Ihr Browser wird für den privaten Modus nicht unterstützt [WIR ANTWORTEN]

  • Antony Lyons
  • 0
  • 4846
  • 1294

Wenn Ihr PC mehrere Benutzer hat, bietet die Verwendung des privaten (Inkognito-) Modus viele Vorteile. Jeder Browser hat es und es ist normalerweise recht einfach, darauf zuzugreifen.

Einige Benutzer berichteten jedoch, dass sie im privaten Modus einen bestimmten Fehler von bestimmten Websites erhalten haben. Ihr Browser wird nicht für Eingabeaufforderungen im privaten Modus oder ähnliches unterstützt.

Wir haben Sie angehört und werden versuchen, Ihnen so gut wie möglich eine Antwort zu geben.

Warum der private Browser-Modus auf einigen Websites nicht unterstützt wird?

Lassen Sie uns zunächst erklären, was private (inkognito) Modi tatsächlich tun. Erstens gibt es kein Zwischenspeichern oder Laden von zuvor lokal gespeicherten Daten.

Browser behalten im Standardmodus den Cache der besuchten Websites lokal in einer JSON-Datei. Nicht im privaten Modus.

Dies verhindert sowohl, dass erneut besuchte Websites Ihre Aktivität identifizieren, als auch, dass der nächste Benutzer Ihre Online-Aktivität verfolgt.

Es gibt auch Dinge wie Anmeldedaten, Browserverlauf (offensichtlich) und Cookies, die nicht geladen werden und alles, was Sie während dieser privaten Sitzung getan haben, wird sofort danach gelöscht.

Denken Sie daran, dass der private Modus so eingerichtet ist, dass Ihre Privatsphäre lokal (für andere Benutzer) und nicht online beeinträchtigt wird. Es gibt Möglichkeiten, wie Websites oder Dienste Sie auch im privaten Modus verfolgen.


Öffnen Sie blockierte Websites und vermeiden Sie geografische Einschränkungen mit einem dieser einwandfreien Browser. Du wirst die erste Wahl mögen.


So lösen Sie Probleme mit dem privaten Modus und Websites von Drittanbietern

Sobald wir das aus der Tabelle genommen haben, antworten wir, warum einige Websites Ihnen das anbieten. Ihr Browser wird für den privaten Modus nicht unterstützt. Auf allen Websites können Sie den Browser identifizieren, mit dem Sie sie besuchen.

Bei einigen müssen Sie Ihren Werbeblock deaktivieren, bei anderen werden Sie aufgefordert, Cookies zu akzeptieren, während die Minderheit den privaten Modus nicht akzeptiert.

Es ist ihr Recht, bestimmte Kriterien festzulegen, und es ist Ihr Recht, sich daran zu halten oder einfach zu einer alternativen Website zu wechseln. So einfach ist das.

Der Weg, dies zu vermeiden, ist ziemlich selbsterklärend. Deaktivieren Sie einfach den privaten Modus oder versuchen Sie es im privaten Modus, jedoch in einem alternativen Browser.

Einige Websites haben Probleme mit dem Internet Explorer. Daher ist es möglicherweise richtig, auf Chrome, Firefox oder unseren bevorzugten UR-Browser umzusteigen.

ÄHNLICHE BEITRÄGE:

  • Sorgen Sie mit diesen Kindersicherungsbrowsern für Online-Sicherheit für Kinder
  • Mein Browser funktioniert nicht unter Windows 10: Wie behebe ich das Problem??
  • Windows 10 FAQ



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie