Windows 10 Build 14372 für PC und Mobile ist erschienen und bringt Leistungs- und Zuverlässigkeitsverbesserungen

  • Neil Ray
  • 0
  • 4078
  • 682

Die Build-Maschine von Microsoft ist aktiver als je zuvor. Insider hatten nicht einmal die Zeit, Build 14371 zu überprüfen, dass ein neuer Build auf ihren Systemen landete. Build 14372 ist der dritte Build in Folge, den Microsoft in dieser Woche eingeführt hat. Dies bestätigt, dass das Insider-Ingenieurteam verpflichtet ist, ein fehlerfreies Windows 10 Anniversary Edition-Betriebssystem einzuführen.

In Build 14372 geht es hauptsächlich um die Einführung neuer Korrekturen und Systemverbesserungen, aber es gibt auch eine neue Funktion: die Evernote-Erweiterung für Microsoft Edge. Mit der Evernote-Erweiterung können Sie die Webseiten ausschneiden, die Sie behalten möchten. Sie müssen sie nur in Evernote speichern und können sie problemlos auf jedem Gerät finden.

Diese aufeinander folgenden Builds sind Teil der June Bug Bash-Strategie von Microsoft, da das Unternehmen versucht, so viele Fehler wie möglich zu identifizieren und zu beheben, bevor das endgültige Windows 10 Anniversary-Betriebssystem eingeführt wird:

Das Team arbeitet fleißig daran, die häufigsten Fehler, die Sie eingeschickt haben, zu untersuchen und zu untersuchen. Die Hektik in Redmond ist momentan ziemlich real. Wenn sie Fixes für diese Fehler in Builds einchecken, ist es wichtig, dass wir Ihnen diese Builds so schnell wie möglich zur Verfügung stellen, um diese Fixes zu validieren. Also hier sind wir heute mit einem weiteren Neubau für Sie!

Vielen Dank, Microsoft! Tatsächlich können wir sehen, dass die Windows 10-Builds immer besser werden, da die Anzahl der Benutzerbeschwerden im Microsoft-Forum sichtbar zurückgegangen ist. Normalerweise meldeten Insider kurz nach dem Start eines neuen Builds alle Arten von Fehlern und Irrtümern. Glücklicherweise scheint dies bei den letzten drei Builds nicht mehr der Fall zu sein.

Microsoft garantiert, dass Build 14372 eine Handvoll Korrekturen zur Verbesserung der Gesamtsystemleistung und -zuverlässigkeit enthält, bietet jedoch keine detaillierten Informationen zu diesen Verbesserungen. Vielleicht möchte das Unternehmen sehen, ob diese Verbesserungen sichtbar genug sind, und lässt sie lieber von Insidern benennen.

Im Gegensatz zu Build 14371, bei dem nur ein Problem auf der Liste bekannt war, enthält das aktuelle Build drei bekannte Probleme auf der Liste für PC und Mobile. Microsoft verspricht, diese Probleme so schnell wie möglich zu beheben.

Könnte dies bedeuten, dass sich das Unternehmen tatsächlich auf die Einführung seines vierten Builds in Folge vorbereitet? Immerhin ist der Tag des 24. Juni noch nicht vorbei und Dona Sarkar könnte eine weitere Ankündigung zur Einführung von Windows 10 Build 14373 veröffentlichen.

Teilen Sie uns in der Zwischenzeit mit, welche Verbesserungen Sie in Build 14372 festgestellt haben. Teilen Sie Ihre Anmerkungen im Kommentarbereich unten mit.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie