In Windows 10 v1703 KB4499181 dreht sich alles um Sicherheitsverbesserungen

  • Peter Sutton
  • 0
  • 2869
  • 358

Microsoft veröffentlicht jeden Monat Patch Tuesday Updates, um bekannte Probleme und Sicherheitslücken zu beheben, die Windows-Betriebssysteme betreffen.

Diesen Monat ist der Redmond-Riese mit einer neuen Runde kumulativer Windows 10-Updates zurück. Insbesondere hat Microsoft veröffentlicht KB4499181 für Windows 10 v1703. Das Unternehmen konzentrierte sich vollständig auf die Verbesserung der Sicherheit von Windows-Komponenten, einschließlich des integrierten IE- und Microsoft Edge-Browsers des Systems.

Wir empfehlen jedoch, die Updates für ca. 2-3 Wochen anzuhalten, bis eine stabile Version verfügbar ist. Manchmal können Windows 10-Updates einige schwerwiegende Fehler mit sich bringen, die die Microsoft-Ingenieure vor dem offiziellen Rollout nicht erkannt haben.

Darüber hinaus sollten Sie die Systemwiederherstellungsoption aktivieren, bevor Sie das Update installieren. Falls Probleme auftreten, können Sie mithilfe der Systemwiederherstellungsoptionen ein Rollback auf eine funktionierende Betriebssystemversion durchführen.

Lassen Sie uns einen kurzen Blick darauf werfen, was KB4499181 in Bezug auf Verbesserungen und Fehlerbehebungen bringt.

KB4499181 Changelog

Behebung von Problemen beim Starten von Visual Studio Simulator

Bisher konnten Windows 10-Benutzer Microsoft Visual Studio Simulator nicht starten. Microsoft hat all diese Probleme in KB4499181 behoben.

Fehlerbehebung bei japanischen Schriftarten

Microsoft Excel-Benutzer wiesen darauf hin, dass einige japanische Schriftarten Probleme bei der Formatierung von MS Excel auslösen. Das Unternehmen versprach, in der kommenden Version einen Fix zu veröffentlichen. Schließlich behebt KB4499181 alle diese Probleme.

Eine Reihe von Sicherheitspatches

Im Rahmen des kumulativen Windows 10-Updates KB4499181 hat Microsoft für die meisten seiner Produkte eine Reihe von Sicherheitspatches eingeführt. Weitere Informationen zu diesen Patches finden Sie auf der offiziellen Update-Seite.

Laden Sie KB4499181 herunter

Sie können das kumulative Windows 10-Update KB4499181 automatisch auf Ihr System herunterladen.

Wenn Sie das Update jedoch noch nicht erhalten haben, können Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Update navigieren und auf klicken Auf Updates prüfen.

Alternativ können Sie das Update manuell aus dem Microsoft Update-Katalog herunterladen.

Zur Erinnerung: Eine neue Windows 10-Version steht vor der Tür. Microsoft ist bereit, Windows 10 Version 1903, auch bekannt als das Update vom Mai 2019, später in diesem Monat zu veröffentlichen.

Windows Insider testen derzeit den Build. Das Unternehmen möchte sicherstellen, dass keine größeren Fehler bei Windows 10-Benutzern auftreten. Aus diesem Grund hat Microsoft die offizielle Veröffentlichung verzögert und Last-Minute-Tests bevorzugt. 

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Microsoft gibt zu, dass 900 Millionen Windows 10-Benutzer ein Tippfehler waren
  • KB4493474 behebt einige böse Windows 10 v1703-Fehler
  • UPDATE: Windows Update kann nicht nach Updates suchen, der Dienst wird nicht ausgeführt
  • Patch Dienstag
  • Windows 10 Nachrichten
  • Windows 10-Updates



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie