Windows 10 Anniversary Update verursacht Probleme mit dem Startmenü

  • James Greer
  • 0
  • 1206
  • 261

Die Veröffentlichung des Jubiläumsupdates hat einige Probleme verursacht, die bei größeren Updates normalerweise für Windows 10-Benutzer auftreten. Wir haben bereits Probleme mit Cortana zusammen mit dem Bildschirmflimmern geschrieben, aber jetzt sind Berichte über verschiedene Startmenüprobleme aufgetaucht, die durch das zweite große Update für Windows 10 verursacht wurden.

Benutzer im gesamten Web haben verschiedene Probleme mit dem Startmenü. Einige Benutzer können das Startmenü überhaupt nicht öffnen, während andere auf fehlende Startmenü-Apps und -Symbole stoßen.

Eine Lösung für diese Startmenüprobleme ist noch nicht bekannt und wir können Ihnen nicht genau sagen, was zu tun ist, da die Ursache für die meisten Benutzer unterschiedlich ist. Wir empfehlen Ihnen jedoch, unseren Artikel über Probleme mit dem Startmenü in früheren Versionen von Windows 10 zu lesen, in dem Sie möglicherweise eine Lösung finden, die auch im Jubiläumsupdate funktioniert.

Microsoft ist sich der Situation tatsächlich bewusst und bei einer hohen Anzahl von Beschwerden kann dieses Problem nicht ignoriert werden. Das Unternehmen empfahl den Benutzern ursprünglich, einige grundlegende Fehlerbehebungsmaßnahmen durchzuführen, z. B. einen SFC-Scanner auszuführen oder einen sauberen Neustart durchzuführen. Wie erwartet waren diese Lösungen für die meisten jedoch nicht hilfreich.

Da Probleme mit dem Startmenü ein ernstes Problem für Benutzer darstellen, die auf sie gestoßen sind, verspricht Microsoft einen neuen Patch, der angeblich die meisten von Benutzern gemeldeten Probleme mit dem Startmenü lösen wird.

@ simon_ball46 Danke, dass du uns aktualisiert hast, Simon. Es wird erwartet, dass das Windows 10 Anniversary-Update alle Fehler und Störungen aus dem vorherigen Build behebt.

- Microsoft-Support (@MicrosoftHelps) 2. August 2016

Es ist fast eine Woche her, seit Microsoft eine Lösung für Startmenüprobleme versprochen hat, aber es wurde noch nicht veröffentlicht. Das einzige, was Benutzer tun können, nachdem sie eine andere mögliche Lösung ausprobiert haben, ist zu warten, bis Microsoft endlich einen Fix veröffentlicht hat. Wenn das Problem zu schwerwiegend ist, führen Sie einen Rollback auf eine frühere Version von Windows 10 durch, bis Microsoft das Problem behoben hat.

Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit dem Jubiläums-Update gemacht? Funktioniert das Startmenü ordnungsgemäß für Sie oder sind Sie auch mit diesen Problemen konfrontiert? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie