Laden Sie Windows 10 KB4503286 herunter, um Probleme beim Starten des PCs zu beheben

  • Robert Dean
  • 0
  • 2657
  • 262

Es ist Patch-Dienstag-Zeit und Microsoft hat das kumulative Windows 10-Update KB4503286 für Windows 10 v1803-Benutzer veröffentlicht. Dieses Update stößt die Betriebssystemversion auf Build 17134.829 an. 

Das Update KB4503286 bringt wichtige Sicherheitsupdates und behebt einige Probleme, die verschiedene Windows-Komponenten betreffen.

Microsoft erwähnte jedoch, dass dieser Patch auch einige eigene Probleme mit sich bringt.

Welche Verbesserungen und Korrekturen bringt KB4503286??

1. IE11 Bugfix

Microsoft hat ein wichtiges Problem behoben, das mit den vorherigen Versionen eingeführt wurde. Der Fehler trat aufgrund von Problemen mit dem Standardsuchanbieter auf und verhinderte, dass Windows 10-Benutzer Internet Explorer 11 öffnen konnten.

Apropos Browserprobleme: Wenn Sie solche Einschränkungen satt haben, können Sie zu einer neuen, besseren, schnelleren und insgesamt effizienteren Browsing-Lösung wie Opera wechseln.

Installieren Sie Opera

Dieser datenschutzorientierte Browser kann die richtige Wahl für Sie sein. Nach einer vollständigen Überarbeitung sieht Opera klar, ordentlich und elegant aus und bietet eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche mit unzähligen Anpassungsoptionen.

Sie können beispielsweise das Erscheinungsbild von Modi zu Themen, angezeigten Abschnitten und mehr ändern, bis es Ihren Stil perfekt widerspiegelt und Ihren Browsing-Anforderungen bis ins kleinste Detail entspricht.

Aber es geht nicht nur um das Aussehen. Dies ist ein funktionsreicher Browser mit größter Sorge um Ihre Privatsphäre, der wettbewerbsfähige Funktionen bietet, um die Benutzererfahrung so weit wie möglich zu verbessern.

Wenn Sie Opera ausführen, erhalten Sie ein umfassendes integriertes VPN-Tool, mit dem Sie Ihre Online-Identität schützen und ansonsten geobeschränkte Inhalte und Websites entsperren können. Dank des integrierten Adblockers und vielem mehr können Sie Webseiten ununterbrochen und schnell laden.

Schauen wir uns das mal an Hauptmerkmale::

  • Opera verbessert die Ladegeschwindigkeit von Webseiten durch Komprimieren des Webverkehrs, was es zu einer großartigen Wahl für Benutzer mit langsamer Bandbreite oder skizzenhaftem Mobilfunknetz macht.
  • Eine weitere erwähnenswerte Funktion ist die verbesserte Optimierung der Akkunutzung, was sie für Laptop-Benutzer zu einer guten Wahl macht.
  • Alles in allem ist Opera in Bezug auf Leistung auf dem gleichen Niveau wie Chrome oder Firefox und punktet in Bezug auf Speichernutzung, Ladegeschwindigkeit und Anpassungsoptionen.
  • Wichtig ist Ihr Lesezeichen und die Synchronisierung Ihrer Opera-Einstellungen auf allen Ihren Geräten mithilfe des dedizierten Opera-Kontos.

Oper

Fehlerfreies Surfen? Sie wetten! Holen Sie sich einen Vorgeschmack auf schnelleres, besseres, 100% privates und werbefreies Surfen mit Opera! Frei Besuche die Website

2. Gerätestartprobleme behoben

KB4503286 behebt Gerätestartprobleme in Windows 10. Laut Benutzerberichten betraf der Fehler Geräte vom Windows Deployment Services (WDS) -Server, der die Variable Window Extension verwendet hat.

Laut Microsoft könnte das Problem zu einer vorzeitigen Beendigung einer Verbindung zum WDS-Server führen.

3. Bluetooth-Verbindungsprobleme behoben

Zum Glück hat Microsoft die Sicherheitslücke in Windows 10 behoben, durch die verdächtige Verbindungen zwischen Bluetooth-Geräten und Windows 10 blockiert wurden.

4. Allgemeine Sicherheitsupdates

Microsoft hat verschiedene Sicherheitsupdates veröffentlicht, um Probleme zu beheben, die viele Windows-Komponenten betreffen. T.

Der Technologieriese hat einige Schwachstellen in den folgenden Komponenten behoben: Internet Explorer, Windows App-Plattform und Frameworks, Windows App-Plattform und Frameworks, Windows-Authentifizierung, Windows-Virtualisierung, Windows Shell, Microsoft Edge und mehr.


Besorgt über die Sicherheit Ihres PCs? Sehen Sie sich diese Liste zuverlässiger Antivirenprogramme an, die mit Ihrem Windows-Gerät übereinstimmen.


5. KB4503286 bekannte Probleme

Zum Glück bringt KB4503286 ein einzelnes bekanntes Problem auf den Tisch. Microsoft warnt Benutzer, dass ihre PCs möglicherweise bestimmte Vorgänge für Ordner und Dateien nicht ausführen können.

Das Problem betrifft die Ordner und Dateien, die auf Cluster Shared Volume (CSV) gespeichert sind. Möglicherweise tritt der folgende Fehlercode auf: STATUS_BAD_IMPERSONATION_LEVEL (0xC00000A5). 

Microsoft sagt, dass sie daran arbeiten, das Problem zu beheben. Das Unternehmen schlug jedoch auch eine vorübergehende Problemumgehung vor. Sie können einen der folgenden Vorgänge ausführen:

  • Führen Sie den Vorgang von einem Prozess aus, der über Administratorrechte verfügt.
  • Führen Sie den Vorgang von einem Knoten aus, der keine CSV-Berechtigung besitzt.

Sie müssen auf die bevorstehende Version warten, um dieses Problem dauerhaft zu beheben.


Sind Sie auf andere KB4503286-Probleme gestoßen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juni 2019 veröffentlicht und seitdem im August 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

  • Patch Dienstag
  • Windows 10 Nachrichten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie