Probleme mit USB-Headsets unter Windows 10, 7 vollständig beheben

  • Christopher Parsons
  • 0
  • 1364
  • 427

Viele Leute verwenden USB-Headsets, aber es scheint, dass einige Benutzer Probleme mit ihren USB-Headsets haben. Wenn Ihr USB-Headset Ihnen heute Probleme bereitet, zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Probleme unter Windows 10 beheben können.

Benutzer melden verzerrten Sound auf ihren USB-Headsets, und das Ersetzen des USB-Headsets durch genau dasselbe Modell behebt das Problem nicht. Wenn das Problem nicht das USB-Headset ist, was können Sie tun, um dieses Problem zu beheben??

So beheben Sie Probleme mit verzerrtem Sound und anderen USB-Headsets unter Windows 10

USB-Headsets sind großartig, aber manchmal können bestimmte Probleme auftreten. In Bezug auf Probleme mit USB-Headsets haben Benutzer folgende Probleme gemeldet:

  • USB-Headset-Mikrofon funktioniert nicht - Manchmal funktioniert das Mikrofon Ihres USB-Headsets nicht richtig. Dies kann ein großes Problem sein, aber Sie können es möglicherweise beheben, indem Sie Ihre Mikrofoneinstellungen ändern.
  • USB-Headset funktioniert unter Windows 10, 8, 7 unter Skype nicht - Dieses Problem kann in jeder Windows-Version auftreten. Wenn Sie darauf stoßen, sollten Sie es mithilfe der Lösungen aus diesem Artikel beheben können.
  • USB-Headset nicht erkannt, auf Wiedergabegeräten nicht angezeigt, funktioniert nicht mit YouTube - Manchmal wird Ihr Headset möglicherweise überhaupt nicht erkannt. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihr USB-Headset neu installieren und prüfen, ob dies funktioniert.
  • USB-Headset-Audio, Ton funktioniert nicht - Wenn Ihr USB-Headset nicht funktioniert, liegt das Problem möglicherweise an einer Drittanbieteranwendung. Um das Problem zu beheben, müssen Sie diese Anwendung suchen und von Ihrem PC entfernen.
  • USB-Headset-Rauschproblem, statisch, knisternd, summend - Dies sind einige häufige Probleme, die bei USB-Headsets auftreten können. Deaktivieren Sie Ihr Headset vorübergehend und aktivieren Sie es erneut, um das Problem zu beheben.
  • USB-Headset funktioniert nicht - Wenn Ihr USB-Headset nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihre USB-Treiber neu installieren. Überprüfen Sie nach der Installation Ihrer Treiber, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 1 - Trennen Sie das Headset vom Computer, während Windows 10 gestartet wird

Benutzer berichten, dass möglicherweise Konflikte mit Ihrem USB-Headset und anderen USB-Geräten auftreten. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihr USB-Headset während des Systemstarts vom Stromnetz trennen. Wenn Windows 10 gestartet wird, können Sie Ihr USB-Headset anschließen und es sollte problemlos funktionieren.


Lösung 2 - Aktualisieren Sie Ihr BIOS und setzen Sie das CMOS zurück

Einige Benutzer berichten, dass das Aktualisieren des BIOS und das Zurücksetzen des CMOS das verzerrte Soundproblem behebt. Das Aktualisieren Ihres BIOS ist ein fortgeschrittener Prozess und für jedes Motherboard unterschiedlich. Wenn Sie nicht wissen, wie es richtig gemacht wird, können Sie einen Fachmann beauftragen, dies für Sie zu tun, wenn Sie mögliche Schäden an Ihrem System vermeiden möchten.


Lösung 3 - Verwenden Sie Ihr Headset nicht als Standardwiedergabegerät

Diese Lösung gilt für Headsets, die mit einer integrierten Soundkarte geliefert werden und sowohl an den USB- als auch an den Audioanschluss Ihres Computers angeschlossen werden. Das Problem bei diesen Headsets ist, dass Sie beim Spielen nur Ton von einem Lautsprecher hören. Um dies zu beheben, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Öffnen Sie die Toneinstellungen aus dem Menü.
  2. Wählen Sound Control Panel.
  3. Das Soundfenster wird nun angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Kopfhörer und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
  4. einstellen Gerätenutzung zu Verwenden Sie dieses Gerät nicht (deaktivieren) und klicken Sie auf Anwenden und in Ordnung Änderungen speichern.

Auf diese Weise verarbeitet die Soundkarte Ihr Audio anstelle der in Ihrem USB-Headset integrierten Karte.


Lösung 4 - Entfernen Sie die problematischen Anwendungen

Manchmal können Anwendungen von Drittanbietern ihre eigenen Treiber installieren, was zu Problemen mit dem USB-Headset führen kann. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, die problematische Anwendung von Ihrem PC zu entfernen.

Einige Benutzer haben das gemeldet Etron Software hat dieses Problem verursacht. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Software entfernen. Sie können die Anwendung mit der App "Einstellungen" entfernen. Diese Methode ist jedoch nicht immer effektiv, da bestimmte übrig gebliebene Dateien zurückbleiben können, die Ihr USB-Headset weiterhin beeinträchtigen können.

Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, eine Deinstallationssoftware zu verwenden. Dies ist eine spezielle Anwendung, mit der jede Anwendung zusammen mit allen Dateien und Registrierungseinträgen von Ihrem PC entfernt werden kann. Wenn Sie eine Deinstallationsanwendung verwenden, entfernen Sie alle Dateien und Registrierungseinträge, die mit der problematischen Anwendung verknüpft sind, und verhindern, dass zukünftige Probleme auftreten.

Es gibt viele großartige Deinstallationsanwendungen auf dem Markt, aber IOBit-Deinstallationsprogramm ist eine der am einfachsten zu verwendenden, probieren Sie es also unbedingt aus. Sobald Sie die problematische Anwendung entfernt haben, sollte das Problem dauerhaft behoben sein.


Lösung 5 - Deinstallieren Sie Ihre USB-Treiber

Laut Angaben der Benutzer können aufgrund Ihrer USB-Treiber manchmal Probleme mit dem USB-Headset auftreten. Mehrere Benutzer meldeten Probleme mit USB 3-Treibern, aber nach der Neuinstallation wurde das Problem dauerhaft behoben. Dazu müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X. um das Win + X-Menü zu öffnen. Nun wähle Gerätemanager von der Liste.
  2. Wann Gerätemanager öffnet sich, suchen Sie Ihren USB 3-Treiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  3. Der Bestätigungsdialog wird nun angezeigt. Wählen Deinstallieren aus dem Menü.
  4. Klicken Sie nach der Deinstallation des Treibers auf Scannen nach Hardwareänderungen Symbol.

Windows sucht nun nach dem Standardtreiber und installiert ihn. Überprüfen Sie nach der Installation des Standard-USB-Treibers, ob das Problem behoben ist. Beachten Sie, dass diese Lösung sowohl für USB 2- als auch für USB 3-Treiber funktioniert, sodass Sie sie unabhängig vom verwendeten USB-Typ verwenden können.

Die Standardtreiber sollten ohne Probleme funktionieren, aber manchmal ist es besser, einen dedizierten Treiber zu verwenden. Sie können die entsprechenden Treiber von der Website des Herstellers Ihres Motherboards herunterladen. Besuchen Sie einfach die Website, geben Sie das Modell Ihres Motherboards ein und laden Sie die neuesten Treiber herunter.

Wenn Ihnen die manuelle Suche nach Treibern etwas kompliziert erscheint, gibt es Tools wie TweakBit Driver Updater das kann die notwendigen Treiber mit nur einem Klick herunterladen.


Lösung 6 - Deaktivieren Sie Ihr USB-Headset vorübergehend

Manchmal liegt möglicherweise ein Fehler in Ihrem System vor, und dieser Fehler kann dazu führen, dass verschiedene Probleme mit dem USB-Headset auftreten. Eine der schnellsten Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben, besteht darin, Ihr USB-Headset vorübergehend zu deaktivieren. Dazu müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Öffnen Gerätemanager.
  2. Suchen Sie Ihr USB-Headset, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deaktivieren aus dem Menü.
  3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihr USB-Headset und wählen Sie Gerät aktivieren.

Danach funktioniert Ihr USB-Headset wieder. Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Sie müssen sie daher wiederholen, wenn das Problem erneut auftritt.


Lösung 7 - Trennen Sie das Headset vom Computer und schalten Sie die Razer Synapse-Software aus

Manchmal können Probleme mit USB-Headsets durch eine Software wie Razer Synapse verursacht werden. Laut Angaben der Benutzer konnten sie das Problem einfach beheben, indem sie den Stecker aus der Steckdose zogen und die Razer Synapse schlossen. Danach müssen Sie nur noch das Headset anschließen und die Razer Synapse-Software neu starten.

Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Sie müssen sie daher wiederholen, wenn das Problem auftritt.


Lösung 8 - Überprüfen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen

Laut Angaben der Benutzer können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen Probleme mit dem USB-Headset auftreten. Benutzer berichteten, dass Apps aufgrund bestimmter Einstellungen das Mikrofon ihres USB-Headsets nicht verwenden durften. Sie können dieses Problem jedoch folgendermaßen beheben:

  1. Öffne das Einstellungen App. Sie können dies schnell tun, indem Sie drücken Windows Key + I..
  2. Navigieren Sie zu Privatsphäre Sektion.
  3. Wählen Sie im linken Bereich Mikrofon. Stellen Sie im rechten Bereich sicher, dass Ermöglichen Sie Apps den Zugriff auf Ihr Mikrofon aktiviert. Überprüfen Sie außerdem die folgende Liste und ermöglichen Sie einzelnen Anwendungen den Zugriff auf Ihr Mikrofon.

Nach dem Aktivieren Ihres Mikrofons sollte das Problem mit Ihrem USB-Headset vollständig behoben sein.


Lösung 9 - Deinstallieren Sie alle alten USB-Headset-Treiber

Mehrere Benutzer haben nach dem Kauf eines neuen Headsets Probleme mit dem USB-Headset gemeldet. Demnach wurde das Problem durch Treiber eines älteren USB-Headsets verursacht. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, den älteren Treiber zu entfernen, da dies Ihr neues Headset beeinträchtigen kann. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Gerätemanager.
  2. Jetzt geh zu Ansicht> Versteckte Geräte anzeigen.
  3. Suchen Sie Ihren alten USB-Headset-Treiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  4. Falls verfügbar, überprüfen Sie Entfernen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät und klicken Sie auf Deinstallieren.

Nach dem Entfernen des älteren Treibers sollte das Problem vollständig behoben sein und Sie sollten Ihr USB-Headset problemlos verwenden können.

Falls keine dieser Lösungen für Sie funktioniert hat, lesen Sie unseren Artikel über Soundprobleme in Windows 10, der möglicherweise hilfreich ist.

Wir hoffen jedoch, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, das Problem mit Ihrem USB-Headset unter Windows 10 zu lösen. Wenn Sie Kommentare oder Fragen haben, greifen Sie einfach zu den Kommentaren unten.


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Januar 2016 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.


  • Fenster 10
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie