Fenster

7-Zoll-Windows 8-Tablets Microsoft ist bereit

7-Zoll-Windows 8-Tablets Microsoft ist bereit

Gehen Sie zu einem Elektronikgeschäft in Ihrer Stadt und im Bereich Tablets sehen Sie alle Arten von Größen: 10 Zoll, 7 Zoll, 8 Zoll und so weiter. Wenn Sie jedoch nach einem 7-Zoll-Tablet mit Windows 8 oder mindestens RT suchen, werden Sie enttäuscht sein - es gibt noch kein solches Gerät auf dem Markt. Sie können Android auf fast jeder Größe erleben; Sie können das kleinere 7,9-Zoll-iPad Mini nehmen, wenn Sie iOS mögen. Bei Windows 8 sieht das anders aus.

Aber das wird sich anscheinend ändern. Neue Windows 8-Hardwarespezifikationen und -anforderungen weisen auf die Möglichkeit hin, 7-Zoll-Tablets mit dem neuesten Betriebssystem von Windows zu sehen. Bereitet sich Microsoft auf die Einführung eines 7-Zoll-Surface-Tablets vor oder ist dies alles nur Spekulation? Microsoft hat die Richtlinien für Hardwarezertifizierungen für Windows 8 Anfang dieses Monats stillschweigend geändert.

Würde dir so etwas gefallen??

Aus dem Microsoft-Newsletter:

Wir ändern die Anforderung System.Client.Tablet.Graphics.MinimumResolution, um eine konsistente Mindestauflösung von 1024 x 768 in einer Tiefe von 32 Bit über alle Windows 8-Systemformfaktoren hinweg zu erstellen. Die physischen Abmessungen des Anzeigefelds müssen weiterhin mit dem Seitenverhältnis der nativen Auflösung übereinstimmen. Dies bedeutet nicht, dass wir Partner dazu ermutigen, regelmäßig eine niedrigere Bildschirmauflösung zu verwenden. Tatsächlich sehen wir Kunden, die Bildschirme mit höherer Auflösung zu schätzen wissen, die ein großartiges Windows-Erlebnis bieten. Wir verstehen, dass Partner, die Designs für bestimmte Märkte untersuchen, eine größere Designflexibilität hilfreich finden könnten.

Eingehende 7-Zoll-Windows-Tablets

Diese Änderungen werden sofort wirksam, aber kann es sein, dass sie zusammen mit dem Windows Blue-Update geplant sind? Wie wir sehen können, wurde die Auflösung von 1366 x 768 auf 1024 x 768 verringert. Kürzlich hat ein durchgesickertes Windows Blue-Build gezeigt, dass die Mindestauflösung für den App-Snap-View-Modus ebenfalls reduziert wurde. Dies könnte bedeuten, dass Microsoft seine Anforderungen lockert, aber es gibt auch Raum für Spekulationen, dass OEMs damit 7-Zoll-Tablets herstellen könnten.

Diesem Satz muss jedoch besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden - Wir verstehen, dass Partner, die Designs für bestimmte Märkte untersuchen, eine größere Designflexibilität hilfreich finden könnten. Könnte dies bedeuten, dass Microsoft die grüne Linie gibt, um den Kampf gegen iPad Mini, Google Nexus, Kindle Fire und viele andere zu starten?

Aber könnte Microsoft heimlich etwas planen? Was ist mit einem E-Reader? Zu alt, denkst du? Das Surface-Tablet war auch keine solche Neuheit, daher bin ich nicht wirklich überrascht, einen Microsoft Reader zu sehen. Wenn es ihnen gelingt, den Preis entsprechend zu bewerten und dank ihrer Partnerschaft mit Nook ansprechende Inhalte anzubieten, wäre es schließlich ein interessantes Produkt.

Das Huawei MateBook ist jetzt in Großbritannien erhältlich
Huawei hat sein modisches Design des Laptop / Tablet-MateBook jetzt in Großbritannien mit einer erschwinglichen Preisspanne von eingeführt £ 749. Huaw...
Parallels Desktop 12 bringt neue Tools und Leistungsverbesserungen
Wenn Sie einen Mac gekauft haben, sich aber mit Apples Betriebssystem gelangweilt haben und das Windows-Betriebssystem ausführen möchten, gibt es ein ...
Hier ist ein Konzept von Windows Defender im Windows 10 Redstone 2-Update
Das Windows 10 Anniversary Update brachte viele Änderungen am System und seinen Funktionen mit sich. Eine der Funktionen, die einige Funktionsverbesse...