Windows 10 Build 14962 könnte die erste Build-Version von Creators Update sein

  • Robert Dean
  • 0
  • 1909
  • 625

Microsoft hat kürzlich Windows 10 Creators Update eingeführt, die kommende 3D-fokussierte Betriebssystemversion. Das Unternehmen versprach außerdem, dass Benutzer die neuen 3D-Funktionen ab dem nächsten Windows 10-Build testen können.

Die aktuelle Version Build 14955 bietet keine 3D-Funktionen, da sie veröffentlicht wurde, bevor Microsoft das Windows 10 Creators Update angekündigt hat. Jüngste Gerüchte deuten darauf hin, dass Windows 10 Build 14962 das erste Windows Creators Update sein könnte.

Sie alle erhalten Ihre App-Vorschau-Updates, beenden Sie den Test 14955 außer der Installation ??? 14962 ist diese Woche unterwegs…

Diese Annahme basiert auf den neuesten Updates, die über die BuildFeed-App verfügbar sind. Wenn diese Hypothese einen Keim der Wahrheit enthält, sollte Dona Sarkar bald auf die zukünftige Build-Veröffentlichung hinweisen, wie es ihre Gewohnheit ist. Im Moment ist auf ihrem Twitter-Account alles ruhig.

Nach dem Muster der Build-Releases im Oktober zu urteilen, sollte heute, am 31. Oktober, der Tag sein, an dem ein neuer Build veröffentlicht wird. Auf diese Weise würde das 6-Tage-Build-Release-Muster eingehalten. Zur schnellen Erinnerung wurde Build 14942 am 7. Oktober veröffentlicht, Build 14946 wurde am 13. Oktober eingeführt, Build 14951 wurde am 19. Oktober verfügbar, während Build 14955 am 25. Oktober veröffentlicht wurde.

Es sind noch keine Informationen zu den 3D-Funktionen verfügbar, die von Build 14962 unterstützt werden.

In Bezug auf Windows 10-Builds enthält die offizielle Liste der bekannten Probleme für den aktuellen Build nur 5 Fehler für PC und Mobile:

  • „Wenn auf Ihrem PC ein Antivirenprodukt eines Drittanbieters installiert ist, kann Ihr PC das Update für diesen Build möglicherweise nicht abschließen und auf den vorherigen Build zurücksetzen.
  • Insider können feststellen, dass der Windows Ink Workspace bei Verwendung des Winkelmessers abstürzt.
  • Einige Insider erhalten einen 0x80242006-Fehler beim Versuch, auf die neuesten [Mobile] Builds zu aktualisieren.
  • In den nächsten Wochen können Sie keine weiteren Sprachen, Tastaturen und Sprachpakete auf Ihrem Telefon installieren. Wenn Sie bereits vorhandene Sprachen, Tastaturen und Sprachpakete installiert haben, werden diese beim Aktualisieren auf neue Builds übertragen. Sie können einfach keine neuen installieren. Wenn Sie Ihr Telefon bei diesen Builds hart zurücksetzen, können Sie auch keine weiteren Sprachen, Tastaturen und Sprachpakete installieren. […]
  • Excel Mobile friert nach dem Hinzufügen von Blättern ein und stürzt schließlich ab. “

Behalten Sie Windows Update im Auge, da Build 14962 möglicherweise heute verfügbar sein wird.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie