Das kumulative Update für Windows 10 Mobile behebt einige bekannte Probleme und verbessert die Gesamtleistung

  • David Terry
  • 0
  • 1875
  • 36

Neben der Veröffentlichung kumulativer Updates für die Windows 10-Version 1511 und die RTM-Version hat Microsoft im Rahmen des Patch Tuesday im Juni auch ein kumulatives Update für Windows 10 Mobile-Geräte veröffentlicht.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass das Update speziell für die 10586-Version von Windows 10 Mobile und nicht für Windows 10 Mobile Insider Preview-Builds vorgesehen ist. Wie alle kumulativen Updates bringt auch dieses keine neuen Funktionen in das System, sondern konzentriert sich auf die Verbesserung der Gesamtleistung und die Behebung einiger bekannter Probleme. Das Update ändert auch die Systemversion auf 10586.420.

Das neueste kumulative Update für Windows 10 Mobile hat Folgendes behoben:

  • „Verbesserungen in Bezug auf Zuverlässigkeit, Leistung und Stabilität.
  • Verbesserungen an Cortana, einschließlich einer Korrektur für ein Problem, das manchmal zu einem Absturz bei der Suche führte, und Korrekturen an ungenauen Zeiten nach der Sommerzeit (DST) auf Besprechungskarten und Erinnerungen.
  • Behebung eines Problems, das zu einem unerwarteten Batterieverbrauch beim Synchronisieren von E-Mails mit IMAP führen kann.
  • Verbesserungen an der Karten-App, einschließlich besserer Stabilität, verbesserter Genauigkeit und reduzierter Latenz mit Fahrtrichtungen.
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Synchronisieren von Textnachrichten vom Telefon in die Cloud.
  • Reduzierte Zeit, die einige Telefone benötigen, um sich nach dem Verschwinden von „Goodbye“ vollständig auszuschalten.
  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass einige Telefone nach dem Upgrade von Windows Phone 8.1 kein primäres Microsoft-Konto mehr hinzufügen konnten, ohne es zurückzusetzen.
  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass einige Telefone nach dem Upgrade von Windows Phone 8.1 Tastatur und Sprachen nicht ohne Zurücksetzen installieren konnten.
  • Die Anzahl der Tage, die ein Telefon ohne Neustart verbringen kann, um ein Update zu erhalten, wurde von 14 Tagen auf 7 Tage reduziert.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Telefon bei einem eingehenden Anruf nicht mehr klingelte, wenn es durch eine SMS unterbrochen wurde.
  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass Project My Screen auf einigen Telefonen nicht mehr funktionierte. “

Kumulative Updates für Windows 10 Mobile funktionieren genauso wie kumulative Updates für PC. Das bedeutet, dass das neueste kumulative Update alle zuvor veröffentlichten Verbesserungen und Korrekturen enthält. Wenn Sie also einige der vorherigen kumulativen Updates verpasst haben, erhalten Sie alles in dieser Version.

Um dieses kumulative Update zu installieren, gehen Sie einfach zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Telefon-Update und suchen Sie nach Updates.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie