Windows Server

Häufig gestellte Fragen zum erweiterten Windows Server 2008-Support Hier sind die Antworten

Häufig gestellte Fragen zum erweiterten Windows Server 2008-Support Hier sind die Antworten

Ziemlich jeder weiß, dass Microsoft unter Windows 7 den Stecker zieht, und den Benutzern stehen nun drei Möglichkeiten zur Verfügung:

Weniger Windows-Benutzer wissen jedoch, dass das gleiche Datum auch das offizielle Ende der erweiterten Unterstützung von Windows Server 2008 darstellt. Ähnlich wie in der oben genannten Situation haben Benutzer mehrere Möglichkeiten:

Natürlich gibt es viele Dinge, die Benutzer bezüglich des erweiterten Supports wissen möchten. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt und Ihnen für jede dieser Fragen Antworten gegeben.

Häufig gestellte Fragen zum erweiterten Windows Server 2008-Support

1. Kann ich Windows Server 2008 nach 2020 noch verwenden??

Nein. Leider bedeutet das Ende der erweiterten Unterstützung, dass Windows Server 2008 keine Updates mehr erhält, weder in Bezug auf Funktionen noch in Bezug auf die Sicherheit.


2. Was passiert, wenn ich Windows Server 2008 nach 2020 weiterhin verwende??

Wie bei jedem typischen Betriebssystem bedeutet End of Support, dass es nicht nur keine Funktionsupdates erhält, sondern auch nicht mehr geschützt ist. Dies macht Ihre Daten zu idealen Zielen für Hacker und Cyberthreats.

Angesichts der Tatsache, dass Windows Server 2008 höchstwahrscheinlich in Organisationen verwendet wird, in denen Datensicherheit von entscheidender Bedeutung ist, sollte Sicherheit Priorität haben.


3. Was sind meine Upgrade-Optionen??

Derzeit ist es am besten, Windows Server 2008 auf eine neuere Version wie 2012, 2016 usw. zu aktualisieren. Außerdem können Sie alle Ihre Daten nach Microsoft Azure migrieren.


4. Wie kann ich auf eine neuere Version von Windows Server aktualisieren??

Das Upgrade auf eine neuere Version von Windows Server ist recht einfach. Sie benötigen keine Tools von Drittanbietern, da Sie nur die von Microsoft bereitgestellten Produkte benötigen.

Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihres Windows Server-Betriebssystems finden Sie in dieser ausführlichen Anleitung. Sie können einen Migrationsleitfaden auch von der offiziellen Microsoft-Homepage herunterladen.


5. Kann ich direkte Upgrades von Windows Server 2008 auf eine spätere Version durchführen??

Ja. Beim Upgrade Ihres Windows Server 2008 ist ein direktes Upgrade verfügbar. Es wird jedoch empfohlen, für alle Fälle Sicherungen durchzuführen.


6. Warum sollte ich meine Windows Server 2008-Daten nach Microsoft Azure migrieren??

Angesichts der Tatsache, dass Windows Server 2008 am Ende des erweiterten Supports steht, besteht der beste Anreiz, den Microsoft Azure bietet, darin, dass Sie nach dem Ende des Supports noch drei Jahre lang kostenlose Sicherheitsupdates erhalten.


7. Was sind die Systemanforderungen für das Upgrade von Windows Server 2008??

Wenn Sie ein Upgrade auf Windows Server 2012 planen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Hardware die folgenden Mindestsystemanforderungen erfüllt:

Glücklicherweise sind dies die gleichen Mindestsystemanforderungen für die Verwendung von Microsoft Server 2019.

Fazit

Wie Sie sehen, müssen bei der Entscheidung, ob migriert werden soll oder nicht, viele Aspekte berücksichtigt werden. Unter dem Strich ist ein Upgrade obligatorisch, einfach aus Rücksicht auf die Sicherheit Ihrer Daten.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN:

Verwendung der neuen Seite zur Fehlerbehebung bei Win10 Creators Update
Das Windows 10 Creators Update enthält eine neue Seite zur Fehlerbehebung. Insbesondere wurden alle Fehlerbehebungsfunktionen in der Systemsteuerung i...
Kostenloses Upgrade auf Windows 10 Creators Update von Windows 7, 8.1
Wenn Sie Ihren Windows 7-Computer oder Windows 8.1-Computer auf die neueste Windows 10-Version aktualisieren möchten, können Sie jetzt das Creators Up...
So deaktivieren Sie Freigabevorschläge auf Windows 10-PCs
Das Windows 10 Creators Update wird nächste Woche offiziell mit neuen Funktionen einschließlich überarbeiteter Freigabefunktionen auf dem Display gest...