Windows 10 Build 18908 bringt eine Reihe von Softwarefehlern mit sich

  • Lester McBride
  • 0
  • 3853
  • 133

Microsoft hat kürzlich Windows 10 Insider Preview Build 18908 für Fast Ring Insider eingeführt. Dieser Build bringt zahlreiche Verbesserungen und Korrekturen für Windows Insider.

Wie bei allen anderen Builds gab es auch bei diesem eine lange Liste bekannter Probleme. Microsoft untersucht derzeit einige davon und schlägt einige vorübergehende Problemumgehungen vor.

Wie immer plant das Unternehmen, die meisten davon in den kommenden Versionen zu patchen.

Windows 10 Build 18908 meldete Fehler

Home Edition Fehler

Microsoft hat einen Fehler erkannt, der einige Benutzer betrifft, auf denen Home-Editionen ausgeführt werden. "Update installiert" und "Download-Fortschritt%" sind möglicherweise nicht auf der Seite "Update-Verlauf" sichtbar.

Anti-Cheat-Software-Fehler

Microsoft hat einen weiteren Fehler bei einigen älteren Versionen der Anti-Cheat-Software festgestellt. Microsoft empfahl seinen Benutzern, die neuesten Versionen von Spielen auf ihren Geräten zu installieren.

Der Technologieriese sagte, dass er in Zusammenarbeit mit Spiel- und Anti-Cheat-Entwicklern an diesem Problem arbeitet.

Probleme mit SD-Kartenlesern

Microsoft untersucht derzeit ein Problem mit einigen Realtek SD-Kartenlesern. Einige Benutzer gaben an, dass sie nicht an ihren Geräten arbeiten.

Fehler in den Suchergebnissen der Taskleiste

Microsoft warnt seine Benutzer, dass Windows 10 Build 18908 einige Probleme für Benutzer verursachen kann, die Remotedesktopverbindungen verwenden. Das Unternehmen gibt an, dass Sie möglicherweise searchui.exe neu starten müssen, um die Suchergebnisse anzuzeigen.

Die Seite "Grafikeinstellungen" stürzt ab

Dieser Build kann zu Abstürzen der Anwendungsanwendung führen, wenn Sie zur Seite Grafikeinstellungen navigieren.

Manipulationsschutzprobleme

Laut Microsoft wird durch die Aktualisierung auf 18908 der Manipulationsschutz auf Ihrem System deaktiviert. Benutzer können es jedoch aktivieren.

Bopomofo IME-Fehler

Microsoft bestätigt, dass ein Problem mit dem Bopomofo IME bekannt ist. Das Unternehmen untersucht das Problem derzeit und ein Fix wird möglicherweise sehr bald verfügbar sein.

Ostasiatische IMEs

Microsoft warnt Benutzer, die ihre Systeme auf Windows 10 Build 18908 aktualisieren. Manchmal können sie das IME-Kandidatenfenster für ostasiatische IMEs nicht öffnen. Microsoft versprach, sehr bald einen dauerhaften Fix zu veröffentlichen.

Es wird empfohlen, dass Sie die Aktualisierung Ihres Systems auf die neueste Version vermeiden, wenn Sie diese Probleme vermeiden möchten.

Hoffentlich bringt die kommende Build-Version weniger technische Probleme mit sich.

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Die Windows 10-Telemetrieeinstellungen wurden in 20H1-Builds neu formuliert
  • Das kommende Windows 10-Betriebssystem unterstützt bestimmte Wi-Fi-Netzwerke nicht
  • Windows 10 Builds
  • Windows 10 Nachrichten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie