Apple bietet iCloud-Fotos für iCloud für Windows und Outlook 2016

  • Neil Ray
  • 0
  • 3114
  • 356

Die Leute waren nicht zufrieden mit der Tatsache, dass Apple am ersten Tag keine vollständige iCloud-Unterstützung für Office 2016 bereitstellte. Und es sieht so aus, als hätte Apple sie gehört, und so brachte es endlich Windows-PC-Unterstützung für iCloud-Fotos auf sein iCloud-Laufwerk und Outlook.

Sie können die Software jetzt von der Apple-Webseite herunterladen und auf einem PC unter Windows 7 oder höher installieren. Sobald die Software installiert ist, können Sie sich bei Ihrem iCloud-Konto anmelden und auf die iCloud Photo Library zugreifen. Zur Erinnerung: Bisher konnten Windows-PC-Benutzer nur über iCloud.com auf mit iOS synchronisierte Fotos zugreifen.

Mit der neuen Software wurde eine Zwei-Faktor-Authentifizierung hinzugefügt. Außerdem bietet Ihnen iCloud für Windows die Möglichkeit, Ihre Lesezeichen aus Safari unter iOS und Mac mit Lesezeichen aus PC-Versionen von Internet Explorer, Firefox oder Google Chrome zu synchronisieren und auf iCloud Drive-Dokumente sowie auf Mail, Kontakt, Kalender und iCloud zuzugreifen Aufgabendaten in Outlook-Versionen zwischen 2007 und 2013. Obwohl Outlook 2016 ebenfalls enthalten ist, empfiehlt Apple Benutzern, über webbasiertes iCloud.com auf ihre iCloud-Daten zuzugreifen

Mit iCloud Photo Sharing können Benutzer Fotos und Videos anzeigen, freigeben und kommentieren, die von anderen Benutzern freigegeben wurden, während iCloud Photo Library automatisch von iOS-Geräten aufgenommene Fotos auf allen anderen mit dem Konto verknüpften Geräten und Computern speichert. Alle Inhalte werden auch online unter iCloud.com verfügbar sein.

Obwohl Apple und Microsoft konkurrierende Unternehmen sind, arbeiten sie schon seit geraumer Zeit zusammen. Während Microsoft sein Office-Programm für iOS-Benutzer veröffentlichte, brachte Apple PC-Benutzern iCloud Drive zur Verfügung, noch bevor der Zugriff auf das neue Mac OS X 10.9 Yosemite freigegeben wurde. Sobald Sie Ihr iCloud-Programm auf Ihrem PC eingerichtet haben, wird im Datei-Explorer ein Unterverzeichnis angezeigt, auf das Sie wie bei OneDrive auf alle Ihre Inhalte zugreifen können.

Lesen Sie auch: Das Speichern von Webseiten als PDF in Microsoft Edge ist immer noch nicht für alle verfügbar

  • iOS
  • Microsoft Office



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie