Windows 10 Build 18917 bietet neue Optionen für die Download-Drosselung

  • David Terry
  • 0
  • 3554
  • 650

Diese Woche war für Microsoft ziemlich beschäftigt. Das Unternehmen hat die Patch Tuesday Updates für Juni 2019 eingeführt.

Diesmal ist der Redmond-Riese mit einer neuen Windows 10 Insider-Build-Version zurück - erfüllen Sie Windows 10 Build 18917.

Der Build gehört zur 20H1-Niederlassung, die voraussichtlich im Frühjahr 2020 landen wird. Microsoft wird in Kürze auch neue 19H2-Builds veröffentlichen.

Konzentrieren wir uns nun auf Insider Preview Build 18917 und sehen, welche neuen Funktionen Fast Ring Insider bietet.

Microsoft hat eine neue Option zur Drosselung des Downloads eingeführt, mit der Sie Upload- und Download-Grenzwerte für Windows 10-Updates festlegen können.

Darüber hinaus wurde dieses Build mit Windows Subsystem für Linux 2 (WSL 2) geliefert, um die Unterstützung für ELF64 Linux-Binärdateien unter Windows hinzuzufügen.

Microsoft hat auch den Windows Ink Workspace verbessert. Schließlich gibt es einige Verbesserungen von Narrator, die beim Lesen von Datentabellen helfen. 

Windows 10 20H1 Build 18917 Schlüsseländerungen

Fehlerbehebung bei hohem RAM-Verbrauch

Microsoft hat den Fehler behoben, der zu einem hohen RAM-Verbrauch während des Download-Vorgangs führte. Das Problem führte zu 0x8007000E-Fehlern. Jetzt ist der RAM-Verbrauch nach dem Update wieder normal.

Probleme mit Desktop-Funktionen behoben

Benutzer gaben an, dass sie einige der Desktop-Funktionen nicht verwenden konnten. Microsoft hat an diesem Problem gearbeitet und daher die Einschränkung für betroffene Systeme aufgehoben.

Laggy Emoji und Diktiertafeln behoben

Microsoft hat die verzögerten Emoji- und Diktierfelder in diesem Build angesprochen. Zuvor hatten Benutzer das Problem beim Ziehen in Windows.

Problem mit versteckter Taskleiste behoben

Dieser Build behebt ein lästiges Problem im Zusammenhang mit der Taskleiste. Ein früherer Build führte einen Fehler ein, der die Taskleiste zwang, sich auszublenden, sobald das Startmenü gestartet wurde. Der Fehler trat auf, wenn die automatische Ausblendung für die Taskleiste aktiviert war.

Transparenzprobleme im Startmenü und in der Taskleiste

Microsoft hat ein weiteres Problem mit dem Startmenü und der Taskleiste in diesem Build behoben. Beide waren beim Anschluss an einen Projektor oder sekundäre Monitore völlig transparent.

Verbesserungen bei der Suche im Datei-Explorer

Der Technologieriese führt derzeit eine Änderung für den Datei-Explorer ein. Dieser Build hat die Unterstützung für dunkle Designs für die Suche im Datei-Explorer hinzugefügt.

Windows 10 Build 18917 bekannte Probleme

Windows Update-Fehler

Microsoft warnte seine Benutzer, dass das Update beim ersten Versuch mit dem Fehler 0xc0000409 fehlschlagen könnte.

Aktualisieren Sie Download- und Installationsprobleme

Microsoft hat ein weiteres häufiges Problem erkannt, das mit fast jedem Build einhergeht. Das Unternehmen gibt an, dass Benutzer den Download-Fortschritt% oder sogar das Update selbst möglicherweise nicht auf der Seite mit dem Update-Verlauf sehen.

Microsoft arbeitet daran, alle Probleme zu beheben. Die entsprechenden Patches werden voraussichtlich in der kommenden Version verfügbar sein.

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Die Windows 10-Telemetrieeinstellungen wurden in 20H1-Builds neu formuliert
  • Notepad wird in Kürze Vorschläge zur automatischen Vervollständigung für eine schnellere Eingabe erhalten
  • Windows 10 Builds
  • Windows 10 Nachrichten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie