Windows 10 Creators Update Redstone 2 wird im April veröffentlicht

  • Neil Ray
  • 0
  • 3010
  • 131

Das Creators Update von Windows 10 muss eines der am meisten diskutierten Themen des Jahres 2016 im technischen Bereich gewesen sein, da es signalisiert, dass Microsoft häufiger Updates anstelle eines neuen Betriebssystems veröffentlicht. Viele wollen sehen, wie die erste Reihe dieser Versprechen aussehen wird. Da keine konkreten Details zur Veröffentlichung dieses Updates verfügbar sind, haben sich viele darauf festgelegt, in welchem ​​Halbjahr 2017 wir das Creators Update, auch bekannt als Redstone 2, lesen werden.

Geschwätzige Partner

Die lang erwartete Bestätigung kam von Fitbit, das eine lange Ankündigung in seinem Support-Forum veröffentlichte. Der Beitrag befasste sich mit Fitbits eigenen Beta-Testversionen für Gerätebenachrichtigungsfunktionen auf der Windows 10-Plattform. Wenn wir jedoch glauben wollen, dass die Informationen aus Fitbit stammen, wird das Windows 10 Creators Update im April verfügbar sein.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Unternehmen das Startdatum von Windows 10 Creators Update im April bekannt gibt. Zuvor war es Dell gelungen, die gleichen Informationen über das bevorstehende Windows 10-Update herauszugeben, mit dem wichtigsten Detail, dass der Start an einem sonnigen Tag im April stattfinden wird.

Endgültiger Build

Es wird schon seit einiger Zeit spekuliert, dass Microsoft beabsichtigt, das lang erwartete Creators Update zu starten, während der Patch die Build-Nummer 1703 hat. Aufgrund der jüngsten Details scheint ein endgültiger Build von 1703 nicht mehr so ​​wahrscheinlich zu sein. Die jüngste Entdeckung, dass Microsoft es im April veröffentlichen könnte, brachte die Leute wieder zum Reden. Es wurde gemunkelt, dass Microsoft möchte, dass das Update bis März fertig sein wird, und daher bei Build 1703 stoppt. Nun, da Redstone 2 voraussichtlich im April erscheinen wird, denken viele, dass Microsoft möglicherweise Build 1704 herausbringen wird.

Während einige gespannt darauf warten, dass das Creators Update veröffentlicht wird, gibt es auch diejenigen, die sich bereits auf den nächsten Schritt in ihrer Windows Insider-Reise freuen: Redstone 3.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Das Windows 10 Creators-Update wird voraussichtlich im April veröffentlicht
  • Project Neon führt neue Designänderungen in der Benutzeroberfläche von Windows 10 ein
  • Windows 10 Creators Update soll im April eintreffen
  • Windows 10 Creators Update



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie