Fenster

Beheben Sie häufig auftretende Oberflächenprobleme mit dem Surface Diagnostic Repair Toolkit

Beheben Sie häufig auftretende Oberflächenprobleme mit dem Surface Diagnostic Repair Toolkit

Microsoft hat Patches und Fixes für die häufigsten Probleme veröffentlicht, mit denen die Surface-Laptops konfrontiert sind. Dieses Mal hat das Unternehmen jedoch ein spezielles Diagnosetool für Surface entwickelt. Wenn Surface das nächste Mal auflegt, führen Sie die aus Oberflächendiagnose-Toolkit. Das Toolkit überprüft häufig auftretende Softwareprobleme, den Zustand der Batterie und gegebenenfalls auch Hardwareprobleme.

Das Surface Diagnostic Toolkit soll für einen vollständigen Scan etwa 15 Minuten dauern. Microsoft sagt jedoch, dass der Scan in einigen Fällen bis zu einer Stunde dauern kann. Wenn Sie also möchten, dass Ihre Oberfläche wie neu ist, ist Geduld der Schlüssel. Die gesamte Surface-Serie war nicht gerade wackelfrei und wir haben eine ganze Reihe von Problemen im Bereich der Software festgestellt. Zum Beispiel das Surface Pro 4-Problem beim Dimmen des Bildschirms oder die WiFi-Probleme, die in der früheren Version von Windows 10 festgestellt wurden.

Das Surface Diagnostic Repair Toolkit ist jetzt unter Windows 10 S verfügbar

Die früheren Versionen des Surface Diagnostic Toolkit waren nur auf der Microsoft-Website verfügbar. Die neueste Oberfläche läuft jedoch unter Windows 10 S, einer Sandbox-Version von Windows, und lässt Benutzer keine Apps installieren, die sich nicht im Windows Store befinden. Das neue Surface Diagnostic Toolkit ist jetzt für alle Surface-Geräte verfügbar, auch für das neue Surface unter Windows 10 S..

Microsoft schlägt vor, dass die Surface-Benutzer Updates installieren, bevor die Diagnose ausgeführt wird. In jedem Fall können Benutzer das Surface-Gerät jederzeit zum nächstgelegenen Microsoft Store bringen, wenn das Problem nicht behoben ist.

In einem ähnlichen Zusammenhang hat Microsoft Surface Feuer gefangen, weil es den Reparaturfähigkeitsindex nicht hoch bewertet hat. Der Index ist ein Indikator dafür, wie einfach es ist, ein bestimmtes Gerät zu reparieren, und die Oberfläche hat im Test kläglich versagt, indem sie eine Null erzielt hat. Nein, dieser Index bezieht sich nicht auf die Verarbeitungsqualität und betrifft nur die einfache Reparatur. Hoffentlich behebt Microsoft dieses Problem auch mit einer Lösung.

Laden Sie das Surface Diagnostic Toolkit aus dem Windows Store herunter.

Google zeigt große Sicherheitslücke in Windows 10
Die Threat Analysis Group von Google hat kürzlich eine Reihe schädlicher Sicherheitslücken in Adobe Flash und im Microsoft Windows-Kernel aufgedeckt, ...
Microsoft bringt die Netzbetreiberabrechnung auf Xbox One
Eine der effektivsten Möglichkeiten, Kunden zu einem Produkt zu verleiten, besteht darin, dem Service eine einfache Abrechnung und Bezahlung zu ermögl...
Mit meiner Cortana-App können Sie Cortana in Windows 10 umbenennen
My Cortana ist eine Anwendung, mit der Benutzer den Namen des digitalen Assistenten ändern können, der auf allen Geräten mit Windows 10 von Microsoft ...