Netzwerkdrucker können nicht auf PCs installiert werden, auf denen das Creators Update [FIX] ausgeführt wird.

  • David Armstrong
  • 0
  • 4714
  • 191

Wenn Sie einen Computer mit weniger als 4 GB Arbeitsspeicher besitzen und ihn auf das Creators Update-Betriebssystem aktualisiert haben, können verschiedene Probleme bei der Installation des Netzwerkdruckers auftreten.

Microsoft erklärt, dass die Setup-Software des Druckers den Drucker nicht erkennt und installiert, wenn ein Netzwerkdrucker (ein WSD-Gerät) an ein Netzwerk mit einem PC mit weniger als 4 GB unter Windows 10 Version 1703 angeschlossen wird. Dieses Problem war vor der Installation des Creators Update nicht vorhanden.

Die gute Nachricht ist, dass Microsoft dieses Problem bereits erkannt hat und daran arbeitet, dieses Problem in einem zukünftigen Windows-Update zu beheben. Das Unternehmen erklärte außerdem, dass die Probleme bei der Installation des Netzwerkdruckers auf die neuen Firewall-Regeln für Creators Update zurückzuführen sind.

Microsoft hat ein bekanntes Problem bestätigt, das möglicherweise verhindert, dass Netzwerkdruckersoftware den Netzwerkdrucker auf Systemen mit wenig Arbeitsspeicher erkennt und installiert (< 4GB).  This is due to firewall hardening rules added in Windows 10 Version 1703.

So beheben Sie Probleme bei der Installation von Netzwerkdruckern

Wenn Sie keine Netzwerkdrucker auf Ihrem Computer installieren können, führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü> wählen Sie Eingabeaufforderung (admin) um die Eingabeaufforderung als Administrator zu öffnen.
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein sc config fdphost type = own Befehl und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Starten Sie Ihren PC neu> führen Sie die Setup-Software des Druckers erneut aus. Sie sollten jetzt in der Lage sein, Ihre Netzwerkdrucker zu installieren.

Wir hoffen, dass diese Problemumgehung dazu beigetragen hat, die Probleme bei der Installation des Netzwerkdruckers zu beheben, die nach dem Upgrade auf Windows 10 Creators Update aufgetreten sind. Wenn Sie auf andere Lösungen zur Behebung dieses Problems gestoßen sind, können Sie die Schritte zur Fehlerbehebung im Kommentarbereich unten auflisten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie