Windows 10 Mobile Build 14361 enthält nur vier nicht behobene Probleme

  • David Terry
  • 0
  • 2545
  • 300

Windows 10 Build 14361 bietet Fast Ring Insiders sowohl für PCs als auch für Mobilgeräte interessante Korrekturen und Verbesserungen. Dieser Build behebt alle wichtigen bekannten Probleme für beide Plattformen und perfektioniert die Windows 10-Benutzererfahrung.

Infolgedessen wurde die aktuelle Liste der bekannten Probleme auf nur fünf Fehler für PCs und vier für Mobilgeräte reduziert. Die gute Nachricht ist, dass alle wichtigen Probleme bereits behoben wurden, und wir sind sicher, dass Microsoft den Benutzern bis zum Jubiläums-Update auch Korrekturen für die aktuellen Probleme bereitstellen wird.

Folgendes muss unter Windows 10 Mobile Build 14361 noch behoben werden:

  • Visual Studio 2015 Update 2 wird von diesem Build nicht unterstützt. Glücklicherweise ist eine Problemumgehung verfügbar: Sie können die App mithilfe des Befehlszeilentools Windows 10 Application Deployment (WinAppDeployCmd.exe) bereitstellen.
  • Für einige Benutzer funktionieren die in Build 14356 eingeführten neuen geräteübergreifenden Cortana-Funktionen möglicherweise nicht. Wenn Sie Ihr Telefon neu starten, sollte dies das Problem beheben und die Funktionen zum Laufen bringen.
  • Nach der Installation dieses Builds befinden sich die Symbole für Schnellaktionen nicht in derselben Reihenfolge. Dies ist ein Nebeneffekt der Korrekturen / Änderungen, die Microsoft am Action Center vorgenommen hat. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Symbole in die von Ihnen bevorzugte Reihenfolge zu bringen. Dies ist eines der alten Probleme, das auf frühere Builds zurückgeht.
  • Mobilfunkdaten funktionieren mit einer zweiten SIM-Karte bei einigen Dual-SIM-Geräten nicht richtig. Dieses Problem ist ein weiterer alter Fehler, den Microsoft seit einiger Zeit untersucht, ohne eine Lösung zu finden. Dieses Problem wurde erstmals vor mehr als einem Jahr gemeldet und verhindert, dass Windows Phone-Besitzer Mobilfunkdaten auf ihrer zweiten SIM-Karte verwenden, wenn Dual SIM aktiviert ist. In einigen Fällen verlangsamt der Fehler sogar die Verbindung auf der ersten SIM-Karte.

Wir sind zuversichtlich, dass Microsoft die ersten drei Probleme problemlos beheben kann, sind uns jedoch beim vierten Problem nicht mehr so ​​sicher. Die Tatsache, dass das Unternehmen seit mehr als einem Jahr erfolglos versucht, das Problem zu beheben, wirft viele Fragen auf.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie