogar BSODs verursacht. Benutzer, bei denen dies aufgetreten ist, haben festgestellt, dass der Fehler als "IntcOED" identifiziert wurde. Was natürlich in die Richtung des Intel Smart Sound Technology-Treibers weist.

Wir haben einige Lösungen bereitgestellt, in der Hoffnung, dass sie Ihnen bei der Lösung des Problems helfen. Beginnen Sie von vorne und gehen Sie weiter durch die Liste.

So beheben Sie den kritischen Systemfehler „IntcOED“ in Windows 10

  1. Führen Sie den Sound Troubleshooter aus
  2. Treiber aktualisieren
  3. Führen Sie SFC aus
  4. Versuchen Sie es mit DISM
  5. Deaktivieren Sie Onboard-Grafiken und Intel Smart Sound
  6. BIOS aktualisieren
  7. Starten Sie das System in einem sauberen Boot
  8. Aktualisieren Sie Windows
  9. Setzen Sie Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurück
  10. Installieren Sie Windows 10 neu

1: Führen Sie den Sound Troubleshooter aus

Obwohl der mögliche Anstifter ungewiss ist, ist dies mit Sicherheit das Problem des Intel Smart Sound. Der Fehler tritt hauptsächlich aufgrund der fehlgeschlagenen Integration des Intel Smart Sound-Treibers in Windows 10 auf. Und da wir bereits wissen, wie Windows 10 Probleme mit Treibern hat, insbesondere mit älterer Hardware.

  • LESEN SIE AUCH: Kein HDMI-Sound von Windows 10, 8.1, 8 Laptops zum Fernseher? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Der erste Schritt, den Sie ausführen können, besteht darin, Windows 10 zu ermöglichen, das Problem mithilfe des integrierten Tools zur Fehlerbehebung zu beheben. Wenn Sie den Sound vermissen, müssen Sie den Audio-Troubleshooter ausführen. Dies kann eine lange Strecke sein, wenn man bedenkt, wie schwerwiegend der vorliegende Fehler ist. Aber es kostet Sie nichts, es auszuprobieren.

So führen Sie Play Audio Troubleshooter in Windows 10 aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen Sie die Einstellungen.
  2. Wählen Update & Sicherheit.
  3. Wählen Fehlerbehebung aus dem linken Bereich.
  4. Erweitern Sie die "Audio abspielenFehlerbehebung.
  5. Klicke auf das "Führen Sie die Fehlerbehebung aus" Taste.

2: Treiber aktualisieren

Unter normalen Umständen sollte dieser Schritt den Fehler "IntcOED" beheben. Treiber sind, wie bereits gesagt, der Hauptgrund für dieses mehr als unerwünschte Ereignis. Vor allem, wenn Sie über Windows 7 auf Windows 10 aktualisiert haben.

  • LESEN SIE AUCH: FIX: Sound funktioniert unter Windows 10, 8.1 nicht

Die offizielle Unterstützung für einige Geräte wird eingestellt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie den voll funktionsfähigen Treiber nicht erhalten können. Der Trick besteht darin, von Windows Update bereitgestellte Treiber zu vermeiden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Intel Sound-Treiber von der offiziellen Quelle zu installieren:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und öffnen Sie Gerätemanager.
  2. Erweitern Sie die "Sound-, Video- und Gamecontroller" Sektion.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Intel Smart Sound-Gerät und wählen Sie im Kontextmenü die Option Gerät deinstallieren.
  4. Überprüf den "Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät. “ Box.
  5. Herunterladen Inter Driver Update Assistant, hier und installieren Sie es.
  6. Führen Sie den Client aus und aktualisieren Sie alle Treiber.
  7. Starten Sie Ihren PC neu und suchen Sie nach Änderungen.

3: Führen Sie SFC aus

Wenn das Problem auch dann noch besteht, wenn Sie den Treiber gerade eingestellt haben, liegt möglicherweise eine mögliche Systembeschädigung vor. In diesem Fall empfehlen wir, das integrierte Dienstprogramm über die Eingabeaufforderung auszuführen. Dieses Tool prüft, ob Systemdateien möglicherweise beschädigt sind, und behebt sie entsprechend.

  • LESEN SIE AUCH: So ändern Sie das Soundschema für Windows 10, 8, 8.1

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um SFC unter Windows 10 auszuführen:

  1. Geben Sie in die Windows-Suchleiste cmd ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator aus.
  2. Geben Sie in die Befehlszeile ein sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wenn das SFC-Tool nichts Verdächtiges gefunden hat, schließen Sie die Befehlszeile nicht.

4: Versuchen Sie es mit DISM

Wenn SFC keine Systemfehler findet, sollte das Deployment Image Servicing and Management-Tool hilfreich sein. Dieses Tool verwendet alle verfügbaren Mittel, um Systemfehler zu beheben. Und es ist wie System File Checker das integrierte Dienstprogramm, das Sie über die Befehlszeile mit erhöhten Rechten ausführen können. Es verwendet Windows Update, um alle Dateien zu ersetzen, sodass die Behebung von Systemfehlern noch einen Schritt weiter geht.

  • LESEN SIE AUCH: So beheben Sie, dass Intel Display Audio nicht funktioniert

So führen Sie DISM in Windows 10 aus:

    1. Geben Sie in der Befehlszeile die folgenden Befehle ein und drücken Sie jeweils die Eingabetaste:
      • DISM / Online / Cleanup-Image / CheckHealth
      • DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth
    2. Warten Sie, bis das Tool Systemfehler gefunden und behoben hat. Es kann einige Zeit dauern.

5: Deaktivieren Sie Onboard-Grafik und Intel Smart Sound

Dieses Problem tritt nun fast ausschließlich bei Dual-GPU-Konfigurationen auf, bei denen Intel die integrierte integrierte Grafik- und Soundsteuerung bereitstellt. Die Kollision von Treibern kann jedoch viele Probleme verursachen. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich vorerst an eine dedizierte Grafik (ATI oder Nvidia) und Realtek HD Audio zu halten.

  • LESEN SIE AUCH: Diskrete GPU verursacht unter Windows 10 immer noch häufige Mikro-Einfrierungen [FIX]

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie die dedizierte GPU auf Ihrem Dual-GPU-Laptop oder PC deaktivieren können, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Gerätemanager.
  2. Erweitern Sie die Adapter anzeigen Sektion.
  3. Deaktivieren Sie die integrierte integrierte Intel-Grafik.
  4. Starten Sie Ihren PC neu und suchen Sie nach Änderungen.

6: BIOS aktualisieren

Einige Benutzer, bei denen unter Windows 10 erneut Probleme mit IntcOED aufgetreten sind, haben das Problem durch Flashen des BIOS behoben. Mit dem Übergang zu einem neueren Betriebssystem sollten Sie jetzt immer Ihr BIOS aktualisieren. Ein gewöhnlicher Benutzer wird sich nur selten mit dem Flashen des BIOS befassen, insbesondere wenn die Möglichkeit besteht (und besteht), Ihren Computer zu blockieren. Wir empfehlen weiterhin, nach Ihrem Gerät zu suchen und das BIOS zu aktualisieren. Das Verfahren kann für verschiedene Hersteller unterschiedlich sein, da einige Updates im BIOS / UEFI-Einstellungsmenü anbieten, während andere spezielle Tools von Drittanbietern erfordern, um Updates anzuwenden.

  • LESEN SIE AUCH: Gewusst wie: Flash-BIOS unter Windows 10

Wenn der Fehler jedoch möglicherweise nach dem Flashen des BIOS aufgetreten ist, sollten Sie zu den BIOS / UEFI-Einstellungen navigieren und diese auf die Standardwerte zurücksetzen. Dies schien das Problem für mehr als einige Benutzer anzugehen.

7: Starten Sie das System in einem sauberen Boot

Neben den offensichtlichen Treiberproblemen gibt es möglicherweise eine Drittanbieteranwendung, die im Widerspruch zu Intel Smart Sound steht. Diese Liste ist lang und wir können nicht mit Sicherheit sagen, welches genaue Programm in Kombination mit dem oben genannten Gerät nicht funktioniert. Aus diesem Grund können Sie einen sauberen Neustart durchführen und nach Änderungen suchen.

  • LESEN SIE AUCH: Fix: Fehler "Medientreiber fehlt" während der Neuinstallation von Windows 10

So starten Sie Windows 10 in einem sauberen Neustart:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste msconfig ein und öffnen Sie Systemkonfiguration.
  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Dienste die Option „Verstecke alle Microsoft-DiensteBox.
  3. Klicken "Alle deaktivieren”, Um alle aktiven Dienste von Drittanbietern zu deaktivieren.
  4. Wählen Sie nun die Anlaufen Tab und gehen Sie zu Taskmanager.
  5. Verhindern Sie, dass alle Programme mit dem System starten, und bestätigen Sie die Änderungen.
  6. Starten Sie Ihren PC neu.

8: Windows aktualisieren

Windows-Updates und die Art und Weise, wie sie in Windows 10 verwaltet werden, haben von der Benutzergemeinschaft eine enorme Gegenreaktion erhalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht nützlich sind. Einige Benutzer stellten fest, dass alle anfänglichen Systemprobleme, die bei der Systeminstallation auftraten, später durch Updates behoben wurden.

  • LESEN SIE AUCH: So löschen Sie heruntergeladene Windows-Updates, die nicht installiert werden konnten

Das ist ein guter Grund, Ihr System zu aktualisieren. Obwohl sie automatisch eingehen, sollten Sie von Zeit zu Zeit manuell nach Updates suchen. So geht's:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Update ein und klicken Sie auf „Auf Updates prüfen„.
  2. Klicken Sie auf Nach Updates suchen in die Einstellungen.
  3. Warten Sie, bis Updates installiert sind, und starten Sie Ihren PC neu.

9: Setzen Sie Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn der Fehler weiterhin auftritt, können wir nur radikalere Maßnahmen vorschlagen. Bevor Sie zu einer sauberen Neuinstallation von Windows 10 übergehen, sollten Sie einige der Wiederherstellungsoptionen ausprobieren. Wir empfehlen die Option „Diesen PC zurücksetzen“, mit der Sie von vorne beginnen können, ohne Ihre Daten zu verlieren. Sie können natürlich alles löschen und von einer leeren Tafel ausgehen, aber wir behalten dies für die vollständige Neuinstallation.

  • LESEN SIE AUCH: Windows 10 April Update bringt versteckte Wiederherstellungslaufwerke [FIX]

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr System auf die Werkswerte zurückzusetzen:

  1. Geben Sie in die Suchleiste ein Zurücksetzen und öffnen Sie Diesen PC zurücksetzen.
  2. Unter dem 'Setzen Sie diesen PC zurückKlicken Sie auf die Option Loslegen.
  3. Wählen Sie, ob Sie Ihre Dateien und Apps behalten und mit dem Zurücksetzen fortfahren möchten.

10: Installieren Sie Windows 10 neu

Wenn keiner der vorherigen Schritte geklappt hat, ist die saubere Neuinstallation der letzte Ausweg. In diesem Szenario empfehlen wir natürlich, das Laufwerk zu formatieren und von vorne zu beginnen. Stellen Sie außerdem Ihre BIOS-Einstellungen auf die Standardwerte zurück. Stellen Sie vor Beginn des Vorgangs sicher, dass Sie alle Ihre Daten auf einem externen Datenträger sichern.

  • LESEN SIE AUCH: Kann ich Windows 10 nach dem Upgrade erneut installieren??

Befolgen Sie die Schritte in diesem Artikel, um Windows 10 Clean zu installieren. Navigieren Sie danach zur offiziellen OEM-Website und installieren Sie ausschließlich offizielle Treiber. Verwenden Sie außerdem, wie in Schritt 2 erwähnt, den Intel Driver Update Assistant, um die neuesten Intel-Treiber für Windows 10 abzurufen.

Nachdem dies gesagt ist, können wir diesen Artikel abschließen. Wenn Sie zusätzliche Lösungen anbieten oder Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten veröffentlichen.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN:

  • Fix: "DirectX Setup: Ein interner Systemfehler ist aufgetreten"
  • So verbessern Intels CPUs der 9. Generation den Windows-PC
  • UPDATE: Treiber PNP Watchdog BSoD-Fehler auf Windows-PCs
  • Dieser Code löst bei allen neueren Windows-Versionen BSOD-Fehler aus
War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung zu MyWOT oder Trustpillot abgeben. Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie