Windows 10 Preview Build 14951 ist jetzt für Insider auf dem Fast Ring verfügbar

  • Ambrose Warner
  • 0
  • 3849
  • 1188

Microsoft hat gerade den neuen Windows 10 Preview Build 14951 an Insider auf dem Fast Ring veröffentlicht. Wie die meisten Preview-Versionen steht Build 14951 Benutzern von Windows 10- und Windows 10 Mobile-Geräten zur Verfügung.

Im Gegensatz zum vorherigen Preview-Build für Windows 10 bringt Build 14951 keine neuen Funktionen in das System, sondern verbessert stattdessen einige der vorhandenen. Dies ist keine Überraschung: Es wäre zu viel für Microsoft, neue Redstone 2-Funktionen in zwei aufeinander folgenden Preview-Builds bereitzustellen, da sich das nächste große Update für Windwos 10 noch in der frühen Entwicklungsphase befindet.

Build 1495 verbessert weiterhin das Touchpad-Erlebnis für Windows 10-Geräte, enthält einige Tintenverbesserungen, aktualisiert die Kamera-App, aktualisiert das Windows-Subsystem für Linux und vieles mehr. Der neue Build löst auch Probleme mit Downloads von Gears of War 4 aus dem Windows Store, über die sich viele Benutzer beschwert haben.

Der neue Build sollte bereits allen Insidern auf dem Fast Ring zur Verfügung stehen. Wenn Sie es herunterladen möchten, gehen Sie einfach zu Einstellungen App> Updates & Sicherheit und suchen Sie nach Updates.

Verbesserungen und Probleme bei Windows 10 Preview Build 14951

Wie immer hat Microsoft eine Liste anderer, weniger wichtiger Verbesserungen bereitgestellt, die der neue Build mit sich bringt, sowie eine Liste bekannter Probleme, die wahrscheinlich einige Insider stören werden, die Windows 10 Preview Build 14951 installieren.

Folgendes wurde in Windows 10 Preview Build 14951 verbessert:

Weitere Verbesserungen und Korrekturen für Mobile

  • Nach Rückmeldungen zu französischen Interpunktionsregeln haben wir unsere französischen Tastaturen (mit Ausnahme von Französisch (Kanada), für die diese Regeln nicht gelten) aktualisiert, um jetzt ein Leerzeichen vor und nach der Verwendung von zweiteiligen Interpunktionszeichen hinzuzufügen. wie das Semikolon, der Doppelpunkt, das Fragezeichen und das Ausrufezeichen.

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Eintrag "Kamera-Verschlussgeräusche" auf der Seite "Toneinstellungen" über "Einstellungen"> "Personalisierung"> "Geräusche" fehlte.

Weitere Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Wir haben das Problem behoben, das dazu führte, dass PCs, die Connected Standby-fähig sind, wie das Surface Book und Surface Pro 4, im Connected Standby manchmal eine Fehlerprüfung (Bluescreen) durchführen.

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Forza Horizon 3, Gears of War (und einige Spiele von Drittanbietern) nicht mit dem Fehlercode 0x80073cf9 aus dem Store installiert werden konnten, als der App-Installationsort des Systems auf native 4k-Sektoren (oder 4k-Sektorgröße) eingestellt war Fahrt).

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass größere Store-Spiele wie ReCore, Gears of War 4, Forza Horizon 3, Killer Instinct und Rise of the Tomb Raider möglicherweise nicht gestartet werden konnten.

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Konsolenfenster (in dem die Eingabeaufforderung, PowerShell und andere Befehlszeilenprogramme gehostet werden) möglicherweise nicht korrekt an den Innenkanten zwischen zwei Monitoren mit unterschiedlicher DPI-Skalierung einrastet.

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem alle Tagesordnungspunkte im Flyout "Uhr" und "Kalender" der Taskleiste die Farbe des primären Kalenders verwendeten und nicht mit den in der Outlook-Kalender-App ausgewählten Farben des jeweiligen Kalenders übereinstimmten.

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Schaltfläche PIN hinzufügen unter Einstellungen> Konten> Anmeldeoptionen für Geräte mit Domänenbeitritt manchmal unerwartet ausgegraut war.

  • Wir haben ein Problem behoben, das zum Absturz von Groove führte, wenn Sie versuchten, die Songs in einer sehr großen Wiedergabeliste neu zu ordnen.

  • Wir haben unsere Migrationslogik so aktualisiert, dass sie jetzt benutzerdefinierte Scan-Code-Zuordnungen enthält. Wenn Sie ab diesem Build bestimmte Schlüssel mit dem Registrierungseditor neu zugeordnet haben (z. B. Feststelltaste auf Null), bleibt diese Änderung bei Upgrades bestehen.

  • Wir haben ein Problem behoben, das bei Insidern möglicherweise zum Absturz von Adobe Photoshop Express geführt hat, nachdem Sie beim Bearbeiten eines zugeschnittenen Bildes auf die Schaltfläche "Richtig" geklickt haben.

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass von Microsoft Edge heruntergeladene CSV- oder XLSX-Dateien manchmal unerwartet für die Bearbeitung durch „einen anderen Benutzer“ gesperrt wurden, wenn SmartScreen aktiviert war.

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Aktivieren des RemoteFX-Adapters für eine virtuelle Maschine dazu führte, dass diese mit dem Fehler 'Nicht angegebener Fehler' (0x80004005) nicht eingeschaltet werden konnte..

Dies bedeutet natürlich nicht, dass nur die oben genannten Probleme Benutzer in Windows 10 Preview Build 14951 betreffen. Die Liste der Probleme ist normalerweise ziemlich lang, wenn wir die Berichte von Benutzern einbeziehen. Wie immer werden wir in den Microsoft-Foren nach gemeldeten Problemen suchen und Sie über die aktuelle Situation in Windows 10 Preview Build 14951 informieren.

Wenn Sie Windows 10 Preview Build 14951 bereits auf Ihrem Computer oder Mobilgerät installiert haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit, wenn Sie einige durch den Build verursachte Probleme festgestellt haben.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie