Windows 10 KB4487181 behebt GSOD-Fehler und Probleme mit der USB-Sperre

  • Michael Woods
  • 0
  • 2582
  • 254

Microsoft hat ein neues kumulatives Windows 10-Update veröffentlicht: KB4487181. Das große M fügte drei Fehlerkorrekturen hinzu, um häufige Probleme zu lösen, die von Insidern gemeldet wurden.

Insbesondere haben nur die Insider von Fast Ring Zugriff auf den neuesten Build. Diejenigen, die entweder stabile Builds bevorzugen oder sich im Slow Ring befinden, müssen warten, bis Microsoft einen Build für diese bestimmten Kanäle veröffentlicht.

Darüber hinaus erhalten Benutzer, die für das Update berechtigt sind, automatisch den neuesten Build. Natürlich können Sie auch den Abschnitt Updates & Sicherheit verwenden, der im Einstellungsmenü verfügbar ist, um das Update manuell herunterzuladen. Über die Microsoft Update Catalog-Website können die IT-Administratoren das Update direkt von der offiziellen Microsoft-Website herunterladen.

Die Zuverlässigkeit des kumulativen Windows 10-Updates scheint von Microsoft aus folgenden Gründen erheblich verbessert worden zu sein:

  • Es wurden noch keine fehlgeschlagenen Installationen gemeldet
  • Die Anzahl ähnlicher Probleme hat in den letzten Monaten erheblich abgenommen

Was behebt KB4487181??

Die folgenden Korrekturen wurden in der neuesten Version vorgenommen:

  • Unerwartete Sperre beim Auswerfen des USB 

Wenn ein Benutzer versucht, einen USB-Stick sicher auszuwerfen, wird die unerwartete Sperre vom Datei-Explorer nicht angewendet.

  • Das Problem beim Aufhängen

AD-Benutzer müssen aufgrund der Kennwortänderung nicht mehr mit dem nächsten Problem beim Aufhängen der Entsperrung konfrontiert werden.

  • Häufige Bugchecks (GSODs)

Das Problem im Zusammenhang mit den häufigen Bugchecks (GSODs) in den letzten beiden Flügen wurde in diesem Build behoben.

Dieses kumulative Windows 10-Update weist drei Hauptprobleme auf, die von Benutzern bestätigt wurden. Das Update hat diese Probleme von seinen Vorgängern geerbt.

Microsoft hat in den kommenden Versionen die Behebung dieser Fehler angegeben, eine ETA wurde jedoch noch nicht freigegeben.

Verwandte Geschichten, an denen Sie interessiert sein könnten:

  • So aktivieren Sie den reservierten Speicher in Windows 10
  • Personenleiste, die in der kommenden Windows 10-Version gelöscht werden soll
  • Erster Windows 10-Build für Dual-Screen-Geräte, die auf BuildFeed erkannt wurden
  • Windows 10 Insider Build
  • Windows 10 Nachrichten
  • Windows 10 Update



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie