Windows 7-Endunterstützung für Januar 2020 geplant

  • James Greer
  • 0
  • 2563
  • 246

Es ist offiziell: Der Countdown bis zum Tod von Windows 7 hat begonnen. Microsoft wird den offiziellen Windows 7-Support im Januar 2020 beenden. Möglicherweise möchten Sie ein Upgrade auf die neueste Version von Windows 10 durchführen, um weitere Supportgebühren zu vermeiden.

Es gibt viele potenzielle Sicherheitsbedrohungen und Kosten, die entstehen, wenn Windows 7 weiterhin verwendet wird, kurz nachdem der Technologieriese die Unterstützung für das Betriebssystem offiziell beendet hat.

Planen Sie ein Upgrade??

Es gibt viele Windows 7-Benutzer und sogar IT-Abteilungen, die sich des bevorstehenden Endes der Support-Frist nicht bewusst sind. Einige kennen die Frist, haben jedoch noch keine Migration auf andere Plattformen geplant.

Einige IT-Experten müssen Microsoft sogar für den erweiterten Support nach dem 14. Januar 2020 bezahlen. Ganz zu schweigen davon, dass große Unternehmen möglicherweise jährlich Millionen von Dollar verlieren, weil ihre Systeme für potenzielle Cyber-Angriffe anfällig sind.

Insbesondere hat Microsoft die Unterstützung für Windows Vista und Windows XP vor mehr als drei Jahren eingestellt, aber 16% der IT-Experten haben zugegeben, dass sie dieses veraltete Betriebssystem auch heute noch verwenden.

Herausforderungen, die große Organisationen einschränken

Eine der größten Herausforderungen für große Unternehmen besteht darin, Tausende von Maschinen zu aktualisieren, die von ihren Mitarbeitern auf der ganzen Welt verwendet werden. In einigen Fällen kann der vollständige Übergang von Windows XP Monate dauern. Es wird dringend empfohlen, dass IT-Manager ihre Betriebssysteme regelmäßig aktualisieren.

Eine weitere Herausforderung für große Unternehmen ist der Widerstand gegen die Umstellung auf die neueste Version von Windows 10. Die meisten Mitarbeiter verwenden Windows 7 seit Jahren. Sie sind mit der Arbeit am Betriebssystem in einem Ausmaß vertraut, dass sie es nicht aufgeben wollen.

Andere möchten möglicherweise einfach den gesamten Migrationsprozess vermeiden, da dies viel Zeit in Anspruch nimmt. IT-Manager müssen ein Bewusstsein für die Auswirkungen der Migration schaffen, um einen einfacheren Migrationsprozess zu gewährleisten. Da der Prozess optimiert wurde, werden Benutzer jetzt weniger Störungen ausgesetzt sein und die Apps können während des Migrationsprozesses nicht fehlschlagen.

Beachten Sie die von Microsoft angekündigte Frist von einem Jahr für die Beendigung der Unterstützung für Windows 7. Sie können weiterhin kostenlos auf Windows 10 aktualisieren.

Verwandte Geschichten, die Sie überprüfen müssen

  • 4 beste Windows 7 ISO-Montagesoftware für 2019
  • 6 besten E-Mail-Clients für Windows 7 für 2019
  • Diese Datenschutzsperre verbirgt Ihre Windows 7-Dateien vor neugierigen Blicken
  • Windows 7



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie