Windows 10 Mobile Build 14926 bringt Probleme mit der SIM-Karte und der PIN mit sich

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 1324
  • 279

Windows 10 Mobile Build 14926 bringt eine Reihe interessanter Korrekturen und Verbesserungen mit sich, bringt aber wie immer auch eigene Probleme mit sich. Tausende von Insidern können ihre Windows-Telefone jetzt nicht mehr verwenden, da die Terminals weder die SIM-Karte erkennen noch den PIN-Code eingeben können.

Nach der Installation von Build 14926 waren viele Insider überrascht, eine seltsame Meldung auf den Displays ihrer Telefone zu sehen: „Keine SIM-Karte“. Um die Sache noch schlimmer zu machen, können Benutzer den PIN-Code nicht eingeben und ihre Terminals werden zufällig neu gestartet.

Insider, die in der neuesten Version von Windows 10 Mobile von SIM- und PIN-Problemen geplagt wurden

Das Telefon meldet keine Sim, die Tastatur wird bei der Texteingabe nicht angezeigt und die Wi-Fi-Verbindung wird nur hergestellt, wenn sie aus der Liste der verfügbaren Verbindungen ausgewählt wurde. Obwohl die Verbindung nach der Auswahl funktioniert, wird kein Wi-Fi-Symbol angezeigt. Das Telefon scheint auch von Zeit zu Zeit ohne Nachrichten neu zu starten.

Microsoft hat dieses Problem offiziell anerkannt und arbeitet daran, so schnell wie möglich eine Lösung zu finden.

Mit der heutigen Veröffentlichung von Build 14926 haben eine Handvoll Benutzer gemeldet, dass nach Abschluss der Installation auf ihrem Gerät die Meldung "Keine SIM" angezeigt wird. Da dies kein intern getroffenes Szenario ist, möchten wir Sie dabei unterstützen, dies aufzuspüren.

Dies wurde intern nicht gesehen, sonst hätten wir diesen Build nicht veröffentlicht. Wir wissen, dass Insider mit schnellem Ring bereit sind, mit einigen schmerzhaften Szenarien umzugehen, aber dies ist keine, die wir Ihnen absichtlich alle durchsetzen würden!

Wenn nach der Installation von Windows 10 Mobile Build 14926 SIM- und PIN-Probleme aufgetreten sind, können Sie Microsoft bei der weiteren Untersuchung dieses Problems unterstützen, indem Sie die folgenden Informationen im Feedback Hub oder im speziellen Forenthread veröffentlichen:

  • Gerätehersteller und -modell
  • Land
  • Name des Mobilfunkbetreibers

Laut Benutzerberichten kann dieses Problem durch einen Hard-Reset behoben werden. Wenn Sie diese Problemumgehung ausprobieren möchten, sollten Sie einen Sicherungsaufbau verwenden, um den zuvor auf Ihrem Gerät gespeicherten Inhalt wiederherzustellen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie