Windows 10 Preview Build 14388 ist jetzt für Insider auf dem Fast Ring verfügbar

  • Ambrose Warner
  • 0
  • 2854
  • 626

Genau wie Dona Sarkar vor einigen Tagen angekündigt hat, hat Microsoft einen neuen Build für Windows 10 Preview und Windows 10 Mobile Insider Preview veröffentlicht, den zweiten in dieser Woche. Die Veröffentlichung wird als Build 14388 bezeichnet und steht allen Insidern des Fast-Rings zur Verfügung.

Wie üblich bringt Build 14388 keine neuen Funktionen, sondern konzentriert sich hauptsächlich auf Systemverbesserungen und Fehlerbehebungen. Wie in der offiziellen Build-Ankündigung von Microsoft erwähnt, bringt Build 14388 44 Verbesserungen für das System. Die wichtigsten Neuerungen sind eine verbesserte Akkulaufzeit und eine verbesserte Systemzuverlässigkeit. Genau das hat Microsoft in diesem Build geändert:

Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Wir haben den Store mit Bugfixes auf Version 11606.1001.39 aktualisiert.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Narrator-Tastaturkürzel nach dem Sperren Ihres PCs und dem erneuten Anmelden und Aufrufen Ihres Desktops nicht funktionierten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Erzähler Datum und Uhrzeit unter Einstellungen> Uhrzeit und Sprache> Datum und Uhrzeit nicht lesen konnte.
  • Wir haben einen Absturz des TPM-Treibers behoben, der zur Überprüfung des Gerätefehlers (Bluescreen) und zum Neustart führen konnte.

Verbesserungen und Korrekturen für Mobile

  • Wir haben den Store mit Fehlerkorrekturen auf Version 11606.1001.39 aktualisiert.
  • Wir haben das Problem behoben, das dazu führte, dass die Tastatur im InPrivate-Modus unter Microsoft Edge nicht konsistent angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass eine App nach dem Anhalten in einen Zustand versetzt wurde, in dem sie erst nach einem Neustart des Geräts gestartet werden konnte. “

Natürlich brachte der Build auch einige eigene Probleme unter Windows 10 und Windows 10 Mobile mit sich. Microsoft hat nur einige davon unter "Bekannte Probleme" aufgelistet, aber wir sind sicher, dass der Build Insidern, die ihn installieren, tatsächlich mehr Probleme bereitet. Wie immer werden wir einen Berichtsartikel mit allen von tatsächlichen Benutzern gemeldeten Problemen verfassen, um Ihnen mitzuteilen, was Sie von Build 14388 von Windows 10 Preview erwarten können. Hier ist die Liste der bekannten Probleme: 'von Microsoft enthüllt:

Bekannte Probleme für PC

  • Für die Hyper-V-Firmware wurde kürzlich ein Fix eingeführt, der sich auf die Fähigkeit auswirkt, Windows Server 2016 Tech Preview 5-VMs mit aktiviertem sicherem Start zu starten. Es wurde ein Fix für TP5-Builds entwickelt. Aufgrund von Veröffentlichungsplänen werden die Build-Änderungen für Insider Preview jedoch veröffentlicht, bevor der TP5-Fix veröffentlicht wird. Wenn Sie während dieser Zeit versuchen, eine neue TP5-VM mit aktiviertem sicherem Start zu starten, schlägt dies fehl. Die Problemumgehung besteht darin, den sicheren Start während dieses Zeitraums zu deaktivieren.
  • Nachdem Sie diesen Build auf einem PC in einer Sprache installiert haben, die nicht aus den USA stammt, wird möglicherweise der Fehlercode 0x80004005 angezeigt, wenn Sie den Entwicklermodus auf der Seite "Für Entwickler" aktivieren. Selbst nachdem diese Fehlermeldung angezeigt wurde, befindet sich Ihr Computer im Entwicklermodus und Sie sollten Visual Studio weiterhin zum Entwickeln universeller Windows-Anwendungen verwenden können. In den meisten Fällen weist dieser Fehler darauf hin, dass zusätzliche Komponenten, die das Betriebssystem benötigt, um zusätzliche Debugging-Funktionen in Visual Studio oder im Windows-Geräteportal zu aktivieren, nicht automatisch installiert werden konnten. “ Im Microsoft-Blogbeitrag finden Sie die Lösung für dieses Problem.

Bekannt Probleme für Mobile

  • Voice Recorder wird nicht konsistent als Option für die Anrufaufzeichnung angezeigt. Wir haben Ihr Feedback erhalten und planen, in Kürze ein Voice Recorder-App-Update über den Store zu veröffentlichen, mit dem dieses Problem behoben werden kann.
  • Brieftaschenbenutzer werden zweimal aufgefordert, eine PIN einzugeben, wenn sie mit tap von einem gesperrten Telefon aus bezahlen. Sie können ihre PIN zweimal eingeben und wie gewohnt tippen, sobald das Telefon entsperrt ist.
  • ERINNERUNG: Wir haben das Sicherungsformat für Windows 10 Mobile-Geräte geändert, um die Größe der in OneDrive gespeicherten Sicherung zu verringern. Wenn Sie eine Sicherung auf einem Gerät ausführen, auf dem die neuesten Windows 10 Mobile Insider Preview-Builds ausgeführt werden, und zur freigegebenen Version von Windows 10 Mobile (Build 10586) zurückkehren und von Ihrer Sicherung wiederherstellen, wird Ihr Startbildschirm-Layout nicht wiederhergestellt und bleiben das Standard-Startlayout. Ihr vorheriges Backup wird ebenfalls überschrieben. Wenn Sie vorübergehend zu Build 10586 zurückkehren müssen, sollten Sie nach dem Build 10586 die Sicherung deaktivieren, damit die gute Sicherung aus Windows 10 Mobile Insider Preview-Builds nicht überschrieben wird. “

Falls Sie bei der Installation von Windows 10 Preview Build 14388 auf Ihrem PC oder Mobilgerät bereits auf einige Probleme gestoßen sind, zögern Sie nicht, uns dies in den Kommentaren mitzuteilen, damit wir Ihren Bericht in unseren Artikel aufnehmen können.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie