Windows 10 Bloatware überprüft, was die Version enthält und was sie entfernt

  • Michael Woods
  • 0
  • 4117
  • 155

Alle haben darauf gewartet, dass Microsoft am 17. Oktober das Windows 10 Fall Creators-Update veröffentlicht. Falls Sie es nicht wussten, können Sie es jetzt auch installieren, ohne sich dem Windows Insider-Programm anschließen zu müssen. Lesen Sie unten, um herauszufinden, wie.

Windows 10 Fall Creators Update Die Bloatware Free Edition ist keine offizielle Version von Microsoft

Das Windows 10 Fall Creators Update für die Bloatware Free Edition ist keine offizielle Version von Microsoft. Stattdessen handelt es sich um eine Sonderedition, die mit dem MSMG Toolkit v7.7 und dem neuesten Windows 10 Fall Creators-Update RTM Build 16299.15 erstellt wurde.

Die Bloatware Free Edition entfernt viele unerwünschte Extras aus dem Betriebssystem. Apropos, wenn Sie Bloatware vollständig von Ihrem Windows 10-PC entfernen möchten, lesen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Überprüfen Sie, was die Version enthält und was sie entfernt:

Diese Version enthält ein integriertes DirectX 9 und einen auf den Windows Photo Viewer angewendeten Metro-Skin.

In Bezug auf das, was es ausschließt, wurden die folgenden Merkmale beseitigt:

  • Alle Metro-Apps außer Store, Xbox und Haftnotizen
  • App-Links von Drittanbietern
  • Telemetrie
  • Karten
  • Skype-Video-App
  • Kontaktieren Sie Support
  • Eingebettete Windows-Funktionen (entfernt Pakete im Zusammenhang mit benutzerdefinierter Shell, Gerätesperre, Tastatur- / Registrierungsfilter)
  • Cortana
  • Heimatgruppe
  • Geo-Standort
  • Quick Assist App
  • Gemischte Realität
  • Windows Defender
  • Einen Test machen

Nach der Installation der Windows 10 Fall Creators Update Bloatware Free Edition müssen Sie Ihren Windows-Produktschlüssel unter PC-Einstellungen - Updates & Sicherheit - Aktivierung - Produktschlüssel ändern eingeben, um die Version zu aktivieren. Sie können das Betriebssystem auch verwenden, ohne es zu aktivieren.

Die ISO wird auch mit dem stabilen RAID-Treiber v15.2.0.1020 geliefert, sodass er sich auf Ihrem USB-Flash-Laufwerk befindet, sobald Sie die ISO darauf brennen, um den Zugriff zu erleichtern.

Dies ist nützlich für Benutzer, die Windows 10 in einem RAID-Setup installieren möchten. Sie können einfach auf den Ordner USB Flash Disk / RAID verweisen, um den IRST-Treiber zu laden. Auf diese Weise erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr RAID-Array anzuzeigen.

Sie können jetzt das Windows 10 Fall Creators Update für Bloatware Free Edition ISO herunterladen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Microsoft fordert Windows 10-Benutzer dringend auf, ihre System- und Datenschutzeinstellungen zu aktualisieren
  • Aus diesem Grund deaktiviert Microsoft Antivirus von Drittanbietern in Windows 10 Creators Update
  • Windows 10 Fall Creators Update



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie