Ihr Computer muss repariert werden Fehler in Windows 10

  • Lester McBride
  • 0
  • 3570
  • 73

Einige Benutzer haben berichtet, dass sie seit der Installation keine Probleme mit der technischen Vorschau von Windows 10 oder Windows 10 hatten. Vor kurzem wurde jedoch ein seltsamer Fehler angezeigt, der besagt, dass Ihr Computer repariert werden muss, wodurch die normale Arbeit verhindert wird vom System.

So beheben Sie den Fehler "Ihr Computer muss repariert werden" in Windows 10

Ihr Computer muss repariert werden Ein Fehler kann Sie daran hindern, Ihren PC zu starten. Dies kann ein großes Problem sein, und wenn wir von diesem Problem sprechen, sind hier einige ähnliche Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Ihr PC muss repariert werden 0xc000000f, 0xc000014c, 0xc0000225, 0xc0000098, 0xc0000185, 0xc0000034 - Mit dieser Meldung können verschiedene Fehlercodes angezeigt werden. Sie sollten jedoch in der Lage sein, diesen und viele andere Fehler mithilfe einer unserer Lösungen zu beheben.
  • Ihr Computer muss Bluescreen repariert werden - Manchmal kann dieses Problem aufgrund fehlender Updates auftreten. Wenn Sie Windows aufrufen können, müssen Sie die neuesten Updates herunterladen und auf Ihrem PC installieren.
  • HP, ASUS Ihr Computer muss repariert werden - Dieses Problem kann jede PC-Marke betreffen, und HP und ASUS sind keine Ausnahmen. Alle unsere Lösungen sind universell einsetzbar, sodass Sie sie unabhängig von der verwendeten PC-Marke anwenden können sollten.
  • Ihr PC muss repariert werden, ein erforderliches Gerät ist nicht angeschlossen, die Startkonfigurationsdatendatei fehlt, der Kernel fehlt - Manchmal kann dieses Problem auftreten, wenn die Startdatensätze beschädigt sind oder wenn Ihre Systemdateien beschädigt sind. Sie können das Problem jedoch beheben, indem Sie einige Befehle in der Eingabeaufforderung ausführen.

Lösung 1 - Führen Sie Windows Update aus

Nach Angaben der Nutzer, Ihr Computer muss repariert werden Die Meldung kann aufgrund fehlender Updates angezeigt werden. Sie sollten es jedoch einfach beheben können, indem Sie die neuesten Updates herunterladen und installieren.

Standardmäßig installiert Windows 10 die fehlenden Updates automatisch, aber manchmal verpassen Sie möglicherweise ein oder zwei Updates. Sie können jedoch jederzeit manuell nach Updates suchen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows Key + I. zu öffnen Einstellungen App.
  2. Nun geh zum Update & Sicherheit Sektion.
  3. Klicken Auf Updates prüfen Taste.

Windows sucht nun nach verfügbaren Updates und lädt sie im Hintergrund herunter. Sobald die Updates heruntergeladen wurden, werden sie installiert, sobald Sie Ihren PC neu starten. Nachdem Ihr System auf dem neuesten Stand ist, sollte das Problem behoben sein.

Da Windows Update unter Windows 10 automatisch ausgeführt wird und neue Builds und andere Updates automatisch heruntergeladen werden, bedeutet das Nichterhalten des neuesten Builds wahrscheinlich, dass der Windows Update-Prozess deaktiviert ist. Also werden wir prüfen und es wieder aktivieren, wenn es deaktiviert ist. Gehen Sie wie folgt vor, um zu überprüfen, ob der Windows Update-Prozess ausgeführt wird:

  1. Gehen Sie zu Suchen und geben Sie ein services.msc, und öffnen Dienstleistungen.
  2. Finden Windows Update Service und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und gehen Sie zu Eigenschaften.
  3. Überprüfen Sie, ob der Prozess ausgeführt wird. Wenn nicht, wählen Sie Starttyp wie Handbuch, und klicken Sie auf Start.

Lösung 2 - Ändern Sie das BIOS-Datum

Eine andere Sache, die dieses Problem verursachen könnte, ist das falsche BIOS-Datum. Ihr aktueller Windows 10 Build liest das Datum Ihres BIOS und entscheidet nach diesem Datum, ob es noch gültig ist oder nicht. Wenn das BIOS-Datum falsch ist, denkt der Build möglicherweise, dass es Ablaufzeit ist, und Sie haben Probleme. Geben Sie für alle Fälle Ihre BIOS-Einstellungen ein und prüfen Sie, ob das Datum stimmt.

Gehen Sie wie folgt vor, um zu überprüfen, ob Ihr BIOS-Datum gültig ist:

  1. Starte deinen Computer neu.
  2. Drücken Sie beim Booten die Taste, mit der Sie die BIOS-Einstellungen eingeben können (normalerweise) DEL, aber es variiert auf verschiedenen Computern).
  3. Finden Sie Datum und Uhrzeit Ihres BIOS, es ist normalerweise unter Allgemeines Tab.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen des BIOS zum Ändern von Datum und Uhrzeit und stellen Sie das aktuelle Datum ein.
  5. Beenden Sie das BIOS und starten Sie Ihren Computer erneut.

Leider können wir Ihnen keine genauen Anweisungen zum Ändern des Datums und der Uhrzeit Ihres BIOS geben, da dies auf einigen Computern anders sein kann. Wenn Sie also Probleme haben, Datum und Uhrzeit Ihres BIOS zu ändern, indem Sie unseren Anweisungen folgen, durchsuchen Sie das Internet und versuchen Sie, Anweisungen zu finden, die gut zu Ihrem Computer passen.

  • LESEN SIE AUCH: Schnellkorrektur für 'Recovery Boot Configuration Data File Missing' in Windows 10, 8.1, 8

Lösung 3 - Korrigieren Sie die Startdatensätze

Laut Angaben der Benutzer kann dieses Problem manchmal aufgrund von Problemen mit Ihren Startdatensätzen auftreten. Sie können dieses Problem jedoch beheben, indem Sie einige Befehle ausführen. Dazu müssen Sie zuerst die Eingabeaufforderung außerhalb von Windows starten. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie Ihren PC während der Startsequenz mehrmals neu.
  2. Wählen Sie nun Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Eingabeaufforderung.
  3. Führen Sie die folgenden Befehle nacheinander aus:
  • bootrec / scanos
  • bootrec / rebuildbcd
  • bootrec / fixmbr
  • bootrec / fixboot

Nachdem Sie alle Befehle ausgeführt haben, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.


Lösung 4 - Löschen Sie die EFI-Partitionen

Mehrere Benutzer haben das gemeldet Ihr Computer muss repariert werden Die Meldung kann aufgrund von EFI-Partitionen angezeigt werden, die von der alten Windows-Installation übrig geblieben sind. Um das Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, ein bootfähiges Medium zu erstellen und Ihren PC von diesem zu booten.

Dadurch wird der Installationsvorgang gestartet. Wählen Erweiterte Einstellungen und suchen Sie nach EFI-Partitionen aus der älteren Windows-Installation. Sobald Sie diese Partitionen gefunden und entfernt haben, sollte das Problem vollständig behoben sein.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie