Windows 10 Fast Ring Insider zum Testen neuer Tablet-Erfahrungen

  • Antony Lyons
  • 0
  • 1287
  • 126

Nach der Veröffentlichung von Windows 10 Preview Build 19592 haben Insider von Fast Ring die Möglichkeit, die neuen Tablet-Erfahrungen zu testen, die sie einführen.

Der Build enthält zahlreiche Verbesserungen und Korrekturen. Es gibt jedoch mehrere Probleme, die nicht behoben werden können.

Neue Tablet-Erfahrungen

Ausgewählte Windows-Insider im Fast-Ring können jetzt die Haltung von Tablets / Laptops für PCs testen, die den besten der beiden Formfaktoren bieten.

Microsoft hat bereits zuvor versucht, die Idee von Tablet-Erlebnissen für konvertierbare 2-in-1-Computer zu untersuchen. Zum ersten Mal wurde diese Funktion für Insider-Tests in 20H1 Build 18970 veröffentlicht.

Das Konzept ist jetzt wieder in der Beta, gab das Windows Insider-Team heute bekannt. Die Funktion weist jedoch einige Verbesserungen auf, die Insider zuvor noch nicht getestet haben.

Diese Funktion wurde zuvor als Experiment für Windows Insider in 20H1 Build 18970 eingeführt und endete in Build 19013. Nach einigen Verbesserungen stellen wir sie Windows Insiders in diesem Build wieder vor und planen, diese Erfahrung in einem zukünftigen Windows 10 für Kunden bereitzustellen aktualisieren.

Machen Sie sich keine Sorgen, falls Sie sich an den vorhandenen Windows 10 Tablet-Modus gewöhnt haben. Microsoft nimmt Ihre Erfahrung mit diesem Update nicht weg.

Stattdessen wird eine neue Möglichkeit eingeführt, innerhalb des regulären Desktop-Erlebnisses nahtlos in die Tablet-Haltung überzugehen.

Neue Verbesserungen an der Tablet-Benutzeroberfläche

Während Sie den neuen Tablet-Modus erkunden, werden Sie einige geringfügige Änderungen an der Benutzeroberfläche bemerken. Für den Anfang vergrößert das Update den Abstand zwischen den Taskleistensymbolen.

Außerdem wird die Suchfunktion in der linken unteren Ecke des Bildschirms in den Nur-Symbol-Modus reduziert. Diese Änderung schafft mehr Platz in der Taskleiste, sodass Sie weitere App-Verknüpfungen hinzufügen können.

Durch Tippen auf das ausgeblendete Suchfeld sollte es jedoch zur Verwendung geöffnet werden. Außerdem können Sie jetzt schnell auf die Touch-Tastatur zugreifen, indem Sie auf ein Textfeld tippen.

Es gibt auch einige zusätzliche Auffüllungen für Datei-Explorer-Elemente, um Ihre Berührungserfahrung mit der Benutzeroberfläche zu verbessern.

Microsoft möchte, dass Sie viel mehr als nur die neuen Tablet-Erlebnisse entdecken, die standardmäßig verfügbar sind. Aus diesem Grund können Sie die neu gestaltete Tablet-Benutzeroberfläche anpassen. Sie können dies tun, indem Sie zu Einstellungen> System gehen.

Nicht alle Insider im Fast-Ring können in der Zwischenzeit die verbesserte Tablet-Haltung testen. Die Updates gehen zunächst an Betatester, die ihre Tastatur noch nie entfernt haben.

Sie können auch an dem Experiment teilnehmen, wenn Sie die Einstellung Nicht fragen und Tablet-Modus nicht wechseln angewendet haben.

  • Fenster 10
  • Windows 10 Insider Build



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie