Edge ist besser als Chrome. Microsoft führt einen neuen Test durch, um dies zu beweisen

  • Robert Dean
  • 0
  • 976
  • 22

Laut Batterietests, die auf tragbaren Computern durchgeführt wurden, hat der Edge-Browser von Microsoft Googles Chrome besiegt und ist sogar effizienter als Firefox und Opera. Google hat alles getan, um dies zu ändern, und Chrome 53, die verbesserte Version des beliebten Browsers, mit einem neuen Materialdesign und Verbesserungen der Akkulaufzeit veröffentlicht. Es scheint jedoch, dass die Bemühungen nicht ausreichten, um Edge zu schlagen.

Microsoft hat im Windows 10 Anniversary Update, Build 14393.105, eine neue Reihe von Akkutests durchgeführt. Die Ergebnisse waren für Edge von Vorteil. Die Tests wurden an drei Oberflächenbüchern durchgeführt, die mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden waren, und das Team maß den Stromverbrauch des Prozessors, der Grafikverarbeitungseinheit und der Wi-Fi-Antenne unter Verwendung von integrierten Maxim-Chips und analysierte die extrahierten Informationen unter Verwendung des Leistungsmonitors ( Perfmon).

Es wurden nur die neuesten Versionen von Edge, Firefox, Chrome und Opera getestet, und der Browser von Microsoft gewann mit einer um 43% längeren Akkulaufzeit. Das Windows-Team berücksichtigte den von Google auf seinem Chrome 53 durchgeführten Benchmark-Test, bei dem das Unternehmen nachwies, dass der Browser verbessert und effizienter als die älteren Versionen war. Microsoft hat jedoch bewiesen, dass sein Edge-Browser 90 Minuten länger als Chrome 53 halten kann, sodass er die Krone des Stromverbrauchs trägt.

„Microsoft Edge ist nach wie vor der effizienteste Browser unter Windows 10 und bietet 24 bis 43 Prozent mehr Effizienz bei einer Reihe typischer Aktivitäten wie Videowiedergabe, Produktivität mit mehreren Registerkarten, Einkaufen, soziale Medien und mehr. Wir haben unseren Netflix-Streaming-Test für das Jubiläums-Update wiederholt, und Microsoft Edge hält bis zu 23 bis 69 Prozent länger als die anderen von uns gemessenen Browser. “

Leider gibt es viele Windows-Benutzer, die Edge nicht zu ihrem Standardbrowser machen, und sie bevorzugen Chrome oder Firefox aus verschiedenen Gründen. Um ehrlich zu sein, hat Edge andere schwerwiegende Probleme: Es verbraucht mehr RAM, wenn es im Hintergrund ausgeführt wird, und friert viel häufiger ein als Chrome.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Mit der Browser-Erweiterung von Amazon für Microsoft Edge können Sie beim Einkauf bessere Entscheidungen treffen
  • Sie können jetzt Favoriten aus Microsoft Edge in Windows 10 exportieren
  • Fix: Edge Browser Audio Probleme mit YouTube in Windows 10
  • Google Chrome
  • Microsoft Edge-Probleme



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie