Nachrichten

Microsoft bringt alle internetfähigen Geräte mit Companion WEB zusammen

Microsoft bringt alle internetfähigen Geräte mit Companion WEB zusammen

Es gibt eine erstaunliche Anzahl internetfähiger Geräte, die praktisch jeden auf der Welt auf dem Laufenden halten und mit allen anderen verbunden sind. Täglich gelangen immer mehr dieser Geräte in die Hände der Benutzer und tragen so zu diesem wachsenden Netzwerk bei.

Microsoft möchte dieses ungenutzte Potenzial nutzen und all die verschiedenen vorhandenen Gadgets verbinden und eine völlig neue Erfahrung schaffen: Die Companion Web Experience. Auf diese Weise können Benutzer nahtlos von einem Gerät zu einem anderen, von einem Bildschirm zu einem anderen migrieren und das Internet optimal nutzen.

Was ist das Companion Web??

[youtube] C8iV7aFUmfM [/ youtube]

Microsoft hat gerade eine detaillierte Erklärung veröffentlicht, was ihr Ziel ist und was sie mit dem Companion Web erreichen möchten. Gemeinsam mit Polar entwickelten sie die erste Companion-Webplattform, auf der Benutzer mit Inhalten auf mehreren Geräten gleichzeitig interagieren können.

Das Konzept ähnelt den heutigen Arrays mit mehreren Bildschirmen. Anstatt jedoch jeden Bildschirm von demselben Punkt aus zu steuern, haben Sie die Möglichkeit, gleichzeitig auf Informationen von allen angeschlossenen Geräten zuzugreifen, und jede Aktion, die Sie auf einem Gerät ausführen, wird ausgeführt automatisch bei jedem anderen registriert, mit dem Sie verbunden sind.

Wenn Sie ein Benutzer von Xbox SmartGlass sind, ist Ihnen das Konzept nicht so fremd, da Sie es gewohnt sind, mit mehreren Bildschirmen gleichzeitig zu interagieren. Das Companion Web möchte jedoch einen Schritt nach vorne machen und diese Erfahrung für jedes einzelne Gerät, jeden Fernseher und jeden Computer verfügbar machen.

Das Besondere an der Verwendung des Companion Web durch Polar ist, dass die Website das ergänzen kann, was Sie auf dem großen Bildschirm sehen

[youtube] 658vPJAQwrw [/ youtube]

Das macht doch nicht allzu viel Sinn, oder? Nehmen wir das folgende Beispiel: Sie sind zu Hause, sehen sich eine Sendung auf Ihrem Smart-TV an und möchten im Internet nach etwas suchen, das Sie gerade gesehen haben. Sie nehmen Ihr Tablet oder Smartphone heraus, starten eine App und beginnen mit der Suche. Aber was wäre, wenn Ihr Smartphone bereits wissen würde, was Sie gerade sehen, und es Ihnen dabei helfen könnte, die gewünschten relevanten Informationen einfach zu erhalten? Das ist das Companion Web.

Für Verbraucher bedeutet Companion Web, dass Sie nahtlos von einem Gerät zum nächsten wechseln und mit Ihren Fotos, Videos, Musik, Filmen, Fernsehsendungen, Dateien und mehr interagieren können.

Darüber hinaus kann das Companion Web die Lücke zwischen allen mit dem Internet verbundenen Geräten schließen, da es auf allen Plattformen unabhängig vom Hersteller oder der Plattform funktioniert. Für den Moment können diejenigen, die das neue Internet erleben möchten, es mit der kürzlich veröffentlichten Polar-Referenz-App ausprobieren.

Die Steam Tile App für Windows 8 erhält ein großes Update, das immer noch kostenlos heruntergeladen werden kann
Viele suchen noch nach dem Moment, in dem Steam eine offizielle App im Windows Store für Windows 8-Benutzer erhält, aber wir müssen Apps von Drittanbi...
Toshiba kündigt neue Windows 8.1-Hybridtablets Portege Z10t-A und Satellite L30W an
Der Markt wird von Tag zu Tag mit immer mehr Windows 8.1-Tablets gefüllt, da Microsoft daran interessiert ist, seine Reichweite durch neue Geräte und ...
Microsoft arbeitet mit TG Fone Retailer zusammen, um Windows 8-Tablets in Thailand zu verkaufen
Microsoft ist daran interessiert, die Reichweite von Tablets, die mit seiner Windows 8-Software betrieben werden, so weit wie möglich zu erweitern. Au...