Windows Mixed Reality wird in der neuesten Version für Windows 10 Insider bereitgestellt

  • Christopher Parsons
  • 0
  • 3565
  • 543

Vor kurzem hat Microsoft einen neuen „Beitrag“ zu seiner Windows Insider-Plattform in Form eines neuen Builds geleistet, der neue Extras enthält, die Insider testen können. Da sich das Creators Update dem Veröffentlichungsdatum nähert, glaubten viele, dass es eine Weile dauern würde, bis brandneue Funktionen erscheinen würden. Dies scheint nicht der Fall zu sein, da Microsoft mit diesem neuesten Update die erste Iteration seines Windows Mixed Reality-Dienstes eingeführt hat. Windows Mixed Reality ist im Grunde genommen Windows Holographic mit einem neuen Namen, der den Benutzern einen besseren Einblick in die App gibt.

Windows Mixed Reality hatte eine minimale Einführung

Die Einführung dieser interaktiven Windows Mixed Reality-Erfahrung im Insider-Build erfolgt nicht lange nach der Ankündigung, dass Windows Holographic diese neue Identität annehmen würde. Wenn Benutzer den Dienst ausprobieren können, werden zwei wichtige Dinge erreicht: Erstens wird den Benutzern mitgeteilt, ob ihre aktuelle Konfiguration stark genug ist, um die Technologie zu unterstützen. Zweitens erhalten sie einen ersten Einblick in die Zukunft, da die derzeit verfügbare Erfahrung nur eine Demo ist.

Der Erhalt dieses neuen Dienstes ist für alle Benutzer einfach

Wenn Sie die neuen VR-Funktionen von Microsoft ausprobieren möchten, müssen Sie den Entwicklermodus auf Ihren Computern aktivieren und den neuesten Insider-Build herunterladen. Um den Entwicklermodus zu aktivieren, müssen Benutzer zum Abschnitt Update & Sicherheit in den Einstellungen ihres Computers navigieren und die Option Entwicklermodus unter Für Entwickler aktivieren. Der neueste Insider-Build ist 15048.

Jetzt ist es Zeit, es anzuzünden

Wenn Sie anschließend die Mixed Reality-App starten, wird ein Begrüßungsbildschirm mit Erläuterungen zum Ablauf der Simulation angezeigt. Benutzer können mit der Schaltfläche Erste Schritte leicht erkennen, wie alles gestartet werden soll. Die meisten normalen Benutzer haben Zugriff auf die Mixed Reality-Simulation, aber diejenigen, die auch über ein Windows Mixed Reality-Entwicklungskit verfügen, können diese in Verbindung verwenden

Diese Einführung in die potenziell riesige Welt von Windows Mixed Reality wird definitiv jeden faszinieren, der sich dafür entscheidet, es zu versuchen. Indem der Windows-Entwickler den Benutzern ermöglicht, durch dieses kleine Zeichen der Zukunft in die Zukunft zu blicken, stellt er sicher, dass die Benutzer nach dem lang erwarteten Creators Update auf die Veröffentlichung des nächsten großen Updates gespannt sind.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Surface Book und Surface Pro 4 für Windows Insider und Studenten in Frankreich
  • Windows 10 Mobile Build 15047 bringt nur Fehlerbehebungen und Verbesserungen
  • Windows 10 Build 15048 bringt Systemverbesserungen, keine neuen Funktionen
  • Windows 10 Insider Build
  • Windows Mixed Reality



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie