Windows 10 Anniversary Update ändert die Taskleiste

  • Michael Woods
  • 0
  • 5027
  • 881

Das Jubiläumsupdate für Windows 10 ist ein wichtiges Update, das viele neue Funktionen und Änderungen am beliebten Betriebssystem einführt, von denen einige mit der Taskleiste zu tun haben.

Taskleiste: Anpassungsoptionen

Anscheinend hat Microsoft beschlossen, die Seite "Eigenschaften der Taskleiste und des Startmenüs" zu entfernen. Diese Anpassungsoptionen finden Sie jetzt in der App Einstellungen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken, werden keine Eigenschaften mehr angezeigt. Stattdessen müssen Sie auf Einstellungen klicken, um die neue Seite mit den Taskleisteneinstellungen zu öffnen.

Sie können auch auf die Seite „Taskleisteneinstellungen“ zugreifen, indem Sie auf Einstellungen-> Personalisierung-> Taskleiste klicken. Wie erwartet finden Sie alle Optionen, die zuvor auf der alten Seite mit den Eigenschaften der Taskleiste gefunden wurden. Wenn Sie ändern möchten, welche Symbole im Benachrichtigungsbereich angezeigt werden sollen, müssen Sie auf die Option „Auswählen, welche Symbole in der Taskleiste angezeigt werden“ klicken. Sie können die Systemsymbole auch ein- und ausschalten, indem Sie "Systemsymbole ein- oder ausschalten" auswählen..

Wenn Sie ein Spieler sind, der mehrere Desktops bevorzugt, sollten Sie wissen, dass Sie die Funktionsweise der Taskleiste mit den Optionen "Taskleistenschaltflächen anzeigen auf" und "Schaltflächen in anderen Taskleisten kombinieren" ändern können.

Bei mehreren Anzeigen können Sie das Verhalten der Taskleiste auch mithilfe der Optionen "Taskleistenschaltflächen anzeigen auf" und "Schaltflächen in anderen Taskleisten kombinieren" ändern.

Windows Ink

Mit den Windows 10 Anniversary Updates wird auch Windows Ink eingeführt, ein neues, stiftunterstütztes System für Geräte, die Funktionen berühren. Wie erwartet verfügt Windows Ink auch über einen eigenen Arbeitsbereich, in dem Sie Ihren Stift mit neuen Funktionen wie Bildschirmskizze, Haftnotizen und Sketchpad verwenden können.

Beachten Sie, dass Windows Ink Workspace auf Touch-fähigen Geräten automatisch aktiviert wird. Sie werden auch eine neue Windows Ink Workspace-Schaltfläche im Benachrichtigungsbereich bemerken. Wenn Sie jedoch kein Gerät besitzen, das Touch unterstützt, wird Windows Ink deaktiviert. Sie können es jedoch jederzeit aktivieren und die neue Funktion mit Tastatur und Maus verwenden.

Integration des Taskleisten-Kalenders

Wenn Sie eine organisierte Person sind, werden Sie sicherlich die neue Integration des Taskleisten-Kalenders genießen, die das Jubiläums-Update bringen wird. Der Kalender ist jetzt in das Flyout für Datum und Uhrzeit integriert, sodass Ihre täglichen Ereignisse unter dem Kalender angezeigt werden, wenn Sie auf die Uhr-Schaltfläche im Benachrichtigungsbereich klicken.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Laden Sie jetzt das neueste Windows 10 Build 14352 herunter, um Cortana, Ink und Feedback Hub zu verbessern
  • Die Taskleistenuhr ist jetzt in den Kalender von Windows 10 integriert
  • Das Jubiläums-Update bringt Taskleisten-Abzeichen für universelle Windows 10-Apps
  • Windows 10 Jubiläums-Update



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie