Windows 7 KB4343900 verursacht für viele Benutzer BSOD

  • James Greer
  • 0
  • 3329
  • 26

Wenn Sie Windows 7 KB4343900 auf Ihrem Computer installieren möchten, lesen Sie diesen kurzen Beitrag und entscheiden Sie dann, ob Sie weiterhin auf die Schaltfläche "Nach Updates suchen" klicken möchten oder nicht.

Viele Benutzer haben sich nach der Installation dieses Patches über Blue Screen of Death-Fehler beschwert. Sie bestätigten auch, dass sie durch Aufrufen des abgesicherten Modus und Deinstallieren des Updates dieses Problem beheben konnten.

So beschreibt ein Benutzer dieses Problem auf der Support-Seite von Microsoft:

In einem kürzlich durchgeführten Windows 7 Professional-Update verursachte KB4343900 den Bluescreen des Todes, nachdem ich meinen Computer neu gestartet hatte. Ich habe es geschafft, den PC im abgesicherten Modus zu starten und das Update zu deinstallieren. Seitdem funktioniert es einwandfrei. Wie kann ich das Update neu installieren, ohne dass der Bluescreen des Todes erneut angezeigt wird??

Wenn Sie ähnliche Probleme hatten und auf der sicheren Seite spielen möchten, können Sie versuchen, diesen Patch erneut zu installieren.

Wenn die BSOD-Fehler weiterhin bestehen, besteht der beste Ansatz darin, die Installation der Windows 7 Patch Tuesday-Updates für August insgesamt zu vermeiden.


Halten Sie Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand, indem Sie unseren ständig aktualisierten Artikel über Windows 7 Patch Tuesday lesen!


Beheben Sie Windows 7 BSOD-Fehler

Wenn Sie ein Problemlöser sind und nach dem Update eine Lösung zur Behebung von Windows 7 BSOD finden möchten, können Sie folgende Problemumgehungen verwenden:

  1. Installieren Sie die neuesten Treiber: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Computer die neuesten Treiberupdates installiert sind. Es ist bekannt, dass veraltete Treiberversionen BSOD-Probleme verursachen.
  2. Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler: Festplattenfehler oder beschädigte Systemdateien lösen häufig BSOD-Fehler aus. Sie können Festplattenfehler schnell überprüfen und reparieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: Navigieren Sie zu Computer> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Hauptlaufwerk> wählen Sie Eigenschaften> gehen Sie zur Registerkarte Extras> Nach Fehlern suchen.
  3. Deinen Computer reparieren: Starten Sie Ihren Computer und drücken Sie F8, bevor das Windows 7-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wählen Sie Erweiterte Startoptionen> Computer reparieren> Gehen Sie zu Systemwiederherstellung> Starten Sie die Startreparatur.
  4. Verwenden Sie einen Wiederherstellungspunkt: Wenn nichts funktioniert hat, können Sie einfach einen Wiederherstellungspunkt verwenden, um Ihren Computer auf eine funktionierende Version zurückzusetzen.

Haben Sie andere KB4343900-Fehler festgestellt? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

  • BSoD-Fehlercodes
  • Windows 7
  • Windows 7 Update



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie