Windows Explorer stürzt unter Windows 7 immer wieder ab

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 1599
  • 265

Bei Windows 7-Benutzern können Probleme auftreten, wenn der Datei-Explorer häufig abstürzt.

In den meisten Fällen bleibt das Programm 10 oder 20 Minuten geöffnet und wird danach von selbst geschlossen. Oft wird eine Fehlermeldung angezeigt und Ihre Taskleiste wird dabei deaktiviert.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, warum Ihr Datei-Explorer unter Windows 7 abstürzt.

Sie haben beispielsweise ein aktuelles Update für Ihr Windows-Betriebssystem installiert. Wenn das Update Inkompatibilitätsprobleme mit Ihrem System aufweist, stürzt der Datei-Explorer ab.

Hier sind einige einfache Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihr System zu reparieren und zu verhindern, dass dies jemals wieder geschieht.

Wie behebe ich den Absturz des Datei-Explorers in Windows 7??

  1. Führen Sie einen Antivirenscan durch
  2. Überprüfen Sie Ihre Registrierung
  3. Starten Sie den Datei-Explorer neu
  4. Schließen Sie inkompatible Apps
  5. Finden Sie kompatible Treiber
  6. Deaktivieren Sie installierte Erweiterungen
  7. Führen Sie SFC aus
  8. Aktualisieren Sie Ihren PC

1. Führen Sie einen Antivirenscan durch

In einigen Fällen handelt es sich um einen Virus, der den Datei-Explorer automatisch schließt. Sie sollten Ihr System also mit Ihrem Antivirenprogramm scannen. Wenn Sie ein solches Tool nicht verwenden, empfehlen wir, Bitdefender auszuprobieren.

Bitdefenders Antivirus Plus ist eines der besten Anti-Malware-Tools mit einer unschlagbaren Erkennung von Cyber-Bedrohungen, einer optimierten Leistung für Geschwindigkeit und Akkulaufzeit sowie einem mehrschichtigen Ransomware-Schutz zum Schutz Ihrer Dateien.

Das Tool verfügt über viele nützliche Funktionen, die Ihre Privatsphäre im Internet schützen, um sicheres Banking zu ermöglichen, Sie beim Aktenvernichten, Verwalten von Kennwörtern und Scannen des Systems auf Schwachstellen unterstützen.

Ein gründlicher System-Scan zeigt auf jeden Fall an, ob Ihr PC infiziert wurde, und das Antivirenprogramm empfiehlt die erforderlichen Maßnahmen.

Starten Sie Ihren PC nach dem Scan neu und versuchen Sie erneut, den Datei-Explorer auszuführen, um zu überprüfen, ob Sie das gleiche Problem haben.

Bitdefender Antivirus Plus

Malware kann bestimmte PC-Programme betreffen, aber mit Bitdefender sind Sie vor jeder Art von Online-Angriffen geschützt. Kostenlose Testphase Besuchen Sie die Website Lesen Sie mehr

2. Überprüfen Sie Ihre Registrierung

Die zweite Möglichkeit besteht darin, Ihre Registrierung auf Fehler zu überprüfen. Sie können ein Registrierungsreparatur-Tool verwenden, und CCleaner ist in dieser speziellen Situation am zuverlässigsten.

Mit CCleaner erhalten Sie Ihr System mit nur wenigen Klicks sauber und optimiert. Außerdem ist dieses Programm extrem leicht und die Benutzeroberfläche ist für Benutzer aller Ebenen geeignet.

Laden Sie das Tool einfach herunter und installieren Sie es über die Schaltfläche unten. Öffnen Sie es und gehen Sie zu Registrierung Tab und klicken Sie auf Nach Problemen suchen.  Das Tool erledigt den Rest und alle Registrierungsfehler sollten behoben sein.

CCleaner

Der Datei-Explorer funktioniert wie neu, nachdem Sie Ihre Registrierung und das gesamte System mit diesem effizienten Tool bereinigt haben. Frei Besuchen Sie die Website Lesen Sie mehr

3. Starten Sie den Datei-Explorer neu

  1. Halten Sie gleichzeitig gedrückt Strg + Alt + Entf und öffnen Taskmanager.
  2. Klicke auf das Datei Speisekarte.
  3. Klicke auf Neue Aufgabe ausführen.
  4. In das Feld, das Sie im neu geöffneten Fenster haben, müssen Sie eingeben explorer.exe.
  5. Klicken in Ordnung.

Für einen schnelleren Weg können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Datei-Explorer klicken und auswählen Neu starten.


4. Schließen Sie inkompatible Apps

Möglicherweise sind einige Apps installiert, die nicht mit Ihrem Betriebssystem kompatibel sind.

In diesem Fall müssen Sie den Task-Manager wie oben erwähnt erneut öffnen und die nicht kompatiblen Apps schließen.

Versuchen Sie anschließend erneut, den Datei-Explorer auszuführen.


5. Finden Sie kompatible Treiber

Wenn Sie kürzlich einige Treiber aktualisiert haben, deaktivieren Sie die entsprechenden Apps oder Hardware. Führen Sie den Datei-Explorer aus, um festzustellen, ob er abstürzt.

Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie kompatible Treiber für Ihre Apps oder Hardware finden. Die beste Lösung besteht darin, Ihre Treiber einfach von der Website Ihres Hardwareherstellers herunterzuladen.


6. Deaktivieren Sie installierte Erweiterungen

Wenn Sie Erweiterungen wie Google Drive oder DropBox installiert haben, versuchen Sie, diese zu deaktivieren, und prüfen Sie, ob der Explorer immer noch abstürzt.

Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die Erweiterungen entweder aktualisieren oder dauerhaft deaktivieren. Fehlerhafte oder inkompatible Erweiterungen können Ihr Windows-Betriebssystem beeinträchtigen und Sie daran hindern, es ordnungsgemäß zu verwenden.


7. Führen Sie SFC aus

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung über das Startmenü
  2. Geben Sie sfc / scannow ein
  3. Nachdem Sie den Befehl eingegeben haben, drücken Sie Eingeben.
  4. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und prüfen Sie, ob Sie dieselben Probleme mit dem Datei-Explorer haben

Kann SFC nicht abgeschlossen werden? Probieren Sie diese einfachen Schritte aus


8. Aktualisieren Sie Ihren PC

Wenn Sie Ihr Problem mit dem Datei-Explorer mit den oben vorgestellten Lösungen immer noch nicht behoben haben, müssen Sie das verwenden Aktualisieren Sie Ihren PC Merkmal.

Bevor wir diesen Vorgang starten, sichern Sie alle Ihre persönlichen Daten auf einem USB-Flash-Laufwerk oder einer externen Festplatte, um wichtige Informationsverluste zu vermeiden.

Mit dieser Funktion werden Ihre Systemeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, um eventuell in der Vergangenheit aufgetretene Fehler zu beheben.

Vom PC aus die Einstellungen Wählen Sie die Funktion, die Sie in Ihrer Charms-Leiste / Ihrem Windows-Logo haben Aktualisieren Sie meinen PC. Dazu müssen Sie eine Windows-Festplatte einlegen, um Dateien zurück auf Ihr System zu kopieren.

Nachdem Sie die oben genannten Optionen verwendet haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihren Datei-Explorer zu reparieren und zu verhindern, dass er jemals wieder abstürzt.

Wenn in Windows 10 dasselbe Problem auftritt, finden Sie hier eine Anleitung zum Beheben von Abstürzen des Datei-Explorers unter der neuesten Betriebssystemversion.

Auch wenn Sie neue Ideen zu diesem Thema haben oder Lösungsvorschläge zur Fehlerbehebung haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im September 2014 veröffentlicht und im August 2020 aktualisiert und überarbeitet, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

  • Datei-Explorer korrigieren
  • Windows 7 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie