Windows-Sicherheit verhindert, dass Malware und Benutzer Sicherheitsupdates löschen

  • Robert Dean
  • 0
  • 786
  • 249

Windows 10-Benutzer können jetzt die Windows-Sicherheits-App verwenden, um eine neue Funktion namens zu aktivieren Manipulationsschutz. Dank dieser neuen Sicherheitsoption können Malware oder andere Benutzer die zentralen Sicherheitseinstellungen nicht mehr ändern.

Insbesondere verhindert der Manipulationsschutz, dass Benutzer und bösartige Codes Sicherheitsupdates deinstallieren.

Aus diesem Grund warnt Microsoft Benutzer davor, die Funktion zu deaktivieren.

Was ist neu im Manipulationsschutz??

Sobald die Einstellungen aktiviert wurden, verhindert Microsoft Defender ATP Tamper Protection, dass Malware die folgenden Aktionen ausführt:

  • Beenden Sie Dienste, die Zero-Day-Malware blockieren
  • Deaktivieren Sie die Funktion zur Erkennung zwielichtiger Dateien im Internet
  • Deaktivieren Sie die Cloud-basierte Malware-Erkennung von Microsoft
  • Löschen Sie Security Intelligence-Updates.

Microsoft plant, die Manipulationsschutzfunktion auch Windows 10 Home-Benutzern anzubieten. Tatsächlich ist die Funktion standardmäßig aktiviert.

Darüber hinaus muss die Funktion von Systemadministratoren für Enterprise-Kunden manuell aktiviert werden.

Ähnliche Malware-Angriffe in der Vergangenheit

Wir haben bereits einige solcher Beispiele gesehen, bei denen Malware versucht hat, den Sicherheitsdienst Ihrer Systeme zu neutralisieren.

Überraschenderweise konnten viele Malware-Angriffe die Erkennung erfolgreich umgehen, und die DoubleAgent-Malware kann als Beispiel dienen.

Es war erfolgreich, Avira, AVG, Comodo, F-Secure, Malwarebytes, Norton, Avast, Trend Micro, Bitdefender, Panda, Kaspersky, McAfee und ESET auszuschalten.

Die Manipulationsschutzfunktion wurde im Dezember letzten Jahres erstmals eingeführt. Der Technologieriese hat es als Teil des Windows Insider-Vorschauprogramms eingeführt.

Es schränkt die Angriffe ein, indem Antivirus in einer Sandbox ausgeführt wird. Wenn Sie die neueste Manipulationsschutzfunktion testen möchten, müssen Sie die in diesem Jahr veröffentlichten Windows Insider-Builds installieren.

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Laden Sie Windows Defender Advanced Threat Protection für Windows 7 herunter
  • Laden Sie Windows Defender Application Guard auf Chrome und Firefox herunter
  • Laden Sie BitDefender 2019 kostenlos herunter: Alle Antiviren-Versionen
  • Internet-Sicherheit
  • Microsoft Windows Defender
  • Windows 10 Nachrichten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie