Mozilla stellt seinen neuen und verbesserten Firefox 50.0-Browser vor

  • Antony Lyons
  • 0
  • 2029
  • 194

Die Veröffentlichung von Mozillas Firefox 50.0, der neuesten, stabileren Version des Firefox-Webbrowsers, wurde zuvor aufgrund mehrerer im Firefox-Code festgestellter Probleme verzögert.

Mozilla begann schließlich damit, die Binär- und Quellpakete der endgültigen Version von zu säen Firefox 50.0 Webbrowser auf alle unterstützten Plattformen, einschließlich GNU / Linux, macOS und Microsoft Windows. Insgesamt ist das Upgrade nicht allzu bahnbrechend, nur kleine Verbesserungen hier und da. Das interessanteste Feature ist das Hinzufügen von integrierten Emojis für alle Plattformen ohne native Emoji-Schriftarten.

Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt des Browsers ist das durchgestrichene Schlosssymbol für alle Webseiten, die unsichere Kennwortfelder enthalten. Es gibt auch ein kleines Upgrade, mit dem Benutzer Registerkarten in der zuletzt verwendeten Reihenfolge über die Tastenkombination Strg + Tabulator durchlaufen können. Mit der Funktion "Auf Seite suchen" können Benutzer sofort auf einer ganzen Webseite nach Inhalten suchen. Drücken Sie einfach Strg + F, um die Funktionalität zu aktivieren.

Dieses Update bietet auch Webentwicklern neue Zugriffsmöglichkeiten. Schauen Sie sie sich unten genauer an:

Entwickleränderungen

  • „Mit dem Speicherinspektor der Entwicklertools können Sie jetzt einzelne Elemente aus den IndexedDB-Objektspeichern löschen.
  • Das Memory Tool ist standardmäßig aktiviert.
  • Cookie-Präfixe _Host und _Secure sind implementiert.
  • Referrer-Policy-Header wurde implementiert.
  • Unterstützung für Sandbox-CSP-Direktive wurde hinzugefügt.
  • Die Inhaltssicherheitsrichtlinie kann für Mitarbeiter festgelegt werden.
  • Das Ping-Attribut eines Elements entspricht der Richtlinienrichtlinie connect-src CSP 1.1.
  • Unterstützung für das Ziehen und Ablegen mehrerer Elemente über HTML5 hinzugefügt (DataTransfer.items).
  • Eine Reihe von API-Elementen für Datei- und Verzeichniseinträge wurde hinzugefügt, um die Site-Kompatibilität zu verbessern. “

Die Browserversion ersetzt frühere stabile Versionen, einschließlich der kürzlich veröffentlichten Firefox 49.0.2, 49.0.1 und 49.0. Es ist erwähnenswert, dass die Firefox Beta jetzt auf Version 51 ist und alle Beta-Kanäle die Updates erhalten haben. Darüber hinaus wurde der Firefox ESR auf Version 45.5 aktualisiert.

Die Veröffentlichung 50.0 ist definitiv ein großer Meilenstein für das Unternehmen. So enttäuschend die verspätete Veröffentlichung auch erscheinen mag, es war alles für einen guten Zweck. Den Entwicklern ist es gelungen, einen Fehler im Firefox-Add-On-SDK-Modul zu beheben, der beim Start des Programms zu Leistungsverzögerungen führte.

Automatische Updates sind standardmäßig in allen Firefox-Versionen aktiviert, sodass Sie nichts tun müssen, um die neuere Version zu erhalten. Wenn Sie es jedoch aus irgendeinem Grund deaktiviert haben oder den Vorgang beschleunigen möchten, können Sie das neueste Update manuell starten, indem Sie auf tippen Alt "Taste im Browser und auswählen Hilfe> Über Firefox. Die aktuelle Version wird dann in dem sich öffnenden Fenster angezeigt und die Aktualisierungsprüfung wird ausgelöst.

Sie können Firefox für Windows (X64) hier herunterladen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie