Nachrichten

Windows 10 Anniversary Update ISO wird am 2. August eintreffen

Windows 10 Anniversary Update ISO wird am 2. August eintreffen

Die Branchenreporterin Mary Jo Foley bestätigte auf ihrem Twitter, dass das Windows 10 Anniversary Update ISO am 2. August verfügbar sein wird. Sie hatte ein Gespräch mit einem Microsoft-Sprecher, der ihr versicherte, dass es keine Probleme mit der Verfügbarkeit des Anniversary Update ISO geben würde am selben Tag, an dem die AU veröffentlicht wird.

Viele Benutzer waren skeptisch, dass Microsoft das Veröffentlichungsdatum in letzter Minute verschieben würde, und halten sich nicht an die Veröffentlichung des Jubiläumsupdates am 2. August. Heute ist der letzte Tag, auf den Benutzer von Windows 7, 8 und 8.1 aktualisieren dürfen Windows 10 kostenlos, wenn sie eine gültige Lizenz für ihr aktuelles Betriebssystem erworben haben. Diejenigen, die diesen Schritt unternommen haben, warten nun darauf, das Windows 10 Anniversary Update in die Hände zu bekommen, das in nur vier Tagen veröffentlicht wird.

Laut Microsoft wird die AU schrittweise veröffentlicht und in naher Zukunft alle 350 Millionen Geräte erreichen. Dennoch fragen sich Benutzer, ob es möglich sein wird, die ISO der Hauptversion am selben Tag herunterzuladen. Nachdem Mary Jo Foley mit einer Microsoft-Sprecherin gesprochen hatte, schrieb sie auf ihrem Twitter-Konto: „Für diejenigen, die danach fragen, hat mir die MS-Sprecherin gerade mitgeteilt, dass die ISOs für Windows 10 Anniversary Update am 2. August auch bei MS erhältlich sein werden.“.

Das Windows 10 Anniversary Update ISO ist nützlich für Benutzer, die mit einer Neuinstallation des Betriebssystems fortfahren möchten. Durch die Installation der AU über ISO wird die vorhersehbare Überlastung des Windows Update-Dienstes überwunden, sodass das neue Update am 2. August heruntergeladen werden kann.

Das Windows 10 Anniversary Update enthält mehrere neue Funktionen wie Windows Ink, mit denen Surface-Besitzer mithilfe des Stifts, eines aktualisierten und intelligenteren Cortana, der Erweiterungsunterstützung für Microsoft Edge und der Umwandlung von Skype in eine universelle App besser mit der Benutzeroberfläche des Tablets interagieren können.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • In Zukunft könnte es kein Microsoft Band 3 geben
    Mary Jo Foley, eine Microsoft-Beobachterin, berichtete kürzlich, dass sich das Unternehmen von einem Geschäft distanziert, das erfolglos zu sein schei...
    Microsoft neckt die Veröffentlichung von Surface Phone
    Bisher haben Sie höchstwahrscheinlich Gerüchte gehört, dass Microsoft die Lumia-Serie aufgegeben hat, um Platz für Surface Phone-Produkte zu schaffen....
    Langsame Download-Geschwindigkeiten in Xbox One S behoben
    Kunden, die die Xbox One S verwenden, haben wirklich Probleme mit der Leistung. Die meisten Probleme traten auf, als die Geräte die Sofort-Ein-Funktio...