Nicht unterstützte Partitionstabelle für Windows Loader Hier ist der Grund, warum dieser Fehler auftritt

  • Lester McBride
  • 0
  • 1182
  • 130

Wenn Sie sich mit Windows Loader befasst haben, können wir davon ausgehen, dass Ihre Techniker Windows 7 raubkopieren. Dieses Tool muss nur für die Aktivierung von Windows 7 verwendet werden. Wir unterstützen das Raubkopieren von Windows nicht. Abgesehen vom Diebstahl von geistigem Eigentum kann dies zu vielen Problemen führen, Ihnen wertvolle Aktualisierungen vorenthalten usw. Wir haben im Folgenden alles erklärt.

Was ist mit dem Fehler "Nicht unterstützte Partitionstabelle" los??

Einige von Ihnen haben möglicherweise versucht, Windows 7 zu raubkopieren. Dies ist kaum ungewöhnlich, da viele Benutzer einige Tools von Drittanbietern verwendet haben, um die Windows-Aktivierung zu vermeiden oder Lizenzschlüssel anzuwenden. Microsoft hat sogar bereitwillig ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 für Benutzer zugelassen, die nie einen Cent für Windows 7 ausgegeben haben.

In all den voraktivierten Windows 7-Varianten, die online verbreitet werden, ist immer Malware vorhanden. Fügen Sie nach der Installation des Updates eine mögliche Systembeschädigung hinzu, und Sie werden zweimal überlegen, bevor Sie sich dafür entscheiden.

In diesem Sinne installieren die meisten Softwarepiraten eine Standardversion, überspringen die Aktivierung und verwenden entweder Windows Loader- oder RemoveWAT-Tools, um Windows 7 zu aktivieren.

Windows Loader ist ein gängiges Tool, das Teil der MSToolkit-Software ist, die speziell zur Aktivierung von Microsoft-Produkten wie Windows oder Microsoft Office entwickelt wurde. Grundsätzlich wird eine Reihe von BIOS-Emulationsaktionen verwendet, um Windows zur Aktivierung zu verleiten.

Einige Benutzer, die versuchten, es auszuführen, wurden jedoch mit dem „Nicht unterstützte Partitionstabelle" Error. Dies bedeutet, dass WAT (Windows Activation Technology) es erkannt und an seiner Ausführung gehindert hat. Wir werden Ihnen keine Links zur Verfügung stellen. Wenn Sie jedoch wissen, dass das RemoveWAT-Tool vorhanden ist, sollte Ihr nächster Schritt klar sein.

Beachten Sie, dass diese Tools normalerweise voller Adware sind und, gelinde gesagt, aus verdächtigen Quellen stammen. Mit diesem Tool sollten Sie in der Lage sein, Windows 7 zu aktivieren. Auch hier besteht eine gute Chance, dass etwas schief geht. Handeln Sie also auf eigenen Wunsch.

Am sichersten ist es, eine echte Windows-Version zu verwenden.

Nachdem dies gesagt ist, können wir diesen Artikel abschließen. Wenn Sie weitere Fragen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN:

  • Was sind die Risiken bei der Verwendung von Windows 10-Raubkopien??
  • Der Windows Store ist ein Meer voller Piraterie-Apps
  • Microsoft bittet ISPs, bei der Bekämpfung der Windows-Piraterie zu helfen
  • Was tun, wenn der Microsoft Office-Aktivierungsassistent nicht funktioniert?
  • Windows 7



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie