Wo ist Internet Explorer in Windows 10?

  • David Armstrong
  • 0
  • 808
  • 31

Nachdem es durch Microsoft Edge ersetzt wurde, haben viele Leute den Internet Explorer vergessen. Sogar Microsoft hat in Windows 10 nicht viel darauf geachtet, da es auf den ersten Blick in Windows 10 nirgends zu finden ist.

Der IE ist jedoch immer noch vorhanden. Wenn Sie ihn aus irgendeinem Grund öffnen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Wie komme ich unter Windows 10 zum Internet Explorer??

Methode 1: Verwenden Sie Cortana

Tatsächlich ist es sehr einfach, Internet Explorer genauso zu finden wie alles andere in Windows 10 mit Cortana. Gehen Sie also zu Suchen, geben Sie den Internet Explorer ein und Cortana zeigt Ihnen den umstrittenen Microsoft-Browser.

Sie können es normalerweise öffnen, indem Sie darauf klicken, aber Sie können es auch an die Taskleiste oder das Startmenü anheften, wenn Sie es später öffnen möchten. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Internet Explorer und wählen Sie "Pin to Start Menu" oder "Pin to Taskbar".

Methode 2: Dateispeicherort verwenden

Wenn Sie ein wenig experimentieren möchten, können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Dateispeicherort öffnen auswählen. Hier erfahren Sie genau, wo sich der Internet Explorer befindet.

- VERBINDUNG: So stellen Sie die letzte Sitzung in Internet Explorer wieder her

Methode 3: Wechseln Sie zu Windows-Zubehör

Sie können auch über das Startmenü im Ordner Windows-Zubehör darauf zugreifen, wo es zusammen mit anderem Windows-Zubehör wie Paint oder Notepad abgelegt wird.

Wie Sie sehen, ist der Internet Explorer nicht vollständig aus Windows 10 verschwunden. Die gesamte Aufmerksamkeit richtet sich jedoch auf Edge, sodass Sie wahrscheinlich nicht einmal bemerken werden, dass Internet Explorer vorhanden ist.

Microsoft faszinierte viele Benutzer, als es sich entschied, Internet Explorer durch Edge zu ersetzen, da selbst das Unternehmen wusste, dass die Leute mit Internet Explorer überhaupt nicht zufrieden waren.

Derzeit sind die Bewertungen von Microsoft Edge recht positiv, aber es muss so sein, da Edge wahrscheinlich die letzte Chance von Microsoft ist, mit Standardbrowsern in seinen Betriebssystemen erfolgreich zu sein.

Selbst wenn Sie der größte Internet Explorer-Fan der Welt sind, ist es besser, stattdessen einen besseren modernen Browser zu verwenden: Edge-, Chrome-, Firefox- oder datenschutzorientierte Browser. Moderne Browser bieten die neuesten Sicherheitsverbesserungen, sodass Sie das Internet sicher nutzen können. Auf der anderen Seite ist Internet Explorer für viele Bedrohungen anfällig. Wählen Sie also mit Bedacht aus.

Was denken Sie über Microsoft Edge? Ist es ein würdiger Nachfolger von Internet Explorer oder hat Microsoft das Ding wieder verpasst? Teilen Sie uns Ihre Eindrücke und Gedanken in den Kommentaren mit.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Fix: Internet Explorer-Registerkarten frieren ein oder öffnen sich langsam
  • So deaktivieren Sie die gelbe Warnleiste im Internet Explorer
  • Edge und Internet Explorer sind immun gegen Download Bomb Exploit

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2015 veröffentlicht und seitdem aktualisiert, um Frische und Genauigkeit zu gewährleisten.

  • Internet Explorer-Probleme
  • Fenster 10
  • Windows 10-Handbücher



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie