Die Windows 10 Cloud Restore-Funktion wird nächste Woche für Insider verfügbar sein

  • Antony Lyons
  • 0
  • 1852
  • 292

Microsoft arbeitet an einer Funktion, mit der Windows 10-Benutzer ihre Systeme aus der Cloud wiederherstellen können. Diese Funktion ähnelt der, die bereits auf MacBooks verfügbar ist.

Die Änderung wurde zuerst vom Twitter-Benutzer WalkingCat entdeckt. Es gibt einen klaren Hinweis darauf, dass die kommende Windows-Version den Benutzern die Möglichkeit bietet, Windows-Installationsdateien direkt aus der Cloud zurückzusetzen.

18950 Bootux:
Wie möchten Sie Windows neu installieren??
> Cloud-Download: Laden Sie Windows herunter
> Lokal zurücksetzen: Installieren Sie mein vorhandenes Windows-Betriebssystem neu

- WalkingCat (@ h0x0d) 29. Juli 2019

WalkingCat prognostizierte ferner, dass die Cloud-Wiederherstellungsoption in der kommenden Windows 10-Build-Version verfügbar sein wird. Insbesondere muss diese Version noch veröffentlicht werden, da Fast Ring Insider derzeit Windows 10 Build 18945 testen.

Die Cloud-Wiederherstellungsoption sollte ein Hauptproblem für Windows 10-Benutzer beheben, wenn Microsoft beschließt, sie freizugeben. Derzeit sind viele Benutzer besorgt darüber, dass ein Backup, das auf einem USB-Laufwerk oder einer lokalen Festplatte gespeichert ist, zu viel Speicherplatz beansprucht.

Zweitens müssen wir entweder ein USB / DVD-Laufwerk oder eine Wiederherstellungspartition verwenden, um die Funktion zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu nutzen. Stellen Sie sich eine Situation vor, in der Ihr lokales Wiederherstellungsimage beschädigt wird und es schwierig ist, es erneut zu verwenden.

Lokal gespeicherte Windows-Images sind im Vergleich zu in der Cloud gespeicherten Dateien anfälliger für solche Probleme.


Schauen Sie sich diese 8 besten kostenlosen Cloud-Software für Windows-PCs an, um Ihre Dateien an einem sicheren Ort zu speichern.


Darüber hinaus gibt es einige Geräte, die nicht über integrierte Funktionen verfügen. Die neue Funktion wird dieses Problem möglicherweise für uns beheben.

Es scheint, als würde die Cloud-Wiederherstellungsoption den Weg zu Windows Lite finden. Die Implementierung ist jedoch nicht so einfach, wie es sich anhört.

Microsoft muss sich auf viele verschiedene Aspekte konzentrieren, einschließlich der OEM-Unterstützung, damit dies funktioniert.

Es gibt kein offizielles Wort von Microsoft über die Veröffentlichung der Cloud-Wiederherstellungsfunktion, aber wir gehen davon aus, dass das Unternehmen die Testphase sehr bald starten wird.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie