Fenster

Der Name der Windows-Klasse ist ungültig. So beheben Sie diesen Fehler unter Windows 10

Der Name der Windows-Klasse ist ungültig. So beheben Sie diesen Fehler unter Windows 10

Wer hat jemals versucht, ein altes oder neues Projekt in Visual Studio zu starten, und es schlägt fehl (Fehlercode „VS 20xx / C #“)? wird sich leicht mit diesem Tutorial identifizieren.

Wenn versucht wird, ein anderes Programm und Microsoft .NET Framework (4.5.2, 4.5.3 oder eine andere Version) zu öffnen, wird möglicherweise die Fehlermeldung angezeigt: „Der Windows-Klassenname ist ungültig”?

Warum die Fehlermeldung?

"Windows-Klassenname ist ungültig" kann aus folgenden Gründen auftreten:

Komponenten von Windows .Net Framework können beschädigt werden, wenn der Computer routinemäßig nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wird.

Diese abrupten Computerabschaltungen können auf Stromausfälle im Netz / außerhalb des Netzes oder auf ein Stromproblem mit dem Computer selbst zurückzuführen sein.

Dies kann auch zur Erstellung mehrerer beschädigter Dateien führen, die den Fehler "Windows-Klassenname ist ungültig" auslösen können.

In einigen Fällen kann dieser Fehler auftreten, nachdem einige Komponenten eines bestimmten Programms aktualisiert wurden.

Windows-Klassenname ist ungültig [FIX]

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, mit denen Sie dieses Problem vollständig beheben können.

1. Deinstallieren Sie die jeweilige Software und installieren Sie sie erneut

Dies ist die einfachste Lösung und funktioniert in einigen Fällen. Suchen Sie einfach das Programm in Hinzufügen entfernen Programme und klicken Sie auf Deinstallieren. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

Starten Sie den Computer nach dem Entfernen der Software neu und starten Sie eine Neuinstallation der jeweiligen Software.

Starten Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs das Programm, und der Fehler "Windows-Klassenname ist ungültig" sollte behoben werden.


2. Führen Sie einen System File Checker-Scan durch

Der SFC-Scan wird verwendet, um den Status geschützter Systemdateien mithilfe der Option sfc / scannow in der Eingabeaufforderung zu überprüfen. Sfc / scannow ist die am häufigsten verwendete Form des Befehls sfc.

Dadurch werden alle kritischen Windows-Systemdateien auf dem Computer überprüft, einschließlich DLL-Dateien.

Wenn SFC ein Problem mit einer der Windows-Systemdateien feststellt, wird es repariert.

Die Verwendung der Option sfc / scannow benötigt ca. 5-15 Minuten, um den Inspektions- und Reparaturprozess abzuschließen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows-Systemdateien mit dem System File Checker zu reparieren:

Sobald die Überprüfung 100 Prozent erreicht hat, kann Folgendes zutreffen:

  1.  Wenn SFC keine Probleme mit geschützten Betriebssystemdateien auf dem Computer gefunden hat
  2. Oder die Probleme wurden mit Systemdateien gefunden und behoben. Jeder Benutzer kann hier auch die vollständige Protokolldatei überprüfen: C: \\\ Windows \\\ Protokolle \\\ CBS \\\ CBS.log (vorausgesetzt, Windows ist auf Laufwerk C installiert :).
  3. Dieses Protokoll kann als Ressource für Mitarbeiter des technischen Supports nützlich sein, die bei der erweiterten Fehlerbehebung hilfreich sein können.
  4.  Wenn beim SFC-Scan Probleme mit den Systemdateien festgestellt und behoben wurden, wird möglicherweise eine Aufforderung zum Neustart des Computers angezeigt. Andernfalls fahren Sie einfach mit einem Neustart fort.
  5. Versuchen Sie nach dem Neustart erneut, den bestimmten Prozess oder das jeweilige Programm zu starten, das den Fehler "Fensterklassenname ist ungültig" verursacht hat, um festzustellen, ob SFC das Problem behoben hat.

3. Installieren oder reparieren Sie .Net Framework erneut

Wenn die angezeigte Fehlermeldung etwas mit .Net Framework zu tun hat, kann eine Reparatur oder Neuinstallation genau das Richtige tun.

Um Probleme mit .Net Framework zu beheben, rufen Sie die Microsoft-Website auf und folgen Sie der Aufforderung, NetFxRepairTool.exe herunterzuladen.

Mit diesem Tool können Sie Probleme im Zusammenhang mit der Einrichtung von .NET Framework oder seinen Updates erkennen und versuchen, diese zu beheben.

Befolgen Sie nach der Installation die In-App-Anweisungen, um das .Net Framework-Reparaturverfahren einzuleiten.

Starten Sie diesen Computer nach Abschluss des Vorgangs neu und versuchen Sie, den Vorgang auszuführen, der den Fehler "Fensterklassenname ist ungültig" verursacht. Dieser Fehler sollte nun behoben sein.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Microsoft .NET-Framework zu deinstallieren und zu installieren:

1. Schließen Sie alle geöffneten Anwendungssoftware
2. Drücken Sie WinKey + R, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen.
3. Geben Sie die Systemsteuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste
4. Klicken Sie auf Programme hinzufügen / entfernen oder Programm deinstallieren
5. Wählen Sie die auf Ihrem Computer installierte Version von .Net Framework aus und wählen Sie Ändern / Deinstallieren, Reparieren oder Entfernen
6. Ein Setup-Assistent wird angezeigt. Wählen Sie Entfernen / Deinstallieren aus und klicken Sie auf Weiter
7. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des Vorgangs neu.
8. Rufen Sie nach dem Neustart dieses Computers die Support-Seite von Microsoft auf, um eine kompatible Version von Microsoft .Net Framework herunterzuladen.

In diesem Fall handelt es sich um Microsoft .Net Framework Version 4.7.1.

Nach Abschluss des Installationsvorgangs wird der Benutzer möglicherweise aufgefordert, den Computer neu zu starten. Wenn keine Eingabeaufforderung erfolgt, führen Sie einen Neustart durch.

9. Versuchen Sie nach dem Neustart des Computers, die Software zu starten, die den Fehler "Der Name der Fensterklasse ist ungültig" verursacht. Sie sollte einwandfrei funktionieren.


4. Starten Sie das Debuggen in Microsoft Visual Studio ohne den Hosting-Prozess

"Windows-Klassenname ist ungültig" kann auftreten, wenn ein Benutzer versucht, ein vorhandenes Projekt zu debuggen oder zu starten / ein neues in Microsoft Visual Studio zu erstellen, und dies in dieser Zeile auslöst.

Wenn Visual Studio mit dem neuesten Service Pack neu installiert wurde und das Problem weiterhin besteht. Gehen Sie wie folgt vor, um den Hosting-Prozess zu deaktivieren:

1. Öffnen Sie eine Klassenbibliothek oder ein Serviceprojekt (Projekte, die keine ausführbaren Dateien erzeugen).
2. Klicken Sie im Projektmenü auf Eigenschaften
3. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf die Registerkarte Debug
4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Visual Studio-Hosting aktivieren

Hinweis: Wenn Sie den Hosting-Prozess deaktivieren, sind mehrere Debugging-Funktionen nicht verfügbar, und die Leistung kann sinken.

Es wurde festgestellt, dass das Debuggen ohne Verwendung des VS-Hosting-Prozesses den Fehler "Fensterklassenname ist ungültig" beseitigt. Nachdem Sie diese Schritte ausprobiert haben, sollte der VS frei von Problemen sein.


5. Überprüfen Sie die Maschine auf Probleme mit der Stromversorgung

Das Anwenden der bereits beschriebenen Korrekturen funktioniert nur für kurze Zeit, wenn der verwendete Computer Probleme mit der Stromversorgung hat.

Wenn aufgrund von Stromausfällen abrupt heruntergefahren wird, können mehrere beschädigte Dateien generiert werden, die wiederum den betreffenden Fehler verursachen.

Diagnostizieren und beheben Sie Stromprobleme mit Ihrem Computer, und alles funktioniert einwandfrei.

In Verbindung stehende Artikel:

Remote Credential Guard enthält Sicherheitsbestimmungen für Windows 10
Systemadministratoren sind mit einer wichtigen Sache beschäftigt: Sicherheitsanmeldeinformationen über eine Remotedesktopverbindung. Dies liegt daran,...
Microsoft überträgt Windows 10 Preview Build 14931 an Insider auf dem Slow Ring
Microsoft hat gerade Windows 10 Preview Build 14931 für Insider auf dem Slow Ring veröffentlicht. Diese Version des Builds enthält dieselben Funktione...
Laden Sie jetzt Windows 10 Redstone 2 ISO-Dateien herunter
Microsoft veröffentlichte schließlich die ersten Windows 10 Redstone 2-ISO-Dateien für Build 14931, zwei Monate nachdem mit der Einführung von Redston...