Windows 10 KB3124200 Probleme fehlgeschlagene Installationen, defekte Apps, Outlook und Edge werden nicht geöffnet

  • Neil Ray
  • 0
  • 4664
  • 837

Das jüngste kumulative Update KB3124200 für Windows 10-Benutzer wurde vor einigen Tagen veröffentlicht, und zu diesem Zeitpunkt wurden nicht viele Probleme gemeldet. Es gab nur wenige Benutzer, die sich darüber beschwerten, dass das Update nicht installiert werden konnte, und jetzt treten viele ähnliche Probleme auf.

KB3124200 Update-Probleme unter Windows 10

Wie ich bereits sagte, scheint das am häufigsten auftretende Problem das Problem mit fehlgeschlagenen Installationen des KB3124200-Updates zu sein. Hier sind nur einige der von Benutzern gesendeten Beschwerden.

Einer von ihnen sagt, dass er die folgenden Nachrichten erhält - “Konfigurieren des Windows-Updates 59% “und„ Das Update kann nicht abgeschlossen werden. Änderungen rückgängig machen “. Und es scheint, dass diese spezifische Nachricht von mehr Benutzern bestätigt wurde; Folgen Sie daher dem vorherigen Link zu unserem Fachartikel über einige mögliche Korrekturen hierfür.

Dies ist das dritte kumulative Update, das nicht installiert wird. Zuerst KB3116908, dann KB3116900 und jetzt KB3124200. Einige Neustarts später kann ich mich dann anmelden und dann zeigt Windows Update, dass das Update fehlgeschlagen ist. Ich habe in den letzten 3 Updates alle möglichen Möglichkeiten ausprobiert, um eine Installation zu erhalten, aber alles schlägt fehl. Da ich Windows 10 Home habe, kann ich die Wiederholung der Installationen nicht stoppen. Ich stecke immer noch in einer endlosen Schleife von Download, Installation und Misserfolg.

Jemand anderes hat ein ähnliches Problem:

Heute hatte ich ein Windows 10-Update namens "Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124200)".
Als mein PC mich zum Neustart aufforderte, startete ich neu und es wurde angezeigt, dass die Änderungen nicht übernommen werden konnten. Daher musste ein Neustart durchgeführt werden, um die Änderungen rückgängig zu machen. Dies geschah mindestens drei Mal, bevor ich tatsächlich in Windows einsteigen konnte. Wenn ich jetzt meinen PC ausschalte, tritt dieses Problem auf, wenn ich mich wieder anmelde oder es auch versuche.

Es gibt viele Windows 10-Benutzer, die Probleme mit dem KB3124200-Update bestätigen, das weiterhin versucht, es zu installieren, und es gibt einige, die behaupten, dass das Update auf ihren PCs fehlt. Jemand anderes sagt, sein Download sei bei einem bestimmten Prozentsatz gestoppt worden:

Dieses Update wurde im Hintergrund heruntergeladen, als der Laptop aufgrund eines schwachen Akkus heruntergefahren wurde. Das Einschalten des Netzes und das zweimalige Neustarten haben immer noch keine Auswirkungen. Es werden immer noch 45% heruntergeladen. Da ich vom ursprünglichen Nov-Problem mit dem 1511-Update betroffen war, muss ich das gleiche Update durchführen, nämlich einen sauberen Neustart usw.?

Hier sind einige weitere Probleme, die gemeldet wurden:

  • Nach dem Anwenden des Updates wird der Edge-Browser KB3124200 nicht geschlossen
  • Das kumulative Update für Windows 10 Version 1511 für x64 KB3124200 unterbricht den Datei-Explorer
  • Das Update KB3124200 führt dazu, dass Outlook 2016 nicht gestartet wird
  • Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme KB3124200 schlägt jedes Mal fehl
  • Das kumulative Update KB3124200 wird nicht installiert
  • MS Calculator schlägt nach kumulativem Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme fehl (KB3124200)
  • Installationsfehler: Windows konnte das folgende Update mit dem Fehler 0x80070020 nicht installieren: Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124200).
  • Outlook wird nach dem Update KB3124200 nicht geöffnet
  • Nach dem KB3124200-Update für Windows 10 reagieren die Apps Store, Kalender und Karten nicht mehr
  • Das kumulative Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124200) wird nicht heruntergeladen
  • Das kumulative Update Version 1511 für x 64-basiertes System (KB3124200) führt dazu, dass die Mail- und Kalender-Apps nicht geöffnet werden
  • Das kumulative Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124200) führt zum Fehler 0x80242fff
  • Edge funktioniert nach dem letzten Update nicht
  • Nachdem ich Cumulative Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124200) ausgeführt hatte, stellte ich fest, dass mehr als 10 Programme, die ich täglich verwende, gelöscht wurden
  • Computer startet nicht nach Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124200)
  • Das kumulative Update für Windows 10 Version 1511 (KB3124200) hat alle meine Programmdateien und Einstellungen entfernt
  • Das kumulative Update für Windows 10 Version 1511 für x64-basierte Systeme (KB3124200) führt zum Fehler 0x8007000d
  • Windows 10 Build 10586: unerwünschte sehr langsame Startzeit

Mögliche Lösung für Windows 10 KB3124200-Probleme

Wie Sie sehen können, gibt es ziemlich viele Fehler und es scheint, dass es vorerst keine offizielle Lösung gibt. Nach Ansicht einiger Benutzer kann das manuelle Herunterladen und Installieren des Patches hilfreich sein. Folgen Sie daher diesen Links, um Probleme zu lösen:

KB3124200 x86 für Windows 10
KB3124200 x64 Windows 10

Wenn Sie befürchten, dass diese Probleme auch Sie betreffen, können Sie das Update blockieren, bis Microsoft einen Fix bereitstellt oder bis zum nächsten kumulativen Update. Dies könnte jedoch noch im Januar 2016 geschehen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie