Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes von Windows 10 werden vom EFF kritisiert

  • Neil Ray
  • 0
  • 4629
  • 1422

Die Electronic Frontier Foundation warf Microsoft offen vor, die Privatsphäre der Benutzer zu verletzen, indem sie Benutzerdaten unter Windows 10 rechtswidrig aufbewahrte, und riet dem Unternehmen, „mit seiner Benutzergemeinschaft sauber zu werden“..

Laut EFF ist "ein wichtiges Problem die Telemetriedaten, die das Unternehmen erhält". Selbst wenn einige Einstellungen deaktiviert sind, "ist dies keine Garantie dafür, dass Ihr Computer nicht mehr mit den Servern von Microsoft kommuniziert." Dies ist nicht das erste Mal, dass Windows 10 aus Datenschutzgründen unter Beschuss gerät.

Viele Befürworter des Datenschutzes kritisieren Windows 10 für das Zurücksenden von Standort-, Texteingabe-, Spracheingabe- und anderen Telemetriedaten an Microsoft, und EFF möchte, dass das Unternehmen erklärt, wie genau dies geschieht.

Microsoft wird auch nicht angeben, wie lange diese Daten aufbewahrt werden, sondern nur allgemeine Zeitrahmen angeben […]. Microsoft hat versucht, diesen Mangel an Auswahl zu erklären, indem es sagte, dass Windows Update auf Kopien des Betriebssystems mit Telemetrieberichten nicht ordnungsgemäß funktioniert drehte sich auf die niedrigste Ebene.

Während Microsoft es Benutzern ermöglicht, die Telemetrieberichterstattung auf die niedrigste Stufe zu reduzieren, ist der EFF besorgt, dass dies die Systemsicherheit mit weniger Updates gefährdet.

Microsoft wird auch für seine aggressive Windows 10-Upgrade-Taktik kritisiert, nachdem Windows 7- und Windows 8.1-Benutzer terrorisiert wurden, um kostenlos auf das neueste Betriebssystem zu aktualisieren.

Die Taktik, mit der Microsoft Benutzer früherer Windows-Versionen zum Upgrade auf Windows 10 veranlasste, ging von ärgerlich zu geradezu bösartig über.

Inzwischen hat jeder von der Geschichte der Geschäftsfrau gehört, die gezwungen war, auf Windows 10 zu aktualisieren und mehrere Tage lang nicht arbeiten konnte. Sie verklagte Microsoft und erhielt 10.000 US-Dollar als Entschädigung für entgangenen Lohn. Viele andere Benutzer beklagten sich auch darüber, dass selbst das Klicken auf die X-Schaltfläche zum Schließen des Windows 10-Upgrade-Popups die Installation des neuen Betriebssystems nicht stoppte.

Derzeit hat Microsoft keinen Kommentar zu den Vorwürfen des EFF abgegeben. Wenn Sie sich Sorgen um Ihren Online-Datenschutz machen, empfehlen wir Ihnen, eines dieser Datenschutz-Tools zu installieren, um die Datenmenge zu begrenzen, die Microsoft über Ihre Online-Aktivitäten sammeln kann.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Über 60% der Windows-Benutzer würden für mehr Datenschutz zu MacOS wechseln
  • So blockieren Sie die Verwendung von Webcams in Windows 10, wenn Sie sich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen
  • W10Privacy deaktiviert die Datenerfassung in Windows 10
  • Fenster 10
  • Windows 10 Builds



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie